München: Duplexgarage wird zur Autopresse – Feuerwehr befreit Fahrzeug

Eine Duplexgarage in der Feldmochinger Straße in München hat am Sonntag ein Auto zerstört. Als der Fahrer sein Fahrzeug in der Hubgarage parken wollte, fuhr die Mechanik die Plattform runter und konnte nicht mehr gestoppt werden. Die obere Rampe zerstörte die Windschutzscheibe und quetschte das Auto ein. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. 

Symbolbild Feuerwehr HLF Front

In einer Tiefgarage in der Feldmochinger Straße in München-Feldmoching ist ein Parkversuch eines Fahrzeugs zum technischen Problem geworden. Am 28. Februar 2021 meldete sich ein Mann bei der Integrierten Leitstelle und schilderte, dass sein Auto beim Einparkversuchs in eine Duplexgarage eingequetscht wurde. Als er einparkte, hat sich der Boden der Duplexgarage plötzlich nach unten bewegt. Nachdem das Fahrzeug bereits mit den vorderen Rädern auf der Plattform stand, senkte sich das Auto, bis es mit dem Rahmen den Boden berührte. Dann  zerstörte die obere Rampe die Windschutzscheibe und klemmte das Fahrzeug immer weiter ein, bis der Fahrer auf die Schnelle einen Holzbalken zum Abstützen der Rampe fand.

Die Feuerwehr sicherte zuerst das Fahrzeug mit einem Mehrzweckzug gegen weiteres Abrutschen. Mit mehreren Zylindern konnte die Garage vor weiterem Absenken gesichert werden. Durch Ausfahren der Rettungszylinder konnte anschließend das Auto befreit werden. Der Abstellplatz wurde vorsorglich gesperrt und dem Hausmeister übergeben. Bei dem Einsatz gab es keine Verletzten. Der Sachschaden kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden.

Zurück München hinkt bei Corona-Impfungen stark hinterher – Jetzt soll Gas gegeben werden
Weiter München: Brand in Sauna im Studentenwohnheim – Schwerstverletzte Frau nun verstorben

Auch lesenswert

Straßenbaum fällt in München-Schwabing um

München-Schwabing: Großer Straßenbaum fällt plötzlich um – keine Verletzten

Eine etwa 20 Meter hohe Robinie hat am Dienstagvormittag urplötzlich ihre Standfestigkeit verloren. Der Baum …

Polizei Blaulicht

Auf reserviertem öffentlichen Parkplatz geparkt: Der Blockierer reagiert rabiat

Mit einem Eimer hatte Mann einen öffentlichen Parkplatz in München-Untergiesing reserviert. Ein Autofahrer stellte den …

Polizeikelle

München: 14-Jähriger flüchtet im VW mit 100 km/h vor Polizeikontrolle

Ein 14-jähriger war am Samstag mit einem VW in Unterhaching im Landkreis München unterwegs. Als …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.