Terrorangst in München: Cosplayer mit Softair-Waffen löst Polizei-Großeinsatz aus

Ein 22-Jähriger ist am Samstag in Tarnkleidung und mit Softair-Waffen in der Lerchenau in München in einen Linienbus gestiegen, weil er zu einem Cosplay-Treffen wollte. Das hat einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

Polizei Blaulicht
Polizei Blaulicht

Am 5. Dezember 2015, gegen 11:30 Uhr, haben Zeugen bei dem Notruf der Münchner Polizei angerufen und mitgeteilt, dass ein Mann in Tarnkleidung, mit einer Munitionsweste und mit einem Waffenholster am Bein, in dem sich eine Schusswaffe befände, an einer Haltestelle in der Lerchenauer Straße in einen Linienbus eingestiegen wäre. Mehrere Streifen der Münchner Polizei machten sich auf die Suche und konnten danach in der Josef-Frankl-Straße einen Bus anhalten, in dem sich der beschriebene Mann mit Tarnkleidung aufhielt. In dem Bus waren ansonsten nur wenige Fahrgäste.

Begleitet wurde der 22-Jährige von zwei weiteren Münchnern (21 und 22 Jahre). Die drei führten einen Koffer mit sich, in dem sich noch drei weitere Softairwaffen befanden. Sie wurden aus dem Bus gebracht, durchsucht und ihre Identitäten festgestellt. Bei der Durchsuchung wurden bei den beiden Begleitern jeweils Einhandmesser aufgefunden. Alle Softairwaffen und die Messer wurden beschlagnahmt. Die drei Personen wurden wegen Ordnungswidrigkeiten nach dem Waffengesetz angezeigt und nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Sie gaben an, dass sie zu einem Cosplay-Treffen fahren wollten.

 

Unsere Videos zum Thema Cosplay: 

Manga und Anime Cosplayer Japanfest München 2015

Zurück Alle Weihnachtsmärkte in München
Weiter Münchner Hausberge: Skibusse starten in 37 Skiorte

Auch lesenswert

München: Mann mit Axt beim PEP Neuperlach – es war ein Cosplay-Fan

Angesichts des Amoklaufes vom OEZ reagiert die Polizei sehr sensibel auf auffällige Vorkommnisse in Einkaufszentren. Völlig …

Menschenmassen auf dem Oktoberfest München

Oktoberfest München: OB Reiter denkt über ein Rucksackverbot nach

Nach dem Anschlag eines Attentäters mit einer Bombe im Rucksack denkt Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter …

Exhibitionist Thalkirchen

München: Exhibitionist entblößt sich vor Kindern in U-Bahnhof Thalkirchen – Fotofahndung

Ein Exhibitionist hat am 12. Oktober 2015 in der U-Bahnstation Thalkirchen in München zwei kleinen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.