München: Brand im Verteilerkasten vom Hi-Sky Riesenrad im Werksviertel – 14 Personen evakuiert

Ein Brand in einem Verteilerkasten hat am Dienstag das Hi-Sky Riesenrad im Werksviertel in München lahmgelegt. Das Fahrgeschäft musste mit Muskelkraft gedreht werden, um 14 Fahrgäste zu befreien. Das Feuer konnte mit einem Handlöscher schnell erstickt werden. 

Feuerwehr Einsatz Riesenrad Werksviertel München
Feuerwehr Einsatz Riesenrad Werksviertel München
Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

Am 3. September 2019 gegen 16 Uhr  ist es zu einem Brand im Verteilerkasten des Hi-Sky Riesenrads in der Atelierstraße im Werksviertel in München Berg-am-Laim gekommen. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer mittels Feuerlöscher rasch löschen, jedoch waren noch 14 Personen in den Gondeln.

Durch das Feuer schaltete sich das Riesenrad automatisch stromlos, wodurch ein eigenständiges Fahren nicht mehr möglich war.  Durch vorangegangene Übungen der umliegenden Feuerwachen der Münchner Feuerwehr war klar, was zu tun ist, um eine schnelle Rettung der Fahrgäste durchzuführen. Mithilfe der anwesenden Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst sowie den Mitarbeiten des Fahrgeschäfts konnte das Riesenrad von Hand angeschoben werden. Jede einzelne Gondel wurde zum Einstiegspunkt verschoben und die Fahrgäste konnten die Kabinen verlassen.

Als alle Insassen befreit waren, wurde mit Hilfe der Hubrettungsbühne das Fahrgeschäft nochmals kontrolliert. Nach zwei Stunden war der Einsatz beendet. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Der Schaden kann seitens der Feuerwehr nicht beziffert werden.

Lesen Sie auch:

Das neue Hi-Sky Riesenrad dreht sich im Werksviertel in München 

Zurück München: Für Teppichreinigung mehrere zehntausend Euro abgezockt
Weiter München: Bildungscampus Freiham bereit für das neue Schuljahr

Auch lesenswert

Feuerwehr Blaulicht

Für drei Brände in München Stadt und Land verantwortlich: Feuerteufel festgenommen

Drei Brände gehen auf das Konto eines 18-jährigen Mannes, den die Polizei festgenommen hat. Im …

U-Bahn Brand in München: 100 Fahrgäste evakuiert – 3 Personen mit leichter Rauchvergiftung

Ein Triebwagen der U2 hat am Montagmorgen im Tunnel zwischen den Bahnhöfen Harthof und Dülferstraße …

Brand in Wäscherei in München Harthof

München: Brand in Wäscherei mit 150.000 Euro Sachschaden

Am Dienstagabend ist in einer Wäscherei in München-Harthof ein Feuer ausgebrochen, das 150.000 Euro Schaden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.