München: Bewaffneter Überfall auf Hotelrezeption – Räuber scheitern an Tresor

In der Nacht von Montag auf Dienstag haben zwei bewaffnete Männer ein Hotel in der Parkstadt Schwabing überfallen. Sie bedrohten die Rezeptionistin mit Schusswaffen und erbeuteten einen geringen Bargeld-Betrag. Nachdem sie mit dem Öffnen eines Tresors scheiterten, sind sie unerkannt geflohen.

Blaulicht Polizeiauto
Blaulicht Polizeiauto

Am Dienstag, 9. Mai 2017, gegen 2 Uhr, haben zwei bislang unbekannte Männer die Lobby eines Hotels in der Lyonel-Feininger-Straße in der Parkstadt Schwabing betreten. Dort bedrohten sie die Rezeptionistin  mit Schusswaffen. Sie forderten die Herausgabe von Bargeld. Daraufhin entnahmen sie aus der Kasse einen geringen Bargeldbetrag. Danach wollten sie einen Tresor öffnen, der sich in einem Büro hinter der Rezeption befand. Die Rezeptionistin erklärte, dass sie diesen Tresor nicht öffnen könne. Daraufhin versuchten die Täter, den Tresor selbst aufzusperren, was ihnen aber misslungen ist. Im Anschluss daran flüchteten sie unerkannt vom Tatort. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Täterbeschreibung:

Täter 1: Männlich, ca. 35 Jahre alt, ca. 175 cm groß, kräftige, muskulöse Figur, schwarze Haare, buschige Augenbrauen, schwarze lange Wimpern, braune Augen, helle Hautfarbe, sprach deutsch mit evtl. russischem Akzent, trug eine schwarze Motorradmaske und war bekleidet mit einer beigen Kapuzenjacke, bewaffnet mit schwarzer Pistole mit silberfarbenem Lauf.

Täter 2: Männlich, ca. 35 Jahre alt, ca. 175 cm groß, kräftig, muskulöse Figur, helle Hautfarbe, hellere Haare als Täter 1, trug eine schwarze Motorradmaske, bekleidet mit schwarzer Kapuzenjacke, trug einen schwarzen Rucksack mit schwarzer Schnürung vorne, bewaffnet mit schwarzer Pistole.

Zurück München: Amok-Alarm in Berufsschule – Ehemaliger Schüler löst Großeinsatz der Polizei aus
Weiter Neu: Mit dem Flixbus von München an den Gardasee und zur Adriaküste

Auch lesenswert

Das Schyrenbad in München ist für die Freibadsaison gerüstet

Ab Freitag in München weitere Öffnungsschritte – Freibäder, Fitness-Studios, Kultur und Sport

Die Staatsregierung hat am 18. Mai 2021 weitere Öffnungsschritte in Bayern bei einer Inzidenz unter …

Feuerwehr 112

München: Matratze gerät in Hotel in Brand – Vier Personen erleiden Rauchvergiftung

In einem Hotel in der Elisabethstraße in München-Schwabing ist am Dienstagmorgen ein Brand ausgebrochen. Das …

Arabellapark München

München: Überfall mit Pistole auf Schreibwarenladen im Arabellapark – Zeugen gesucht

Am Faschingsdienstag gegen 13 Uhr hat ein maskierter Mann einen Schreibwarenladen im Arabellapark in München …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.