München: Modelleisenbahn-Akku explodiert – Wohnungsbrand mit sechs Verletzten

Bei einem ausgedehnten Wohnungsbrand am Samstag in der Fasanerie in München haben sechs Personen eine Rauchgasvergiftung erlitten. Der Akku einer Modelleisenbahn-Anlage war beim Laden in Brand geraten.

Drehleiter Feuerwehr München Quelle Foto Berufsfeuerwehr München
Drehleiter Feuerwehr München
Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

Am Samstag, 12.12.2015, gegen 08:30 Uhr gingen sowohl beim Polizeinotruf (110), als auch bei der Integrierten Leitstelle (112), mehrere Anrufe wegen eines Wohnungsbrandes im Linus-Funke-Weg in der Fasanerie in München ein. In dem achtstöckigen Wohnanwesen  stand eine Wohnung in Brand. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr brannte ein Zimmer komplett aus. Der 28-jährige Mieter ist Hobbymodellbauer und hatte in einem Raum der 3-Zimmer-Wohnung einen größeren Akku einer Modelleisenbahn an einem Ladegerät angeschlossen. Als er im Badezimmer war, explodierte der Akku und fing Feuer.

Der Mieter konnte sich noch rechtzeitig aus der Wohnung retten, erlitt aber ersten Einschätzungen nach eine schwere Rauchgasvergiftung. Er wurde vom Rettungsdienst umgehend in ein Münchner Krankenhaus gebracht und wird dort stationär behandelt. Bei fünf weiteren Bewohnern des Wohnanwesens wurde eine leichte Rauchgasvergiftung festgestellt. Sie kamen ebenfalls in ein Krankenhaus zur Behandlung.

Auch die restliche Wohnung wurde durch den Ruß schwer beschädigt. Auch das Treppenhaus wurde stark verrußt. Die Schadenshöhe beläuft sich ersten Schätzungen der Polizei auf etwa 100 000 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass ein technischer Defekt an der Akku-Ladestation die Brandursache ist.

Zurück München: E-Bike Akku gerät in Brand – 10.000 € Schaden
Weiter München: Räuber dringen in Haus ein – Rentner Sack über Kopf gestülpt

Auch lesenswert

Feuerwehr Einsatz Sturm München Mittersendling umgestürzter Baum

München: Sturmbilanz der Feuerwehr – Umgestürzter Baum blockiert S-Bahn Zugang

Ein Sturmtief hat am Freitag der Feuerwehr in München 32 Einsätze beschert. Regen und Wind …

Feuerwehr Blaulicht

München: Hilflose 80-Jährige stirbt bei Zimmerbrand

Eine 80-jährige Rentnerin ist am Samstag bei einem Brand in ihrer Wohnung in der Riemerschmidstraße …

Narrhalla Kinderprinzenpaar Juli I. und Marcus I. und das offizielle Prinzenpaar 2019 der Landeshauptstadt München, Sarah I. und Fabrician I. bei der Vorstellung am 11.11. am Viktualienmarkt

Vorstellung Prinzenpaar Viktualienmarkt: Miss Bayern ist die neue Faschingsprinzessin der Narrhalla

Lange hatte die Narrhalla ein Prinzenpaar für die neue Faschingssaison gesucht. Am 11.11. dann der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.