Geldbeutelwaschen light – Wegen Corona-Beschränkungen am Trinkbrunnen statt am Fischbrunnen

Am Aschermittwoch findet am Fischbrunnen vor dem Rathaus in München traditionell das Geldbeutelwaschen statt. Coronabedingt musste dieser alte Münchner Brauch in diesem Jahr ausfallen. So entschlossen sich Oberbürgermeister Dieter Reiter und Stadtkämmerer Christoph Frey kurzentschlossen, das Stadtsäckel im Rathaus-Trinkbrunnen zu waschen.

Geldbeutelwaschen light
Geldbeutelwaschen light im Coronajahr mit OB Dieter Reiter und Stadtkämmerer Christoph Frey
Quelle Foto Presseamt Stadt München, Michael Nagy

 

Der alte Münchner Brauch geht auf das 15. Jahrhundert zurück. Damit wollte das Dienstpersonal ihren Herrschaften damit darauf aufmerksam machen, dass nach dem Fasching die Börsen leer waren und wieder aufgefüllt werden. Auch wenn am Aschermittwoch 2021 das traditionelle Geldbeutelwaschen am Fischbrunnen coronabedingt nicht stattfinden konnte, wollten Oberbürgermeister Dieter Reiter und Stadtkämmerer Christoph Frey doch nicht ganz darauf verzichten. Kurz entschlossen wuschen sie deshalb das Stadtsäckel an einem Trinkbrunnen im Rathaus.

OB Reiter erklärt dazu: „Ich wollte auf jeden Fall nichts unversucht lassen, um für unsere Stadtfinanzen jede nur denkbare Unterstützung zu aktivieren. Denn Unterstützung werden wir heuer dringend nötig haben. Deshalb bitte ich Sie, liebe Münchnerinnen und Münchner, gemeinsam mit mir fest daran zu glauben, dass dieser schöne Brauch auch tatsächlich hilft. Denn der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge – und hilft hoffentlich der Stadt, aber auch Ihnen allen!“

 

Fotostrecke vom Geldbeutelwaschen 2020 am Fischbrunnen

Zurück Corona-Ausbruch bei der Stadtsparkasse zeigt: Mutationen in München auf dem Vormarsch
Weiter München: Tödlicher Unfall beim Baumfällen – 63-jähriger Mann stürzt aus acht Metern auf Boden

Auch lesenswert

500.000 Dosen im Impfzentrum München verimpft

München: Eine halbe Million ist im Impfzentrum geschafft – OB Reiter beklagt Impfstoff-Mangel

Am vergangenen Wochenende wurde die 500.000ste  Corona-Schutzimpfung im Impfzentrum München-Riem verabreicht. Oberbürgermeister Dieter Reiter machte …

Hansi Flick und Dieter Reiter beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt München nach Gewinn des Sextuple

Nachträgliche Ehrung für Sextuple: FC Bayern trägt sich ins Golde Buch der Stadt München ein

Was in der Fußballgeschichte 2009 nur dem FC Barcelona gelungen war, hat der FC Bayern …

OB Dieter Reiter und Ministerpräsident Markus Söder auf dem Weg zur Pressekonferenz, auf der die Absage des Oktoberfestes 2021 verkündet wurde

OB Dieter Reiter: “A biss’l Wiesn geht ned” – Das Oktoberfest 2021 in München ist abgesagt

Das Oktoberfest 2021 musste leider abgesagt werden. Nach einer Videokonferenz mit den Städten in Bayern …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.