Startseite >> München News >> Aktuell >> Handball WM Olympiahalle München: Zusätzliche Stehplatztickets für ausverkaufte Spiele erhältlich

Handball WM Olympiahalle München: Zusätzliche Stehplatztickets für ausverkaufte Spiele erhältlich

Drei Spieltage der Gruppe B der Handball Weltmeisterschaft, die ab Freitag in der Olympiahalle in München stattfinden, sind schon ausverkauft. Für zwei Spieltage gibt es noch Tickets. Neu ist das After Work Ticket, das den Zugang zu den Abendspielen ermöglicht. 

Handball Olympiahalle München. Foto ©Martin Hangen
Handball Olympiahalle München.
Foto ©Martin Hangen

(Update 10.1.2019) Ab sofort haben Handball-Fans die Chance den Start der WM in München zumindest im Stehen mitzuerleben. Doch nicht nur für den Eröffnungstag, sondern für alle drei ausverkauften Spieltage konnte nun noch ein begrenztes Stehplatzkontingent freigeschaltet werden. ”Die Nachfrage hat trotz der ´Ausverkauft-Meldung´ nicht nachgelassen. Daher haben wir uns kurzfristig entschlossen, jetzt auch noch an diesen drei Spieltagen Stehplätze anzubieten,” erklärt Olympiapark-Chefin Marion Schöne.

Die Stehplatztickets am Freitag, 11. Januar, Sonntag, 13. Januar und am Finaltag der Vorrunde, Donnerstag, 17. Januar sind für 19 Euro ab sofort im Vorverkauf erhältlich. Für Montag, 14. Januar und Mittwoch, 16. Januar gibt es nur noch 800 bzw. 1.300 Tickets.
Erhältlich sind die Karten im Vorverkauf ausschließlich über die offizielle Website handball19.com oder soweit noch verfügbar auch an der Tageskasse.

(9.1.2019) Zwei Tage vor Beginn der 26. Handball Weltmeisterschaft 2019 in München sind bereits drei Spieltage ausverkauft. Am Freitag, 11. Januar, Sonntag, 13. Januar und am Finaltag der Vorrunde, Donnerstag, 17. Januar konnten alle Karten im Vorverkauf abgesetzt werden. Somit erwarten die Veranstalter jeweils rund 11.000 Handballfans in der Olympiahalle.

”Wir freuen uns irre über diesen herausragenden Ticketverkauf, wer hätte das erwartet?”, so Olympiapark-Chefin Marion Schöne. ”Und auch für die beiden verbliebenen Spieltage sind wir inzwischen bei einer Auslastung der Halle von über 80 Prozent.” Insgesamt konnten bislang in München an fünf Spieltagen über 136.000 Tickets verkauft werden. Wer 2019 Handball auf Weltniveau sehen möchte, muss sich also beeilen, denn auch am Montag, 14. Januar und am Mittwoch, 16. Januar gibt es nur noch 1.000 beziehungsweise 1.600 Tickets.

Neu im Verkauf für diese beiden Spieltage ist das After-Work-Ticket ab 29 Euro, das den Zutritt zum Abendspiel des Spieltages ermöglicht.  Auf dem Programm stehen dann am Montag das Spiel des Europameisters Spanien gegen Japan und am Mittwoch die Begegnung Mazedonien gegen Spanien. Spielbeginn ist jeweils um 20.30 Uhr, der Einlass mit dem After-Work-Ticket erfolgt um 19.00 Uhr.

Erhältlich sind die Karten im Vorverkauf ausschließlich über die offizielle Website www.handball19.com oder soweit noch verfügbar auch an der Tageskasse.

Der Olympiapark München ist vom 11. bis 17. Januar 2019 Gastgeber der WM-Gruppe B, in der Ex-Weltmeister und Olympiasieger Kroatien auf den amtierenden Europameister Spanien trifft sowie auf Mazedonien, Island, Bahrain und Japan mit dem früheren Bundestrainer Dagur Sigurdsson.

Zurück München: Tritte gegen den Kopf vor dem Backstage – Fünf Haftbefehle wegen versuchtem Totschlag
Weiter Knapp 2.200 Euro für Schlüsseldienst – Polizei München registriert mehr Anzeigen wegen Wucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.