Fotostrecke Weihnachtspremiere Circus Krone München – Kreuzflugtrapez und edle Pferde

Am ersten Weihnachtstag hat traditionsgemäß die Winterspielzeit im Circus Krone in München begonnen. Das erste der drei internationalen Programme mit 32 Artisten, Tierlehrer und Clowns aus 10 Nationen läuft vom 25.Dezember 2016 bis zum 31.Januar 2017 – und steht diesmal  “Tierisch gut” ganz im Zeichen der Tiere.

Premiere Circus Krone Weihnachten 2016

Frei nach dem Motto “Schätze der Circuskunst” will der Circus Krone ein glanzvolles Festtags-Spektakel präsentieren mit freifliegenden Papageien Live unter der Circuskuppel, edlen Pferden, gigantischen Elefanten, springfreudigen Lamas und Hunden und der größten Raubtiershow der  Welt mit 26 weißen und goldfarbenen Tiger und Löwen. Außerdem mit komischen Kaskadeuren, Breakdancern auf dem Schleuderbrett, einer Handstand-Schönheit aus Italien, lustigen Clowns und und einer einmaligen  Luftsensation aus Amerika: Das höchste Kreuzflugtrapez der Gegenwart  mit einem wirbelndenn Gros an Sprüngen, Flügen, Passagen, Schrauben und – natürlich – dem legendären dreifachen Salto Mortale.

Hier eine Fotostrecke von der Premiere: 

Zurück München: Streit um freien Parkplatz endet in Messerstecherei
Weiter U-Bahn Treppentreter von München verhaftet

Auch lesenswert

Cover Single "Gut so!" von Christian Deussen

Münchner Sänger Christian Deussen präsentiert neue Single “Gut so!”

Eine Botschaft gegen Vorurteile und Schubladendenken sendet Christian Deussen mit dem Text der neuen Single …

Gaudi für die ganze Familie im Circus Krone: Die lustige Clown-Waschstraße ist wieder in Betrieb

Seit Februar letzten Jahres ist es ruhig geworden im Circus Krone in München. Denn coronabedingt …

Christbaum München Marienplatz

Das Stadtmagazin München 24 wünscht den Lesern ein geruhsames Weihnachtsfest

Das Stadtmagazin München 24 wünscht den Lesern ein geruhsames Weihnachtsfest und vor allem: G’sund bleiben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.