FC Bayern Sommerschluss-Einkäufe: Choupo-Moting, Roca, Sarr und Rückkehrer Douglas Costa

Kurz vor der Schließung des Transferfensters hat der FC Bayern München noch einige Einkäufe erledigt und die Spieler Eric Maxim Choupo-Moting, Marc Roca sowie Buona Sarr verpflichtet. Außerdem ist der ehemalige Mannschaftskamerad Douglas Costa wieder zum FC Bayern heimgekehrt. 

FC Bayern Neuzugang Choupo-Moting
FC Bayern Neuzugang Choupo-Moting mit Rückennummer 13
Quelle Foto: FC Bayern München

Wunschkandidat von den vier Neuverpflichtungen ist eigentlich nur einer dabei: Der Spanier Marc Roca, der die Rolle des Spielgestalters auf der Position von Thiago übernehmen soll, welcher den Verein verlassen hat. Die anderen Drei sind wohl eher Verlegenheitskäufe, damit der Kader von Hansi Flick für die anstrengende Saison ausreichend mit Ergänzungsspielern besetzt ist. Die Corona-Zeit hat zu dieser Situation geführt. Angesichts knapper Kassen, versuchen die Clubs das Säckel mit den Einnahmen aus horrenden Ablösesummen zu füllen. So gingen die Vorstellungen bei den Wunschspieler weit auseinander. So begnügte sich der FC Bayern bei seinem Sommerschluß-Einkauf mit der Qualität, die noch einigermaßen den Ansprüchen des Topvereins genügt. 

Am meisten freut sich Sportvorstand Hasan Salihamidžić über die Verpflichtung von Marc Roca: “Er passt fußballerisch und charakterlich hervorragend in unsere Mannschaft und wird sich bei uns weiterentwickeln. Wir sind uns sicher, dass er unserem Team einen großen Mehrwert geben wird.” Der 23-jährige defensive Mittelfeldspieler wechselt von Espanyol Barcelona zum deutschen Rekordmeister. Er erhält einen Vertrag bis 2025. Er wird die Rückennummer 22 erhalten. Roca kommt von Espanyol Barcelona und war da in 121 Pflichtspielen im Einsatz und hat dabei drei Tore erzielt. Im Sommer 2019 holte er mit der spanischen U21-Nationalmannschaft den Europameister-Titel. 

Ablösefrei konnte der FC Bayern den Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting (31) ergattern, der zuletzt beim Champions League Finalisten Paris Saint-Germain gespielt hat. Er erhält einen einjährigen Vertrag bis zum 31. Juni 2021. 

Der gebürtige Hamburger kehrt nach Auslandsstationen in England (Stoke City, Saison 2017/18) und der französischen Hauptstadt (2018 – 2020) in die Bundesliga zurück. Seine ersten Schritte als Profifußballer hat er beim Hamburger SV absolviert, spielte danach in der Bundesliga für den 1. FC Nürnberg, den FSV Mainz 05 und Schalke 04, bevor er den Schritt ins Ausland machte. Als Jugendspieler lief Choupo-Moting für die U-Mannschaften des DFB auf und entschied sich später für die Nationalmannschaft von Kamerun, für die er bisher 49 Mal im Einsatz gewesen ist und 14 Tore erzielte.  

Sportvorstand Salihamidžić sagt über den neuen Spieler: “Er gibt unserem Kader in der Offensive, vor allem im Zentrum eine Tiefe, die wir brauchen werden. Eric hat bei Paris Saint-Germain internationale Erfahrung gesammelt und er kennt die Bundesliga. Das passt alles gut zusammen.” Choupo-Moting freut sich auf die Bundesliga und besonders auf den FCB: “Wer würde nicht gerne für den FC Bayern auflaufen? Es ist eine Ehre, für diesen Verein zu spielen. Beim FC Bayern ist es der Anspruch, immer alles zu gewinnen, und um diese Ziele zu erreichen, bin ich hochmotiviert.“

Mit dem Zeitpunkt der Schließung des Transferfensters am Montag um 18 Uhr verkündete der FC Bayern die Verpflichtung des rechten Verteidigers Buona Sarr, der von Olympique Marseille kommt. Er erhält einen Vier-Jahresvertrag bis 2024. Salihamidžić ist klar des sich der 28-Jährige noch weiterentwickeln muss. Er ist sich aber sicher, dass der dynamische Verteidiger sehr gut zur Spielauffassung des FC Bayern passt und meint: “Er wird uns auf einer wichtigen Position helfen.” Buona Sarr ist glücklich, dass er sich einem so großen Verein wie dem FCB anschließen darf. “Für mich geht ein Traum in Erfüllung und ich werde alles geben, um zu helfen, die erfolgreiche Geschichte dieses Vereins weiterzuschreiben.”

Der 28-jährige Sarr startete seine Karriere beim FC Gerland nahe seiner Heimatstadt Lyon. Über Olympique Lyon und den FC Metz kam er 2015 zu Olympique Marseille. Für den französischen Traditionsverein lief er in 181 Pflichtspielen auf und erzielte dabei 8 Tore. 2017/18 erreichte er mit Olympique Marseille das Finale der Europa League.

Für ein Jahr kehrt auf Leihbasis Douglas Costa von Juventus Turin zum FC Bayern zurück. Der 30-Jährige spielte bereits von 2015 bis 2017 für den deutschen Rekordmeister aufgelaufen. Dann ist der Flügelspieler zu Juve gewechselt und hat seitdem in jedem Jahr mit dem Verein die Meisterschaft in der italienischen Serie A gefeiert. 

Salihamidžić begründet die Wiederverpflichtung von Costa: “Douglas wird uns auf den für unser Spiel wichtigen Außenbahnen stärken. Wir sind da jetzt mit Serge Gnabry, Leroy Sane, Kingsley Coman, Jamal Musiala und Douglas top besetzt. Das gibt dem Trainer die Möglichkeit, die individuellen Einsätze sinnvoll zu dosieren. Douglas kennt den FC Bayern und wird sich sehr schnell wieder zurechtfinden.“

Douglas Costa erklärt: „Ich freue mich sehr, wieder für den FC Bayern spielen zu dürfen. Ich hatte in München eine wunderbare Zeit mit vielen Erfolgen und bin sicher, dass wir auch jetzt wieder Titel erreichen werden.“ 

Costa kam bei seinem ersten Engagement für den FC Bayern nach seinem Wechsel von Schachtjor Donezk in 77 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte dabei 14 Tore. In seiner Münchner Zeit feierte er zwei Deutsche Meisterschaften, einen DFB-Pokalsieg und einen Triumph im DFL-Supercup. Für Juventus Turin lief er 103 Mal auf (10 Tore) und holte drei Meisterschaften, einen Pokal sowie den italienischen Supercup. In der brasilianischen Nationalmannschaft steht er aktuell bei 31 Länderspielen und 3 Treffern.

 

 

Zurück München: Betrug am Wohnungsmarkt – 15 fallen darauf herein und überweisen mehrere 10.000 €
Weiter Warnstreik Runde 2: Am Freitag werden in München die Linienbusse bestreikt

Auch lesenswert

FC Bayern München Satellitenschüssel

Zwei Bundesliga-Spieltage bei Sky im Free TV: Ohne Spiele des FC Bayern München

Der Bezahlsender Sky hat am 12. März 2020 angekündigt, dass die Samstags-Konferenzen der Bundesliga der …

FC Bayern leiht Álvaro Odriozola

FC Bayern leiht Rechtsverteidiger Álvaro Odriozola von Real Madrid aus und erhält Rückennummer 2

Bis zum Ende der Saison leiht der FC Bayern München den Rechtsverteidiger Álvaro Odriozola von Real …

Niko Kovac bei der Doublefeier 2019

FC Bayern: Nach Rücktritt von Niko Kovač – Hansi Flick reaktiviert Hermann Gerland als Co-Trainer

Niko Kovač hat am 3. November 2019 seinen Rücktritt als Trainer des FC Bayern angeboten. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.