Dachstuhlbrand mit hohem Sachschaden in München Nymphenburg

Einen hohen Sachschaden von 150.000 Euro am Montagabend hat ein Dachstuhlbrand in einem Haus in der Volpinistraße in München-Nymphenburg verursacht. Er waren 85 Feuerwehrmänner der Berufsfeuerwehr und Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. 

Dachstuhlbrand München Nymphenburg
Dachstuhlbrand München Nymphenburg

Foto Berufsfeuerwehr München

 
Gleich mehrere Notrufe sind am 14. Dezember 2020 gegen 19.20 Uhr in der Integrierten Leitstelle wegen eines Dachstuhlbrandes eingegangen. Mehrere Anrufer meldeten Flammen und Rauch am Dach eines Mehrfamilienhauses in der Volpinistraße in München-Nymphenburg. Die kurz darauf eintreffenden Einsatzkräfte stellten ein Feuer im Dachbereich des leeren, im Bau befindlichen Gebäudes fest. Sofort begannen mehrere Trupps mit Atemschutz und zwei C-Rohren mit der Brandbekämpfung. Zeitgleich wurden die Löscharbeiten von einer Drehleiter aus mit einem Wenderohr unterstützt.
 
Um das Feuer vollständig bekämpfen zu können, musste ein großer Teil des Blechdaches mit speziellen Sägen geöffnet werden. Nachdem auch die letzten Glutnester mit Hilfe einer Wärmebildkamera lokalisiert und gelöscht waren, konnte nach zirka drei Stunden der Leitstelle „Feuer aus“ gemeldet werden. Um weitere Schäden zu vermeiden, wurde zuletzt das gesamte Dach mit Folien abgedeckt. Zirka 85 Kräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr waren an dem Einsatz beteiligt.
 
Der entstandene Sachschaden wird von der Feuerwehr auf 150.000 Euro geschätzt. Zur genauen Brandursache ermittelt das zuständige Fachkommissariat der Polizei. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand.
 
Zurück München: Vier Jugendliche rauben 19-Jährigen aus – Polizei sucht Zeugen
Weiter Brand in einer Bäckerei in München beim Christstollen-Backen

Auch lesenswert

Klinikum Rechts der Isar München

München: Ausgediente Christbäume brennen – Fünf Meter hohe Flammen in Haidhausen

Auf einem Sammelplatz für Christbäume am Johannisplatz in München-Haidhausen sind am Donnerstag ausgediente Weihnachtsbäume in …

Elektroauto in Brand geraten

München: Elektroauto gerät in Brand – 100.000 Euro Sachschaden

Ein Audi Elektroauto ist am Dienstagnachmittag am Frankfurter Ring in München-Freimann in Flammen aufgegangen. Das …

Rauchmelder

München: Mann verstirbt bei Wohnungsbrand

Rauchmelder können Leben retten. Leider war es in diesem Fall zu spät. Am 4. Januar …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.