FC Bayern Vorstand reagiert verschnupft: Hansi Flick hat zu früh geplaudert

Nach dieser Saison ist die Erfolgsgeschichte von Cheftrainer Hansi Flick beim FC Bayern München zu Ende. Nach dem 3:2 Sieg gegen Wolfsburg erklärte er gegenüber den TV-Medien, dass er den Verein diese Woche informiert habe, dass er seinen Vertrag vorzeitig auflösen will. Der FC Bayern muss diesem Wunsch noch zustimmen. Der Vorstand hat den Gang an die Öffentlichkeit missbilligt. Es sei vereinbart gewesen, das er erst nach dem Spiel gegen Mainz am 24. April seine Entscheidung bekannt gibt. 

Hansi Flick verlässt den FC Bayern München
Nachdenklich verlässt Cheftrainer Hansi Flick den Platz in Wolfsburg, bevor er bei Sky seinen Abschied vom FC Bayern verkündet
Quelle Foto Imago / Hübner

(Update 18.4.2021) Am Sonntagnachmittag hat der Vorstand des FC Bayern auf die Erklärung von Hansi Flick gestern reagiert. Der Vorstand ist sauer auf das Vorgehen des Trainers. Demnach sei vereinbart gewesen, dass Hansi Flick erst nach den drei wichtigen Spielen in der englischen Woche gegen Wolfsburg, Bayer Leverkusen am Dienstag und Mainz 05 am kommenden Samstag eine öffentliche Erklärung abgibt. “Der FC Bayern missbilligt die nun erfolgte einseitige Kommunikation durch Hansi Flick und wird die Gespräche wie vereinbart nach dem Spiel in Mainz fortsetzen.”, so die Stellungnahme des Vorstandes des FC Bayern am 18. April 2021. 

(Erstmeldung 17.4.2021) 81 Spiele hat Hansi Flick bisher als Cheftrainer beim FC Bayern aus der Coachingzone betreut. Die Bilanz: 67 Siege, sieben Unentschieden, sieben Niederlagen und sechs Titel, darunter das Triple im letzten Jahr mit Champions League Sieg, Meister und Pokalsieger. Ein weiterer Titel mit der Deutschen Meisterschaft ist außerdem mit dem 3:2 Sieg am 17. April 2021 gegen den VfL Wolfsburg näher gerückt. Doch spätestens dann ist die Ära Flick beim Rekordmeister Geschichte.

Schon längere Zeit wird darüber spekuliert, dass Flick den Verein verlassen will. Die Vorstellungen von Sportvorstand Hasan Salihamidžić und die des Trainers scheinen weit auseinander zu liegen. Nun hat sich Flick klar geäußert. Nach dem Wolfsburg-Spiel am Samstag erklärte er gegenüber der Sportschau und Sky, dass er im Laufe der Woche dem Verein mitgeteilt habe, dass er seinen Vertrag vorzeitig auflösen möchte. Der FC Bayern muss seinem Wunsch noch zustimmen. 

Flick erklärte, dass er diese Entscheidung nach dem Wolfsburg-Spiel der Mannschaft mitgeteilt habe. “Mir war es wichtig, dass es das Team zuerst erfährt, bevor ich vor die Mikrofone trete”, so der Coach. Warum er diese Entscheidung getroffen hat, wollte er nicht bekannt geben. Nur so viel: “Ich habe die Dinge intern mit den Verantwortlichen besprochen. Das bleibt erst einmal auch intern.”  Und er zieht schon mal Bilanz seiner Laufbahn beim Rekordmeister:  “Es war ein Traum diese Mannschaft zu führen. Wir haben viele Erfolge gefeiert. Auch, als ich als Spieler hier war.”

Hansi Flick betonte in den Stellungnahmen gegenüber den TV-Sendern, dass seine Zukunft noch nicht feststehen würde. Es habe noch keine Gespräche darüber gegeben. Er bestätigt aber auch, dass der DFB durchaus eine Option sei, die sich jeder Trainer überlegen müsse. Der Coach weiter: “Ich muss das jetzt erst einmal verdauen. Das war nicht easy in den letzten Wochen.”

 

Zurück München: Brandstiftung in Obergiesing – Person erliegt ihren Verletzungen
Weiter Drei Szenarien: Entscheidung über Fußball Europameisterschaft in der Allianz Arena vertagt

Auch lesenswert

Siegtreffer Kingley Coman CL Finale 2020 Foto Imago/Peter Schatz

Der FC Bayern packt das Triple zum zweiten Mal: Stimmen zum Champions League Erfolg

Alles richtig gemacht hat Trainer Hansi Flick beim Champions League Finale, indem er in der …

Franck Ribery mit dem CL-Henkelpot bei der Triple-Feier auf dem Rathausbalkon am Marienplatz in München

Der FC Bayern vor dem Finale: Videobotschaften der Champion League-Helden von 2013

Am Sonntagabend steigt in Lissabon das Champions League-Finale 2020, in dem der FC Bayern München …

Leroy Sané untschreibt Vertrag beim FC Bayern München

FC Bayern München: Leroy Sané erhält die Rückennummer 10 – Trikot im Fanshop schon erhältlich

Nun ist es offiziell: Der FC Bayern München hat den Nationalspieler Leroy Sané verpflichtet. Er …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.