Schwabing

Büroeinbrüche häufen sich in München

Symbolbild Polizei Einsatzzentrale

Büroeinbrüche halten die Münchner Polizei momentan in Trab. Alleine am letzten Wochenende haben sich 26 Einbrüche ereignet. Das Fachkommissariat 52, zuständig für Wohnungseinbrüche in gewerbliche Objekte zieht ein Resümee über das zurückliegende Wochenende, von Freitag, 15.01.2016, bis Montag, 18.01.2016. In diesem Zeitraum haben sich in München 26 Einbrüche in gewerbliche Objekte ereignet. Allein fünf Einbrüche haben sich in ein Bürogebäude …

Mehr lesen »

München: 34 Autos aufgebrochen – 2 1/2 Jahre Haft

JVA Stadelheim

Für 34 nachgewiesene PKW-Aufbrüche ist ein 31-Jähriger nun in München zu einer Haftstrafe von 2 1/2 Jahren verurteilt worden. Erwischt worden war der Rumäne, als er im April 2015 mit einem gestohlenen Fahrrad in Schwabing unterwegs war, das er aus einem Kleintransporter entwendet hatte. In den frühen Morgenstunden des 16. April 2015 wurde ein Mann von Beamten der Polizeiinspektion 13 (Schwabing) …

Mehr lesen »

München: Parkautomat mit Böllern gesprengt

Mit Böllern wurde am Samstag ein Parkautomat in der Clemensstraße in München-Schwabing gesprengt. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, die etwas beobachtet haben. Am Samstag, 19. Dezember 2015, in der Zeit zwischen 19 Uhr und 20 Uhr, vernahm ein Anwohner mehrmals einen lauten Knall von seiner Wohnung in der Clemensstraße. Als er nach geraumer Zeit nach draußen sah, konnte er …

Mehr lesen »

München: Mordversuch an Taxifahrer – Täter stellt sich

Taxi München

Ein Taxifahrer ist am Sonntag in der Leopoldstraße 126 in München-Schwabing von einem Fahrgast niedergeschlagen und mit Füßen bewusstlos getreten worden. Der Täter hat sich inzwischen der Polizei gestellt. Es ging um Reinigungskosten, weil sich sein Kumpel im Taxi übergeben hatte. Der Taxifahrer schwebt nach wie vor in Lebensgefahr. (Update 15.12.2015) Wie bereits berichtet, kam es am Sonntag, 13.12.2015, kurz nach …

Mehr lesen »

Neuer Asterix-Band 36 in München versehentlich zu früh im Handel

Neuer Asterix zu früh im Handel

Eine Buchhandlung in München-Schwabing hat den neuen Asterix-Band “Der Papyrus des Cäsar” versehentlich zwei Tage zu früh in den Handel gebracht. Der Münchner Journalist Dorin Popa hat sich bereits vor dem Erscheinen ein Exemplar gesichert und darüber in Twitter berichtet.  (München, 20.10.2015) “Erster?” fragt @NiceBastard (Dorin Popa) in Twitter und zeigt darunter ein Foto, auf dem der neue Asterix-Band “Der Papyrus …

Mehr lesen »

München: Fußweg als Abkürzung -LKW tötet 88-jährige Renterin

Unfallkommando Polizei München

Weil ein LKW-Fahrer zu faul war, einen Umweg zur Anlieferung zu fahren, musste am Freitag in München-Schwabing eine 88-jährige Rentnerin sterben. Der LKW überrollte sie komplett beim Rückwärtsfahren. Am 2. Oktober 2015, um 10.30 Uhr, wollte ein 34-jähriger Münchner mit seinem Iveco Lkw Waren in der Erich-Kästner-Straße in Schwabing anliefern. In dem Lkw befand sich noch ein 33-jähriger Mitfahrer aus …

Mehr lesen »

München: Leerer Kinderwagen fällt vor U-Bahn – Fahrer unter Schock

U-Bahnhof München

Ein leerer Kinderwagen ist am Donnerstag auf dem U-Bahnhof Bonner Platz in München-Schwabing vor einen einfahrenden U-Bahnzug ins Gleisbett gefallen. Weil der U-Bahnfahrer vermutet hatte, dass sich darin noch ein Kind befindet, hat er einen Schock erlitten. (14.8.2015) Am Donnerstag, 13. August 2015, stand eine 39-jährige Mutter gegen 0.10 Uhr mit ihrem Kinderwagen am Bahnsteig im U-Bahnhof Bonner Platz. Die …

Mehr lesen »

München-Olympiapark: Radler attackiert – Notoperation rettet Augenlicht

Polizeiauto München

Am Samstag gegen 1.30 Uhr nachts wurden drei Radler am Olympiapark in München angegriffen. Ein Niederländer musste notoperiert werden,  damit sein Augenlicht gerettet werden konnte.  Die Polizei sucht Zeugen. Am Samstag,  4. Juli 2015, gegen 1.30 Uhr, waren drei Freunde aus den Niederlanden mit ihren Fahrrädern an der Kreuzung Schwere-Reiter-Straße/Ackermannstraße in Schwabing-West.. Dort wurden sie unvermittelt von drei bislang unbekannten Personen …

Mehr lesen »

Feuerwehr-Einsätze in München: Büro- und Kellerbrände in Schwabing und Ramersdorf

Brand Occamstraße

Zu zwei Feuerwehr-Einsätzen ist es am Samstag gekommen. Am Samstagnachmittag hat es in einem Büro in der Occamstraße in München-Schwabing, am Abend in einem Keller eines Mehrfamilienhauses in Ramersdorf gebrannt. (2.8.2015) In einem Schwabinger Wohn- und Geschäftshaus in der Occamstraße hat es am Samstagnachmittag gebrannt. Bei Ankunft der Feuerwehr ist aus einem Fenster im ersten Stock dichter schwarzer Rauch gedrungen. Das Feuer …

Mehr lesen »

München-Schwabing: Geistig Verwirrter will Tankstelle abfackeln

Polizeipräsidium München

Ein geistig verwirrter Mann aus Baden-Württemberg hat am Dienstag gegen 23 Uhr versucht, eine Tankstelle in Schwabing in Brand zu setzen. Sein Motiv: Die Tankstelle sei radioaktiv verseucht. Die Tankwarte konnten Schlimmeres verhindern. Am Dienstag, 7. Juli 2015, gegen 23 Uhr, hat ein vermutlich geistig verwirrter 30-Jähriger aus Baden Württemberg an einer Tankstelle in Schwabing drei Zapfhähne aus der Zapfsäule genommen. …

Mehr lesen »