Startseite >> München News >> Aktuell >> Stadtviertel >> Ramersdorf (Seite 3)

Ramersdorf

München: Zwei Kellerbrände innerhalb von zwei Stunden – Brandstiftungen nicht ausgeschlossen

Feuerwehr Blaulicht

Zwei Kellerbrände haben am Nachmittag des 2. Januar 2017 die Feuerwehr in München beschäftigt. In einem Mehrfamilienhaus in der Krumpterstraße in Untergiesing sind Gegenstände im Keller in Brand geraten. Das zweite Feuer in der Balanstraße entdeckte zufällig ein Busfahrer. Er sah einen Feuerschein un alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Die Brandfahnder schließen in beiden Fällen eine Brandstiftung nicht aus. Am Montag …

Mehr lesen »

München: Zwei unachtsame Fußgänger von Autos überfahren

Unfallkommando Polizei München

Gleich zwei Verkehrsunfälle haben sich am vergangenen Wochenende ereignet, weil Fußgänger über die Straße gingen, ohne auf den Verkehr zu achten. Am Freitag wurde 28-Jähriger in der Elisenstraße überfahren, am Sonntag ein Taxifahrgast in der Chiemgaustraße.  Am Freitag, 4. November 2016, gegen 23.55 Uhr, überquerte ein 28-jähriger Mann aus dem Landkreis Freising zunächst den Gehweg der Elisenstraße auf Höhe des …

Mehr lesen »

München: Bäckerstand in U-Bahnhof mit Pistole überfallen

Symbolbild Schreckschusspistole

Kurz vor Ladenschluss hat am 31. Oktober 2016 ein Mann mit vorgehaltener Pistole einen Bäckerstand im Zwischengeschoss des U-Bahnhofes Innsbrucker Ring in München-Ramersdorf überfallen. Die Verkäuferin setzte sich zur Wehr und der Täter konnte unerkannt fliehen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen die am Montag gegen 20 Uhr etwas bemerkt haben. Am Montag, 31. Oktober 2016, gegen 20 Uhr, war eine …

Mehr lesen »

München: Kleinkind von Auto überfahren – Polizei vermutet Verletzung der Aufsichtsplicht der Mutter

Kindernotarzt München

Die Mutter war mit drei Kindern am Montag in der Görzer Straße in München-Ramersdorf bereits auf der anderen Straßenseite. Das vierte Kind war noch gegenüber und ist dann losgelaufen. Dabei wurde der 3-Jährige von einem BMW erfasst, mehrere Meter durch die Luft geschleudert und schwer verletzt. Die Polizei prüft jetzt, ob die Mutter die Aufsichtspflicht verletzt hat. Am Montag, 31. …

Mehr lesen »

140 Jahre Trambahn in München – Fotostrecke vom Tag der offenen Tür im MVG Museum

Am 21. Oktober 1876 rollte die erste Trambahn durch München, damals noch von einem Pferd gezogen. Genau 140 Jahre später feierte die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) dieses Jubiläum bei einem „Tag der offenen Tür“ im MVG Museum in der Ständlerstraße in Ramersdorf. Im Museum hat die MVG ein buntes Programm mit Führungen, Aktionen für Kinder und Einlagen eines Luftballon-Clowns geboten. Darüber …

Mehr lesen »

München: Mercedes SUV überschlägt sich in der Chiemgaustraße

Verkehrsunfall Chiemgaustraße umgekippter Mercedes SUV Quelle Foto Berufsfeuerwehr

Zu zwei Einsätzen mit umgestürzten Autos musste die Feuerwehr am Donnerstag in der Chiemgaustraße in München-Ramersdorf ausrücken. Beim ersten Verkehrsunfall hatte sich ein Mercedes der G-Klasse mehrfach überschlagen, beim zweiten Unfall kippte ein Nissan zur Seite. Hier wurden vier Personen leicht verletzt. Am Donnerstag, 29. September 2016, gegen 14.55 Uhr, fuhr ein 72-jähriger Münchner mit seiner Mercedes SUV auf der …

Mehr lesen »

Drei schwere Motorradunfälle am Wochenende in München

Motorradunfall in Riem Quelle Foto Polizei München

Bei drei schweren Motorradunfällen wurden am Wochenende drei Biker schwer verletzt. Der erste Fall ereignete sich am Freitagabend in der Chiemgaustraße in München-Ramersdorf. Ein Autofahrer bog verbotsweise links ab und hat dabei ein Motorrad übersehen. Am Samstag ereigneten sich zwei Unfälle in Riem und Ramersdorf , weil sie von hinten kommende Motorräder beim Wenden übersehen hatten. Am Freitag, 2. September …

Mehr lesen »

München: Intensivtäter klaut Mountainbike und geht bei Scheingeschäft in die Falle

Ein 16-jähriger Schüler, der auf der Liste der Intensivtäter geführt wird, hat am Mittwoch ein Moutainbike gestohlen und zum Verkauf ins Internet gestellt. Die Polizei ist daraufhin auf ein Scheingeschäft eingegangen und hat den Fahrraddieb bei der Übergabe verhaftet. Bereits am Mittwoch, 3. August 2016, stellte ein 28-jähriger Münchner sein Mountainbike in der Führichstraße unversperrt ab. Als er gegen 23.50 …

Mehr lesen »

München: Pension Mama als Drogendepot genutzt

Polizei Blaulicht

Ein arbeitsloser Münchner aus Ramersdorf hat einen schwunghaften Handel mit Marihuana betrieben. Dabei benutzte er die Wohnung seiner Mutter als Drogendepot. Durch Ermittlungen wurde bekannt, dass in München-Ramersdorf ein 23- jähriger deutscher Arbeitsloser einen schwunghaften Handel von Marihuana betreibt. Der Tatverdächtige wurde am 27. Juli 2016 auf dem Weg zu augenscheinlich wartenden Abnehmern einer Kontrolle unterzogen. Hierbei konnte festgestellt werden, dass …

Mehr lesen »

München: Portugal-Fahne am Auto angezündet – 2000 Euro Schaden

Symbolbild Feuerwehr HLF Front

Am Samstagmorgen haben Unbekannte eine Portugal-Fahne an einem Auto angezündet. Die Flammen griffen auf das Auto über. Die Polizei sucht nun Zeugen der Brandstiftung. Am Samstag, 09.07.2016, gegen 05.40 Uhr, kam es zu einem Brand an einem in der Anzinger Straße geparkten blauen Pkw der Marke Fiat Punto. Das Fahrzeug war mit portugiesischen EM-Fahnen geschmückt. Eine am hinteren Seitenfenster angebrachte …

Mehr lesen »