Landkreis München

S-Bahnunglück in Schäftlarn: Signal für Zug Richtung München stand auf Rot

S-Bahnunglück Schäftlarn Münchner Rotes Kreuz

Bei dem Zusammenstoß von zwei S-Bahnen der Linie S7 in Schäftlarn im Landkreis München sind ein Fahrgast getötet und 18 Personen verletzt worden. Auch die Lokführer befinden sich unter den Schwerverletzten. Ein Großaufgebot der Münchner Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften aus München ist dort im Einsatz. Am 17.2.2022 hat die Polizei München auf einer Pressekonferenz die ersten Ermittlungsergebnisse präsentiert. Demnach stand …

Mehr lesen »

S-Bahn Unglück Schäftlarn: Krisen-Interventions-Team München im Großeinsatz

Krisen-Interventions-Team KIT München im Einsatz beim S-Bahnunglück in Schäftlarn

Bei dem S-Bahn-Unglück am 14. Februar 2022 in Schäftlarn war das Krisen-Interventions-Team (KIT) der Münchner Rettungsorganisationen und der Notfallseelsorge mit 29 ehrenamtlichen Einsatzkräften im Einsatz. Sie haben etwas 60 Personen in dieser Akutphase betreut. Dienstag 16.35 Uhr, zwei Züge der S7 prallen frontal in Schäftlarn im südlichen Landkreis München aufeinander. Der erste Alarm für das KIT-München des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) kommt …

Mehr lesen »

Callcenter-Betrug: Vier ältere Menschen in zwei Tagen um Ersparnisse gebracht

Plakat Warnung vor falschen Polizisten

Gleich mehrmals waren Callcenter-Betrüger innerhalb von zwei Tagen in der Stadt München und im Landkreis erfolgreich und haben vier Personen um ihre Ersparnisse gebracht.  Fall 1: In den Mittagsstunden des Mittwoch,  9. Februar 2022, wurde ein 77-Jähriger in seiner Wohnung in München-Neuhausen von einem vermeintlichen Polizeibeamten angerufen. Dieser gab ihm gegenüber an, dass bei einem Cyberangriff persönliche Daten über den …

Mehr lesen »

Verweste Leiche gefunden – 75-jähriger Ex-Partner der 62-jährigen Toten verhaftet

KBO Isar-Amper-Kliniken Haar bei München

Am vergangenen Donnerstag wurde in Haar im Landkreis München eine verweste weibliche Leiche gefunden. Sie lag mehrere Monate in einer Abfalltonne. Es handelt sich um eine 62-jährige Frau aus München, die seit einem halben Jahr vermisst wird. Die Mordkommission der Münchner Polizei hat am Freitag als Tatverdächtigen den 75-jährigen Ex-Partner der Toten verhaftet.  Am Donnerstag, 27. Januar 2022, gegen 20:40 …

Mehr lesen »

Blitzmarathon München: Porschefahrer war der Schnellste – ausgerechnet während dem Pressetermin

Radarkontrolle Polizei München Wasserburger Landstraße

Beim Blitzmarathon am 21. April in München fand am Mittag in der Wasserburger Landstraße in Haar ein Pressetermin mit Innenminister Joachim Herrmann und Münchens Polizei-Vizepräsidenten Michael Dibowski statt. Ausgerechnet zu der Zeit musste der Spitzenreiter der Geschwindigkeitsüberschreitung des Aktionstages herausgewinkt werden. Der 63-jährige Proschefahrer raste mit 115 km/h statt der erlaubten 60 km/h über die Wasserburger Landstraße. Jetzt muss er …

Mehr lesen »

Polizeibilanz in München zu Halloween: Zündeln verursacht Sachschaden von mehreren tausend Euro

44 Einsätze hatte die Polizei in München an Halloween, . Mehrere tausend Euro verursachte ein Brand von drei Kunststoffcontainern in Steinhausen, die von Unbekannten angezündet worden waren. Zu dem Vorfall werden Zeugen gesucht.  Am 31. Oktober 2019, dem Vorabend von Allerheiligen, wird seit vielen Jahren Halloween auch in Deutschland gefeiert. Insgesamt wurden der Polizei München 44 Einsätze gemeldet, die in …

Mehr lesen »

Drogenhändler aus Neonazi Milieu verunglimpft niedergeschossene Polizistin aus Unterföhring im Internet

Polizeipräsidium München

Am 13. Juni 2017 wurde am S-Bahnhof in Unterföhring eine 36-jährige Polizistin niedergeschossen und liegt seitdem im Wachkoma. Ein 30-Jähriger hatte das zum Anlass genommen, in sozialen Medien im Internet die Identität des Täters anzunehmen und mit rechtsradikalen Parolen die lebensgefährlich verletzte Polizistin zu verunglimpfen. Am Mittwoch konnte ihn die Polizei festnehmen. Es handelt sich um einen Drogenhändler, bei dem …

Mehr lesen »

Fahndungsaufruf: Sprengung von Geldtautomaten München Ost – Täter mit Audi A6 Kombi unterwegs

Fahndung gesprengte Geldautomaten Quelle Grafik Polizei München

In letzter Zeit wurden im Münchner Osten vier Geldautomaten gesprengt oder versucht, sie zu sprengen. In allen Fällen vermutet die Polizei, dass es sich im die selben Täter handelt. Gesucht wird nach drei jungen Männern, die in einem Audi 6 Kombi in Sportversion unterwegs sind. Viermal haben die Automatensprenger in letzter Zeit zugeschlagen: Zweimal in Ottobrunn, einmal in Grünwald sowie …

Mehr lesen »

Hier werden in München morgen Maibäume aufgestellt und Maifeiern veranstaltet

Maibaum aufstellen Harlaching 2016

Am 1. Mai werden in München Stadt und Land wieder eine Reihe von Maibäume aufgestellt sowie Maitänze rund um den Maibaum veranstaltet. Hier eine Übersicht über die Orte, wo gefeiert wird. Auch 2018 werden in München und Umgebung wieder zahlreiche Maibäume aufgestellt. Wegen der Kapazitätsengpässe bei den Kranwagen der Berufsfeuerwehr München verteilen sich die Termine in der Stadt rund um …

Mehr lesen »

Feuerteufel wieder aktiv: Erneuter Waldbrand im Münchner Osten

Waldbrand München-Ost Quelle Foto Polizei München

Die Serie von Waldbränden im Münchner Osten setzt sich fort. Am Mittwochnachmittag hat ein Waldstück in der Größe von zwei Fußballfeldern in Waldperlach gebrannt. Bei den Bränden geht die Polizei von Brandstiftung aus. Hat der Feuerteufel wieder gewütet? Am 4. April 2018 gegen 16 Uhr ist eine große Rauchsäule über dem Münchner Osten aufgestiegen. Im Wald am Friedrich-Panzer-Weg in Waldperlach …

Mehr lesen »