Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

Feierbanane München: Betrunkene junge Männer schlagen Passanten nieder und treten ihn gegen den Kopf

Polizei Blaulicht

Zwei betrunkene Männer aus der Region München haben in der Nacht von Montag auf Dienstag auf der sogenannten Feierbanane auf der Sonnenstraße in München einen 33-Jährigen niedergeschlagen und mit den Füßen gegen den Kopf getreten. Sie wurden wegen gefährlicher Körperverletzung verhaftet. Am Dienstag, 27. Dezember 2016, waren in den frühen Morgenstunden zwei 19-Jährige aus Sauerlach und aus Neufahrn b. Freising …

Mehr lesen »

München: Ladendiebin greift Detektiv mit Nagelschere an

Mit einer Nagelschere hat m Dienstag eine 45-jährige Ladendiebin einen Ladendetektiv angegriffen, nachdem sie von ihm bei einem Diebstahl in einem Drogeriemarkt in der Waldfriedhofstraße in München-Sendling beobachtet worden war. Sie wurde wegen Diebstahl mit Waffen festgenommen und in Untersuchungshaft eingewiesen.   Am Dienstag, 27. Dezember 2016, um 18.10 Uhr, entwendete eine 45- jährige Rumänin in einem Drogeriemarkt in der …

Mehr lesen »

München: Jugendlicher Intensivtäter schlägt im U-Bahnhof zu – wieder freigelassen

U-Bahnhof Münchner Freiheit

Ein jugendlicher Intensivtäter hat am Montagnacht im U-Bahnhof Münchner Freiheit in München-Schwabing einen 27-jährigen Mann unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Bei dem Angriff hatte er ein Messer in der Hand. Für eine Untersuchungshaft reichte das Delikt aber offensichtlich nicht. Der Täter wurde wieder freigelassen. In den frühen Morgenstunden des Montag, 26. Dezember 2016, etwa um 2.15 Uhr, hielt …

Mehr lesen »

Tankstellen-Überfall in München geklärt – Täter gerät mit gestohlenem Fahrrad in Polizeikontrolle

Polizeipräsidium München

Der Täter, der im Oktober am Frankfurter Ring in München eine Tankstelle am Frankfurter Ring mit einer Machete überfallen hatte, ist gefasst. Er wurde am 28. Dezember bei einer Polizeikontrolle erkannt. Er hatte nicht nur die Machete dabei, sondern auch ein gestohlenes Fahrrad. Am Donnerstag, 20. Oktober 2016, kurz nach 1 Uhr nachts, hat ein unbekannter Täter eine Tankstelle am Frankfurter …

Mehr lesen »

München: Vom Radio abgelenkt – Audi überschlägt sich – Fahrer schwer verletzt

Verkehrsunfall Richard-Strauss-Tunnel München Quelle Foto Polizei München

Beim Einstellen seines Radios wurde am Dienstag im Richard-Strauss-Tunnel in München-Steinhausen ein 21-Jähriger so abgelenkt, dass er mit seinem Audi frontal gegen eine Leitplanke knallte. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Am Dienstag, 27. Dezember 2016, gegen 6.35 Uhr, fuhr ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Freising mit seinem Audi den Richard-Strauss-Tunnel …

Mehr lesen »

U-Bahn Treppentreter von München verhaftet

U-Bahn Front München

Der Fall in Berlin machte bundesweit Schlagzeilen, bei dem eine Frau von hinten auf einer U-Bahntreppe mit voller Wucht in den Rücken getreten wurde. Jetzt haben wohl Nachahmungstäter in München ebenfalls eine Frau von hinten getreten und ihr eine Handtasche entwendet. Die Täter konnten am 27. Dezember 2016 gefasst werden.  (Update 28.12.2016) Nach umfangreichen Ermittlungen der Kripo ergaben sich Hinweise auf …

Mehr lesen »

München: Streit um freien Parkplatz endet in Messerstecherei

Polizei Blaulicht

Weil sich in der Nacht am 1. Weihnachtsfeiertag zwei Autofahrer in der Tulbeckstraße im Münchner Westend wegen einem freien Parkplatz gestritten haben, hat ein Anwohner in den Streit eingegriffen. Dieser wurde dann von einem der Autofahrer mit einem Klappmesser angegriffen und verletzt.  Am Sonntag, 25. Dezember 2016, gegen 2.15 Uhr, wollte eine 47-jährige Münchnerin mit ihrem Pkw in einen freien …

Mehr lesen »

München: 85-Jähriger tötet an Weihnachten seine hilfsbedürftige Ehefrau

Polizeiauto München

Seine 84-jährige hilfsbedürftige Ehefrau hat ein 85-jähriger Rentner am 2. Weihnachtsfeiertag in einer Wohnung in München-Aubing getötet. Dann wollte er sich auch selbst das Leben nehmen, was allerdings misslungen ist. Der Sohn fand seinen Vater schwer verletzt und stark blutend am Morgen des Weihnachtsfeiertages. Am Morgen des 26. Dezember 2016 wurde ein 85-jähriger Rentner in dessen Wohnung von seinem Sohn …

Mehr lesen »

München: Pferde gehen mit Kutsche durch – Tiere unversehrt – BMW Totalschaden

Pferdegespann mit Postkutsche verursacht Verkehrsunfall - München-Schwabing Quelle Foto Polizeipräsidium München

Ein Pferdegespann mit einer Kutsche hat am Freitag in München-Schwabing einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem bei einem BMW ein Totalschaden entstanden ist. Die Pferde sowie die Kutscherin blieben unverletzt.  Am Freitag, 23. Dezember 2016, gegen 13.25 Uhr, stand eine 53-jährige Münchnerin mit ihrer Kutsche und zwei davor gespannten Pferden auf der Elisabethstraße / Nordendstraße in München-Schwabing an der roten Ampel. …

Mehr lesen »

München: Joggerin an Isar brutal vergewaltigt – Tatort lokalisiert – Täterbeschreibung korrigiert

Polizeipräsidium München

Am Sonntag ist bei der Isarinsel St. Emmeram im Englischen Garten in München-Oberföhring eine 45-jährige Joggerin von einem Sextäter überfallen und sexuell missbraucht worden. Wegen der Schwere des Delikts hat die Mordkommission die Ermittlungen übernommen. Der Tatort ist inzwischen lokalisiert worden. Außerdem hat die Kripo die Täterbeschreibung korrigiert. Das Opfer konnte das Krankenhaus inzwischen verlassen. Inzwischen wurde bekannt, dass es …

Mehr lesen »