Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: 16-Jähriger Drogenhändler sichert Versteck mit Sprengfalle

Mit einer Sprengfalle hat ein 16-jähriger Drogenhändler sein Depot gesichert. Die Vorrichtung löste zum Glück nicht aus, als die Polizei einen Kleiderschrank durchsuchte. Außerdem hatte der Minderjährige eine Vielzahl von Messern in seinem Zimmer versteckt. Er wurde von der Polizei festgenommen, allerdings vom Ermittlungsrichter wieder auf freien Fuß gesetzt.  Durch das Kommissariat 82 (Rauschgifthandel) wurden aufgrund einer belastenden Aussage eines …

Mehr lesen »

München: Stichflamme beim Nachfüllen eines Ethanolofen – Verbrennungen von 30 % der Haut eines 50-Jährigen

Feuerwehr Blaulicht

Ein Ethanolofen hat am vergangenen Donnerstag in der Friedrich-Herschel-Straße in München-Bogenhausen einen Wohnungsbrand verursacht. Beim Abfüllen von flüssigem Ethanol kam es zu einer Stichflamme, bei der der Wohnungsinhaber schwere Verbrennungen von 30 Prozent der Haut erlitten hat.    Am Donnerstag, 5. Januar 2017 wollte ein 50-jähriger Wohnungsinhaber gegen 22:50 Uhr in der Friedrich-Herschel-Straße in München-Bogenhausen an einen im Wohnzimmer stehenden Ethanolofen …

Mehr lesen »

Pfleger bestiehlt bettlägrige Frau – In München von Schleierfahndern aus Bus geholt

Polizeikelle

Mit Münzen und Schmuck einer bettlägrigen Frau im Gepäck ist am Mittwoch ein 23-jähriger Rumäne in einem Bus aus dem Verkehr gezogen worden. Er hatte zudem noch ein ganzes Waffenarsenal dabei. Am Mittwoch, 3. Januar 2017 gegen 20:30 Uhr kontrollierten Beamte der Fahndungskontrollgruppe West einen Fernreisebus im Bereich der Verdistraße in München-Obermenzing. Der Bus war auf dem Weg nach Rumänien. …

Mehr lesen »

München: Raubüberfall auf Pizzadienst in Waldtrudering – Täter festgenommen

olizei München Einsatzbild

Weil er finanzielle Probleme hatte hat ein 32-jähriger Münchner am Mittwoch beschlossen, einen Pizzadienst in der Wasserburger Landstraße in München-Waldtrudering zu überfallen. Weit ist der Räuber nicht gekommen. Als er die Polizei kommen sah, wollte er zwar flüchten. Die Beamten waren aber schneller und konnten ihn stellen.  Am Mittwoch, 4. Januar 2017, gegen 20 Uhr, hat ein mit Sonnenbrille und …

Mehr lesen »

München: Zwei Patientinnen in Klinikum rechts der Isar begrabscht – Zeugenaufruf der Polizei

Klinikum Rechts der Isar München

Zwei Rentnerinnen im Alter von 75 und 85 Jahren wurden am Silvesterabend im Klinikum rechts der Isar von einem unbekannten Sex-Täter an den Brüsten begrabscht. Die Polizei sucht nun einen 40 bis 45 Jahre alten Mann mit einer kräftigen Statur.  Die zwei Rentnerinnen im Alter von 75 und 85 Jahren liegen derzeit im Krankenhaus Rechts der Isar in der Ismaninger …

Mehr lesen »

München: BMW fährt frontal gegen Baum – Zwei Schwerverletzte

Blaulicht Notarzt

Ein weißer BMW ist am Montag kurz vor 15 Uhr in der Heidemannstraße aus unbekannter Ursache gegen einen Baum gefahren. Der Fahrer musste mit der Rettungsschere befreit werden. Die beiden PKW-Insassen kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Unfallursache ist noch unklar.  Zwei Schwerverletzte forderte am 2. Januar 2016 ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Heidemannstraße und der Grusonstraße in …

Mehr lesen »

München: Straßenreinigung beseitigt 50 Tonnen Silvestermüll

Silvester München Isartor

Die Straßenreinigung in München hat am Neujahrsmorgen 50 Tonnen Silvestermüll eingesammelt. Am meisten ist mit 25 Tonnen in der Innenstadt und in Schwabing angefallen. 140 Mitarbeiter waren im Einsatz, um den Müllbergen Herr zu werden.  Der Jahreswechsel und die damit verbundenen Feiern mit Feuerwerk und Böllerschüssen hat der Straßenreinigung in der City von München auch dieses Mal wieder eine Menge Arbeit …

Mehr lesen »

München: 16-jähriger Räuber springt aus 1. Stock in Krankenhaus und flieht

Symbolbild Schreckschusspistole

Mit einer Schreckschusspistole hat am vergangenen Freitag ein 16-jähriger Jugendlicher ein Geschäft in der Lindwurmstraße in der Isarvorstadt in München überfallen. Er konnte zwar einige tausend Euro erbeuten, aber von Passanten überwältigt werden. Dabei wurde er verletzt und deswegen in ein Krankenhaus eingeliefert. An Silvester entwischte er den Polizisten, die ihn bewachten sollten, indem er in der Klinik aus dem …

Mehr lesen »

Ausgedehnter Zimmerbrand der Innenstadt von München mit zwei Verletzten

Brand Paul-Heyse-Straße München Quelle Foto Feuerwehr München

Zu einem ausgedehnten Zimmerbrand ist es am 30. Dezember 2016 in der Paul-Heyse-Straße in der Ludwigsvorstadt in München gekommen. Ein Bewohner musste wegen einer Rauchgasvergiftung behandelt werden, ein Feuerwehrmann erlitt leichte Verbrennungen im Gesicht.  Ein ausgedehnter Zimmerbrand in der Innenstadt verursachte am Freitag gegen 19.30 Uhr einen mehrstündigen Einsatz der Feuerwehr in München. Bei der Leitstelle gingen unzählige Notrufe ein, wonach …

Mehr lesen »

München: Reisender Taschendieb wird bei Fahrraddiebstahl gestellt

Taschendiebstahl

Ein 35-jähriger Taschendieb, der von Stadt zu Stadt reist, wurde am Dienstag in der Maxvorstadt in München bei einem Fahrraddiebstahl erwischt und verhaftet. Später stellte sich heraus, dass der reisende Dieb in München auch für mehrere Taschendiebstähle verantwortlich ist.  Am Dienstag, 27. Dezember 2016, gegen 10.50 Uhr, bemerkte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion 12 (Maxvorstadt), einen 39-jährigen Rumänen, der mit einem …

Mehr lesen »