Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: Autofahrer übersieht Rotlicht – mit Rettungsschere aus Unfallauto befreit

Verkehrsunfall Autobahn-Ende A8 Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

Am Freitgabend sind am Autobahnende der A8 in München-Ramersdorf zwei Autos im Kreuzungsbereich zum Innsbrucker Ring zusammengestoßen, nachdem ein Autofahrer das Rotlicht missachtet hatte. Das Auto des Unfallverursachers musste mit einer Rettungsschere aufgeschnitten werden, um den Fahrer zu befreien.  Ein BMW X5 und ein Krankenwagen aus Ottobrunn näherten sich, von der Autobahn kommend, parallel der Kreuzung und wollten diese zur Rosenheimer …

Mehr lesen »

München: Überhitzte Radachse einer S-Bahn legt Stammstrecke lahm

S-Bahn München Front

Wieder hat es am Morgen im Berufsverkehr Behinderungen auf der Stammstrecke in München gegeben. Der Grund heute: Eine überhitzte Radachse an einer S3 legte am Morgen den Ostbahnhof lahm.  Während der Anfahrt, in Richtung Ostbahnhof hat am 10. Februar gegen 8 Uhr der Lokführer einer S-Bahn S3 , eine leichte Rauchentwicklung an seinem Zug bemerkt und die Leitstelle der Deutschen …

Mehr lesen »

München: Betrunkener fällt 12 Meter tief von Friedenheimer Brücke – In Klinik verstorben

Einsatz im Gleis Quelle Foto Bundespolizei

Ein betrunkener 23-Jähriger ist am Dienstagabend auf der Friedenheimer Brücke über die Brüstung geklettert. Von dort ist er 12 Meter tief auf ein Gleis gestürzt. Ein ICE, der gerade anfuhr, konnte noch rechtzeitig bremsen. Der 23-Jährige ist am Mittwoch, 8. Februar infolge seiner schweren Verletzungen verstorben. (Update 9.2.2017) Wie bereits berichtet, kletterte am 07.02.2017, um 19.50 Uhr, ein 23-jähriger Mann über die Glasverkleidung …

Mehr lesen »

München: Mutmaßlicher Messermörder von Freimann gesteht Ermordung seiner Verlobten

Mutmaßlicher Messermörder München-Freimann Quelle Foto Polizei München

In einem Reihenhaus in München-Freimann ist es am frühen Montagabend zu einem Gewaltverbrechen gekommen. Roman Walkowski ist dringend tatverdächtig, seine 33-jährige Lebensgefährtin niedergestochen zu haben. Sie ist wenig später im Krankenhaus gestorben. Der Täter konnte flüchten und es wurde öffentlich nach ihm gefahndet. Am Dienstagmittag hat er sich der Polizei gestellt und bei einer Vernehmung die Tat gestanden. (Update 8.2.2017) …

Mehr lesen »

München: PKW-Fahrer fährt in Fußgängergruppe – nach intensiver Fahndung festgenommen

Polizei Blaulicht

Nach einem Streit mit seiner Ex ist dieser mit ihren vier Kindern mit ihrem Auto davongefahren. In einer Panikreaktion ist der daraufhin mit hoher Geschwindigkeit auf einen Bürgersteig geraten und hat zwei Fußgänger erfasst, die schwer verletzt wurden. Er flüchtete dann zu Fuß. Erst am 6.2.2017 konnte er in einer Wohnung in Sendling festgenommen werden. (Update 6.2.2017) Am Freitag, 3. Feburar2017 …

Mehr lesen »

München: Pinguin verhaftet – verkleideter Ladendieb ist etwas zu auffällig

Ein als Pinguin verkleideter Ladendieb hat am vergangenen Freitag etwas zu viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Nachdem er sich in einem Kaufhaus an der Salattheke eines SB-Restaurants gestärkt hatte, entwendete er ein Paar Schuhe und eine Ledermappe. Das alles blieb angesichts seines auffälligen Kostüms nicht unentdeckt. Er wurde beim Verlassen des Kaufhauses von Ladendetektiven aufgehalten. Am Freitag, 3. Februar 2017 wurden …

Mehr lesen »

München: Nachts im Kaufhaus eingesperrt – Polizeihündin stöbert Langfinger auf

Am vergangenen Freitag hat sich ein Obdachloser bewusst in einem Kaufhaus in der Altstadt von München einsperren, um nachts auf Diebeszug zu gehen. Als die Polizei anrückte, versteckte er sich erst einmal. Doch Polizeihündin Carry stöberte ihn in der Schmuckabteilung auf.  Am Freitag, 3. Februar 2017 versteckte sich ein 37-Jähriger in einem Münchner Warenhaus in der Altstadt und ließ sich …

Mehr lesen »

München: Rentner zieht 70-Jähriger Krücke über den Kopf

Hauptbahnhof München

Ein aufdringlichr Rentner hat am 3. Februar 2017 eine 70-jährige mit einer Krücke attackiert. Der Feldmochinger hatte sich in einem Cafe im Münchner Hauptbahnhof unaufgefordert dazugesetzt und verbal beleidigt.  Gegen 17.50 Uhr saß eine 70-Jährige aus Schwabing mit ihrer 75-jährigen Freundin in einem Café im Bereich des Haupteinganges im Hauptbahnhof. Ohne die beiden zu kennen und etwas zu sagen, setzte …

Mehr lesen »

Ostbahnhof München: Mann dringt in Wache ein und verletzt sechs Polizisten

Wache Bundespolizei Ostbahnhof München Quelle Foto Bundespolizei

Ein 30-Jähriger, der am Abend des 3. Februar 2027 ins Polizeirevier der Bundespolizei im Münchner Ostbahnhof gekommen war, hat dort Dienststelle unvermittelt mehrere Polizeibeamte angegriffen. Dabei wurden sechs Beamte leicht verletzt, drei mussten ihren Dienst abbrechen und begaben sich in ärztliche Behandlung im Krankenhaus. Gegen 17.10 Uhr meldete sich am 3. Februar 2017 an der Gegensprechanlage der Polizeiwache München-Ost der Bundespolizei …

Mehr lesen »

München: Erfolgreiche Trickbetrügereien von falschen Polizisten und Handwerkern bei Senioren

Polizeipressestelle

Große Beute machten in den letzten Tagen falsche Polizeibeamte und Handwerker bei betagten Senioren in München. Die Münchner Polizei warnt vor Anrufen, bei denen im Display des Telefons die 110 erscheint und bittet, keine fremden Personen in die Wohnung zu lassen. Am Dienstag, 31. Januar 2017, erhielt eine 83-jährige Münchnerin zwischen 20.15 und 20.30 Uhr auf ihrem Festnetzanschluss einen Anruf …

Mehr lesen »