Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: Vom Klingelsignal genervt – Autofahrer bremst Tram bewusst aus

Trambahn München Front

Ein 45-jähriger PKW-Fahrer hat am Dienstag in der Barerstraße in der Maxvorstadt in München eine Straßenbahn zu einer Schnellbremsung bis zum Stillstand gezwungen. Er hatte sich am Warnsignal der Tram gestört gefühlt. Beim leichten Aufprall wurde keiner der 200 Fahrgäste verletzt. Der Autofahrer wurde wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr angzeigt.  Am Dienstag, 7. März 2017, gegen 18.45 Uhr, hat …

Mehr lesen »

München: Radldieb am Viktualienmarkt – nach Verfolgungsjagd am Haus der Kunst geschnappt

olizei München Einsatzbild

Ein 37-jähriger Münchner hat vergangenen Freitag versucht, ein Radl aus einem Fahrradgeschäft am Viktualienmarkt in München zu stehlen. Bei der Flucht wurde er am Haus der Kunst von einem Polizisten geschnappt.  Ein 37-jähriger Münchner ging am Freitag, 3. März 2017, gegen 12.40 Uhr, in ein Fahrradgeschäft am Viktualienmarkt. Dort nahm er sich unvermittelt ein unversperrtes und zu Ausstellungszwecken aufgestelltes Herrenfahrrad …

Mehr lesen »

München: 72-jähriger Verkehrsrowdy zum dritten Mal verurteilt

Symbolbild Gericht Justizia

Bereits dritten Mal ist ein streitsüchtiger Autofahrer jetzt vom Amtsgericht München wegen Nötigung verurteilt worden. Diesmal muss er 1.600 Euro berappen und seinen Führerschein einen Monat lang abgeben. Er hatte im August 2015 einen Radfahrer bedrängt und ihn Arschloch genannt.  Die zuständige Richterin am Amtsgericht München hat einen 72-jährigen Rentner wegen Nötigung und Beleidigung im Straßenverkehr zu einer Geldstrafe von …

Mehr lesen »

München: Erneut Brandopfer durch Rauchen im Bett

Feuerwehr 112

Die 65-jährige Frau hatte am Dienstagmorgen noch den Hausnotruf betätigt, doch als die Feuerwehr eintraf, kam jede Hilfe für sie zu spät. Sie wurde von den Rettungskräften tot aufgefunden. Ihr Krankenbett, in dem die pflegebedürftige Frau lag, hatte Feuer gefangen, weil sie im Bett geraucht hat. Bereits am Wochenende war eine andere Frau in den Flammen umgekommen, weil eine Zigarette …

Mehr lesen »

München: Junger Mann hantiert in voller S-Bahn mit spitzen Messern – Fahrgäste fühlen sich bedroht

Messer in der S-Bahn Quelle Foto Bundespolizei München

Mehrere Reisende fühlten sich im Berufsverkehr am 2. März 2017 von einem jungen Mann bedroht.  Er hatte in der S-Bahn in München zwischen Ost- und Hauptbahnhof mit drei Messern hantiert. Es lag jedoch nach der Feststellung der Polizei keine Bedrohungslage vor. Gegen 18 Uhr spielte ein 19-Jähriger aus Mammendorf auf dem Weg vom Ost- zum Hauptbahnhof in einer S-Bahn der …

Mehr lesen »

München: Versuchter Bankraub im Westend – Täter noch in der Sparkasse verhaftet

Ein 24-Jähriger hat am Donnerstag versucht, eine Bank eine Sparkasse am Heimeranplatz in München-Westend auszurauben. Er konnte noch in der Bankfiliale von einer Polizeistreife festgenommen werden. Am Donnerstag, 2. März 2017, gegen 12:20 Uhr, hat ein 24-jähriger Bankräuber die Filiale der Stadtsparkasse in der Heimeranstraße betreten und eine Bankangestellte mit einem schlagstockähnlichen Gegenstand bedroht. Er forderte die Herausgabe von Bargeld. Die …

Mehr lesen »

München: Dachstuhlbrand droht auf Nachbarhäuser überzugreifen – 750.000 € Sachschaden

Dachstuhlbrand Tengstraße München

Ein Dachstuhl war am Donnerstag gegen 23 Uhr in der Tengstraße in München-Schwabing in Brand geraten. Ein starker Wind sorgte für einen enormen Funkenflug, wodurch die Gefahr bestanden hat, dass das Feuer auf die Nachbarhäuser übergreift. Daher rückte ein Großaufgebot der Feuerwehr aus. Der Brand konnte nach einer Stunde gelöscht werden. Zwei Anwohner haben eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten.  Ein ausgedehnter Dachstuhlbrand …

Mehr lesen »

München: Gestohlene Fahrräder sichergestellt – Eigentümer gesucht

Polizei Blaulicht

Am 2. Dezember 2016 wurden in drei Männer in der Au in München verhaftet. Sie zerlegten Fahrräder und verfrachteten sie in ein Auto.  Bei vier der fünf gestohlenen Fahrräder werden die Eigentümer immer noch gesucht.   Am Freitag, 2. Dezember 2016, gegen 12.30 Uhr, konnte eine 61-jährige Anwohnerin aus der Eduard-Schmid-Straße beobachten, wie drei Männer mehrere Fahrräder auf der Straße …

Mehr lesen »

München: Zwei Betrunkene mit blauer Tonne voll mit Bier am Ostbahnhof unterwegs

Bierdiebstahl Ostbahnhof München

Zwei Männer waren am Dienstagabend mit einer gestohlenen blauen Tonne am Ostbahnhof unterwegs. Darin befanden sich 78 volle Bierflaschen. Das kam einer Mitarbeitern der DB-Sicherheit verdächtig vor. Es stellte sich heraus, dass gegen den einen ein Haftbefehl wegen Diebstahl vorlag. Der andere war erst vor vier Tagen aus der Haft entlassen worden. Er hatte eine Freiheitsstrafe wegen Diebstahl abgesessen. “Sie erleben ja …

Mehr lesen »

München und Garching: 17 Einbrüche in Unigebäude – Täter festgenommen

Technische Universität TU München

17 Einbrüche in Büros in Gebäude der LMU und TU in München und Garching konnten einem 40-jährigen Einbrecher mittels Fingerabdrücken und DNA-Spuren nachgewiesen werden. Jetzt wurde er in einem Hotel in Würzburg festgenommen. Seit dem 29. Juni 2016 it es in Gebäuden der LMU und TU München zu einer Vielzahl von Büroeinbrüchen, Automaten- und Spindaufbrüchen gekommen. Um in die Büros …

Mehr lesen »