Startseite >> München News >> Aktuell >> Polizeireport (Seite 5)

Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

Drogenhändler aus Neonazi Milieu verunglimpft niedergeschossene Polizistin aus Unterföhring im Internet

Polizeipräsidium München

Am 13. Juni 2017 wurde am S-Bahnhof in Unterföhring eine 36-jährige Polizistin niedergeschossen und liegt seitdem im Wachkoma. Ein 30-Jähriger hatte das zum Anlass genommen, in sozialen Medien im Internet die Identität des Täters anzunehmen und mit rechtsradikalen Parolen die lebensgefährlich verletzte Polizistin zu verunglimpfen. Am Mittwoch konnte ihn die Polizei festnehmen. Es handelt sich um einen Drogenhändler, bei dem ...

Mehr lesen »

München: Einbrecher verhaftet – Besitzer von sichergestelltem Schmuck gesucht

Besitzer von gestohlenem Schmuck und Goldmünzen gesucht. Quelle Foto Polizei München

Bereits im Mai 2018 wurde in München-Neuhausen ein Einbrecher festgenommen. Bei ihm wurden ein gestohlenes Handy sowie Schmuckstücke und Goldmünzen gefunden. Die Polizei bittet darum, dass sich die Besitzer des Schmuckes bei der Polizei melden sollen.  Bereits am Sonntag, 20. Mai 2018, gegen 18.45 Uhr, überprüften Beamte der Polizeiinspektion 42 (Neuhausen) einen 43-jährigen Bulgaren einer Personenkontrolle. Dieser war ihnen zuvor ...

Mehr lesen »

München: Verurteilter Straftäter bedroht Polizei und Justiz über Facebook

Symbolbild Gericht Justizia

Ein 31-jähriger Straftäter hat nach einer Verurteilung zu einer Geldstrafe die Richterin, Staatsanwältin über Facebook beleidigt und einem Polizeibeamten den Tod angedroht. Der vorbestrafte Mann wurde verhaftet.  Am Donnerstag, 7. Juni 2018 wurde ein 31-Jähriger durch das Amtsgericht München wegen Beleidigung eines Polizeibeamten zu einer Geldstrafe verurteilt. In der Folge an die Hauptverhandlung beleidigte der 31-Jährige in einem öffentlich für ...

Mehr lesen »

München: Hund sieben Stunden bei 30 Grad im Auto eingesperrt und von Feuerwehr befreit

PI 11 München Altstadt Wache

Ein Missverständnis zwischen einem Pärchen hat am Montag dazu geführt, dass in der Altstadt in München ein Hund sieben Stunden lang in einem Auto bei 30 Grad Außentemperatur verharren musste. Schließlich hat ihn die Feuerwehr aus seiner Lage befreit. Am Montag, 11. Juni 2018, gegen 17 Uhr, verständigte ein 49-jähriger Beauftragter einer Parkgarage in der Altstadt über den Notruf 110 ...

Mehr lesen »

Wecker mit Dynamitstangen: Ein Werbegeschenk führt zu Großeinsatz bei BMW in München

Blaulicht Polizei

Ein Mitarbeiter von BMW auf dem Werksgelände in Schleißheimer Straße in München-Milbertshofen hat am Freitag im Abfall einen Wecker gefunden, der mit Dynamitstangen verbunden war. Der Fund führte zu einem Großeinsatz der Polizei. Der vermeintliche Sprengsatz wurde von einem Bombenräumroboter gesprengt. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine Attrappe handelte. Ein Angestellter von BMW hatte das Werbegeschenk im Müll ...

Mehr lesen »

“Stell Dich nicht so an”: Frau auf Praterinsel in München an Brust gefasst – Fahndungsaufruf

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist eine 30-jährige Frau auf der Praterinsel auf dem Weg in Maximiliansanlage in München-Haidhausen sexuell belästigt worden. Ein unbekannter Täter hielt sie fest und fasste ihr an die Brust. Dabei sagte er: “Stell Dich nicht so an”. Sie konnte sich losreißen und weglaufen. Die Polizei fahndet nun nach einem 30-jährigen Mann mit auffallend ...

Mehr lesen »

München: 70-Jähriger will Entenküken retten und gerät im Auer Mühlbach selbst in Lebensgefahr

Mann will Entenküken retten und gerät in Lebensgefahr Quelle Foto Feuerwehr München

Ein 70-jähriger Mann hat am Montag auf eigene Faust versucht, im Auer Mühlbach in München-Untergiesing vermeintlich in Not geratene Entenküken zu retten. Dabei ist er von der Strömung des Baches abgetrieben worden und in Lebensgefahr geraten.  Mit der Absicht Entenküken zu retten, hat sich am 28. Mai 2018 ein Mann am Auer Mühlbach in München-Untergiesing selbst in Lebensgefahr gebracht. Um 12.59 ...

Mehr lesen »

München: Dreijähriger stürzt aus dritten Stock und überlebt leicht verletzt

Kindernotarzt München

Während die Mutter unterwegs war ist am Montagmorgen ein dreijähriges Kind im dritten Stock eine Mehrfamilienhauses im Münchner Norden auf die Balkonbrüstung geklettert und neun Meter in die Tiefe auf den Rasen gestürzt. Der kleine Junge hat beim dem Sturz glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitten. Am Montag, 28. 2018, gegen 09.00 Uhr, hat eine 27-jährige Mutter ihre Wohnung Nähe der ...

Mehr lesen »

München: Mit Arbeit des Schusters unzufrieden und mit Bauschlüssel zugeschlagen – Fahndungsaufruf

Weil ein Kunde mit der Arbeit eines Schusters nicht einverstanden war, hat ein am Freitag ein unbekannter Kunde den Handwerker mit einem 20 Zentimeter langen Bauschlüssel niedergeschlagen. Die Polizei fahndet nun nach dem rabiaten Kunden. Am späten Freitagabend, 25. Mai 2018, betrat ein bislang unbekannter Täter den Laden eines Schusters in Schwabing. Der Schuster befindet sich oft spät nachts noch ...

Mehr lesen »

München Hauptbahnhof: Rottweiler verletzt fünf Personen – Kampfhund von Polizei erschossen

Blaulicht Polizeiauto

Ein Rottweiler Hund hat am Samstag gegen 18.30 Uhr vor dem InterCity-Hotel in der Bayerstraße in München mehrere Passanten angefallen und gebissen. Insgesamt wurden fünf Menschen verletzt. Die Polizei hat den Kampfhund schließlich erschossen.  Ein Rottweiler hat am 26. Mai 2018 gegen 18.30 Uhr in der Bayerstraße in München-Ludwigsvorstadt plötzlich Menschen angefallen und gebissen. Als eine Polizeistreife eintraf, wurden auch ...

Mehr lesen »