Startseite >> München News >> Aktuell >> Polizeireport (Seite 5)

Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: Böllern vor Silvester – 71 Einsätze der Polizei

Silvesterrakete

Viele Bürger sind vom Böllern vor Silvester genervt und rufen die Polizei, wenn es auf der Straße wieder kracht. Die Münchner Polizei hatte deshalb von Freitag auf Samstag insgesamt 71 Einsätze. Mit dem Beginn des Verkaufs von pyrotechnischen Gegenständen am Freitag, 28. Dezember 2018, kam es bislang zu 71 Einsätzen der Münchner Polizei wegen des unerlaubten Zündens von Feuerwerkskörpern und …

Mehr lesen »

München: Überfall mit Schusswaffe auf Theresienwiese – App zur Handyortung führt den Tätern

Winter-Tollwood Müchen Nacht

Zwei Männer haben am Donnerstagabend auf der Theresienwiese mit einer Pistole einen 27-jährigen Mann überfallen und ein Handy sowie Bargeld geraubt. Der Überfallene konnte der Polizei hinterher helfen, mit einer App sein Handy zu orten. Die Polizei konnte die beiden Tatverdächtigen, einen 26-jährigen und einen 30-jährigen Münchner festnehmen.  Am Donnerstag, 27. Dezember 2018, gegen 20.10 Uhr, war ein 27-jähriger Münchner …

Mehr lesen »

München-Freimann: Feuerwerkskörper im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen

In den Weihnachtsfeiertagen wurde in der Muthmannstraße in München-Freimann von unbekannten Tätern ein Container aufgebrochen, in dem Feuerwerkskörper für Silvester gelagert waren. Sie entwendeten mehrere Kartons und konnten damit unerkannt entkommen. Die Polizei fahndet nun nach den Dieben. In der Zeit von Montag, 24. Dezember 2018, gegen 13.00 Uhr, bis Donnerstag, 27. Dezember 2018, gegen 14.15 Uhr, brachen bisher unbekannte …

Mehr lesen »

München: Zwei ICE Züge bei Rangierfahrten zusammengestoßen – 100.000 Euro Schaden

Zwei ICE bei Rangierfahrten in München zusammengestoßen Quelle Foto Bundespolizei

An Heilig Abend, 24. Dezember 2018, sind bei Rangierfahrten zwei ICE Züge vor der Werkshalle des ICE-Betriebswerkes in München zusammengestoßen. Die Deutsche Bahn schätzt den Schaden auf 100.000 Euro. Zu Personenschäden ist es nicht gekommen. Die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn informierte die Münchner Bundespolizei an Heilig Abend über einen Zusammenstoß zweier ICE-Züge bei Rangierfahrten. Nach ersten Ermittlungen befand sich eine …

Mehr lesen »

Unbekannte rauben Zahngold aus Zahnarztpraxis in München-Obergiesing

Einbruch Spurensicherung

Am vergangenen Wochenende sind unbekannte Täter in eine Zahnarztpraxis in der Minnewitstraße in München-Obergiesing eingebrochen. Dort flexten sie einen Tresor auf und entwendeten eine unbekannte Menge Zahngold. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den Einbruch geben können.  Im Zeitraum von Freitag, 21. Dezember 2018, 14.30 Uhr, bis Montag, 24. Dezember 2018, 11.00 Uhr, gelangten bislang unbekannte Täter vermutlich über ein …

Mehr lesen »

Mordversuch in der Hochstraße in München – Polizei veröffentlicht Fahndungsplakat – 5.000 € Belohnung

Fahndungsplakat Mordversuch mit Messer in der Hochstraße München Quelle Plakat Polizeipräsidium München

Am Dienstagabend wurde in der Hochstraße in der Au in München eine Fußgängerin von einem Mann überfallen und beraubt. Nach dem Raub hat der 20 bis 30 Jahre alte, schmächtige Mann mit einem Messer auf sie eingestochen. Er flüchtete Richtung Roenheimer Straße. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Flüchtenden gesehen haben. Am 21.12.2018 wurde ein Fahndungsplakat veröffentlicht, auf dem …

Mehr lesen »

München: Bekifft zur letzten Fahrstunde – Führerscheinprüfung abgeblasen

Polizeikelle

Ein Fahrschüler ist am Dienstag in der Heinrich-Wieland-Straße in München-Neuperlach von einer Zivilstreife der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Er hatte sich bei seiner letzten Fahrstunde vor der Prüfung unter Drogeneinfluss ans Steuer gesetzt. Jetzt droht ihm nicht nur eine saftige Geldbuße. Die Führerscheinstelle hat die für den nächsten Tag geplante Prüfungsfahrt abgeblasen. Am Dienstag, 18. Dezember 2018, gegen …

Mehr lesen »

München: Stalker klettert über Fassade in den fünften Stock auf den Balkon

Polizei München

Fünf Stockwerke hoch ist ein 27-jähriger Stalker am Samstag in der Ollenhauerstraße in München-Neuperlach über die Fassade auf den Balkon der Wohnung 36-jährigen Frau geklettert. Der Mann hatte bereits ein richterliches Kontaktverbot. Er wurde festgenommen und aufgrund seiner psychischen Auffälligkeit in eine Klinik eingeliefert.  Am Samstag, 15. Dezember 2018, gegen 1 Uhr, beobachtete ein 51- jähriger Mann, wie eine ihm …

Mehr lesen »

München: Bewaffneter Raubüberfall auf Gaststätte – Zeugenaufruf der Polizei

Polizei München Uniform blau

Zwei Männer haben am vergangenen Samstag eine Gaststätte in der Würmtalstraße in München-Großhadern überfallen. Sie bedrohten zwei Frauen mit einer Pistole, fesselten sie und konnten mit einer Beute von über tausend Euro unerkannt entkommen. Die Polizei bittet in einem Fahndungsaufruf um Zeugenhinweise. Am Samstag, 1. Dezember 2018, gegen 7.30 Uhr, waren zwei Frauen in einer Gaststätte in der Würmtalstraße mit …

Mehr lesen »

Starke Polizeipräsenz bei Spiel 1860 München-Zwickau: Mehrere Zwischenfälle mit ostdeutschen Ultras

Polizei Grünwalder Stadion München

Beim Drittliga-Spiel des TSV 1860 München gegen FSV Zwickau im Grünwalder Stadion in München-Giesing war die Münchner Polizei mit starker Präsenz vertreten. Denn der Name der ostdeutschen  Ultras aus Zwickau “Red Kaos”, hält im Allgemeinen, was er verspricht. So auch am Samstag in München: Das Bespucken eines Balljungen gehörte für die meist stark alkoholisierten sogenannten Fusßballfans dabei neben ausgiebiger Randale auch …

Mehr lesen »