Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: Zwei Polizeibeamte bei der Sicherstellung eines illegalen Hundes verletzt

Symbolbild illegale Welpen Quelle Foto Polizei München

Wegen Tollwut-Gefahr sollte am Mittwoch ein Hund sichergestellt werden, der illegal aus Rumänien eingeführt worden ist. Der rabiate Hundebesitzer wehrte sich dagegen und verletzte zwei Polizeibeamte.  Am Mittwoch, 21. August 2019, gegen 16:45 Uhr, wurde die Münchner Polizei vom Veterinäramt um eine Amtshilfe bei der Sicherstellung eines Hundes gebeten. Der Hund war widerrechtlich nach Deutschland eingeführt worden und musste in …

Mehr lesen »

FC Bayern München Transfer: Ivan Perišić auf Leihbasis für ein Jahr verpflichtet

FC Bayern verpflichtet Ivan Perišić

Der FC Bayern hat offiziell bestätigt, dass der kroatischen Nationalspieler Ivan Perišić (30) verpflichtet wurde. Der Vize-Weltmeister wechselt mit sofortiger Wirkung auf Leihbasis von Inter Mailand nach München. Die Leihe hat eine Laufzeit von einem Jahr bis zum 30. Juni 2020. Eine Kaufoption wurde vereinbart.  Der FC Bayern hat am 13. August 2019 bekannt gegeben, dass der Club den kroatischen …

Mehr lesen »

München: Blutspuren der getöteten Mutter und Tochter an Teppich gefunden – Leichen weiterhin verschwunden

Schmutzfangmappe Mordfall EG Duo

 Eine Mutter und ihre 16-jährige Tochter aus München-Ramersdorf sind seit 16. Juli 2019 verschwunden. Der 44-jährige Ehemann der 41-jährigen Frau wurde Ende Juli wegen Mordverdacht festgenommen.  Sie werfen ihm vor, dass er die beiden Frauen getötet hat. Eine Suche nach den Leichen im Truderinger Wald hat nichts ergeben. Bei einer weiteren Suchaktion dort konnten die Ermittler einen Teppich und sowie …

Mehr lesen »

Vor Pink Konzert: Taxifahrer rastet wegen Verkehrssperren aus und lädt Polizisten auf Motorhaube auf

Taxi München

Ein durchgeknallter Taxifahrer hat am Freitag vor dem Konzert von Pink im Olympiastadion auf dem Mittleren Ring einen Polizisten mit dem Taxi angefahren und auf die Motorhaube aufgeladen. Der 23-jährige Taxler hatte zuerst die verkehrsbedingten Absperrmaßnahmen der Polizei ignoriert und einen Pylon weggeräumt. Beim Weiterfahren touchierte der den Polizisten und verletzte ihn leicht. Der renitente Taxifahrer konnte später von einer …

Mehr lesen »

München: Banküberfall auf Stadtsparkasse in Haidhausen – Bankräuber gefasst

Bankräuber Rosenheimer Straße

Am Montagmittag hat ein Bankräuber die Filiale der Stadtsparkasse in der Rosenheimer Straße in München-Haidhausen überfallen. Er konnte mit der Beute zunächst unerkannt flüchten. Am Abend teilte die Polizei mit, dass der Bankräuber gefasst werden konnte. (Update 8.7.2019 20.30 Uhr) Am Montagabend teilte die Polizei mit, dass der Bankräuber, der eine Filiale der Stadtsparkasse München überfallen hatte, gefasst werden konnte. …

Mehr lesen »

Betrunken mit E-Scooter ein Polizeiauto anfahren und dann flüchten – keine gute Idee!

Symbolbild E-Scooter

Betrunken E-Scooter zu fahren. scheint momentan in München “in” zu sein. Seit es erlaubt ist mit diesen Elektrorollern durch München zu düsten, hat die Polizei schon insgesamt 44 betrunkene oder bekiffte E-Scooter-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. So auch den 23-Jährigen, der vor dem Polizeipräsidium ein Polizeiauto rammte und dann flüchten wollte. Seit es erlaubt ist, mit E-Scootern auf öffentlicher Straße …

Mehr lesen »

Rauch aus dem Turm der Frauenkirche in München – Es war nur eine Feuerwehrübung

Feuerwehr Übung Frauenkirche München

Aus einem der beiden Türme der Frauenkriche in München ist am Donnerstagmorgen Rauch aufgestiegen. Die Feuerwehr München hat die Bürgerinnen und Bürger über die sozialen Medien beruhigt. Es war nur eine Übung der Berufsfeuerwehr, in der der Stoßtrupp voll ausgerüstet die 442 Stufen des Südturmes in sieben Minuten bewältigte. “Wenn es am Donnerstagmorgen aus einem der beiden Türme des Liebfrauendoms …

Mehr lesen »

München: Mann mit Wolfsmaske vergewaltigt 11-Jährige – Tatverdächtiger festgenommen

Fasangarten

Mit einer Wolfsmaske über das Gesicht gezogen hat am 25. Juni 2019 ein unbekannter Mann im Fasangarten im Stadtteil Obergiesing in München ein 11-jähriges Mädchen vergewaltigt. Am Donnerstag konnte die Polizei einen Tatverdächtigen an seinem Arbeitsplatz festnehmen. Der 43-jährige Münchner ist wegen mehrfachen sexuellen Missbrauches von Minderjährigen vorbestraft und war nach einem positiven Gutachten des Klinikums in Haar in einer …

Mehr lesen »

Schon wieder ein Abbiegeunfall in München: Müll-LKW überrollt Radfahrer

AWM Müll-Lastwagen überrollt Radler am Sendlinger Torplatz

Ein Müll-Lastwagen der Abfallwirtschaftsbetriebe München (AWM) hat am Mittwoch beim Abbiegen am Sendlinger Torplatz einen Radfahrer überrollt und schwer verletzt. Erst im Mai dieses Jahres war an der Corneliusbrücke ein 11-jähriger Junge überfahren und getötet worden, weil ihn der Lastwagenfahrer im Toten Winkel übersehen hatte. Am Mittwoch, 19. Juni 2019, gegen 10:30 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Dachauer in der Isarvorstadt …

Mehr lesen »

München: Todessturz vom dritten Stock beim Beschneiden von Efeu

Beim Beschneiden der Ranken von Efeu hat sich am Dienstag in München-Untersendling ein 43-jähriger Münchner soweit aus dem Fenster gereckt, dass er das Gleichgewicht verloren hat und aus dem Fenster im dritten Stock gefallen ist. Beim Sturz aus 10 Metern Höhe hat er sich tödlich verletzt.  Am Dienstag, 11. Juni 2019, gegen 15:50 Uhr, wollte ein 43-jähriger Münchner die Efeu-Bepflanzung …

Mehr lesen »