Startseite >> München News >> Aktuell >> Polizeireport (Seite 3)

Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

St. Patrick’s Day München: Geistig verwirrter Mann stürmt Bühne am Odeonsplatz und droht mit Anschlag

Paddys Street Food Festival St. Patrick's Day 2019 am Odeonsplatz München

Ein verwirrter Mann hat am Samstagvormittag eine Musikbühne auf dem Odeonsplatz gestürmt und verkündet, einen Anschlag wie Anis Amri in Berlin zu verüben. Die Polizei konnte den unbewaffneten Mann in unmittelbarer Nähe festnehmen. Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingeliefert.  Das Paddys Street Food Festival zum St. Patrick’s Day am Odeonsplatz in München war am Samstag, 16. März 2019, noch …

Mehr lesen »

München: Antisemitische Videos und Hakenkreuz-Fotos – 15 Polizisten suspendiert oder versetzt – USK im Fokus von Ermittlungen

Polizeipräsidium München

In ein Wespennest hatten die internen Ermittler des Landeskriminalamtes gestochen, als sie im November 2018 einem vermeintlichen Sexualdelikts von Polizeibeamten nachgingen. Es wurde das Handy eines als Zeugen beteiligten Beamten des Unterstützungskommandos (USK) der Münchner Polizei ausgewertet. Dabei ist man auf eine What’s-App-Gruppe aktiver und ehemaliger USK-Beamter gestoßen, in der unter anderem antisemitische Videos, Hakenkreuz-Fotos und Filmsequenzen vom Einsatz von …

Mehr lesen »

München: Autofahrer übersieht Tram beim Abbiegen – schwer verletzt

Trambahn Unfall in der Agnes-Bernauer-Straße in München Quelle Foto Feuerwehr München

Ein BMW-Fahrer hat am Mittwochabend in der Agnes-Bernauer-Straße in München Laim beim Abbiegen eine Straßenbahn übersehen. Beim Zusammenstoß wurden der Fahrer des PKW in seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Außerdem wurden der Beifaher und zwei Fahrgäste der Trambahn leicht verletzt.  Am Mittwoch, 6. März 2019, um 19.15 Uhr, fuhr ein 39-jähriger Münchner mit seinem BMW, die Agnes-Bernauer-Straße stadteinwärts. Auf …

Mehr lesen »

Tourismusbilanz 2018 München: 9,3 Prozent mehr Übernachtungen – 20 neue Hotels eröffnet

Touristen vor Rathaus München

Der Tourismus in letzten Jahr ist wieder kräftig gewachsen. Bei den Ankünften konnte ein Zuwachs um 6,5 Prozent auf 8,3 Millionen verzeichnet werden, bei den Übernachtungen ein Plus von 9,3 Prozent auf 17,1 Millionen. Besonders viele inländische Gäste haben München neu entdeckt: Mit einem Zuwachs von 10 Prozent bei den Übernachtungen auf 8,8, Millionen konnte ein neuer Rekord erzielt werden. …

Mehr lesen »

Wie jedes Frühjahr: Serie von Waldbränden im Münchner Osten geht weiter

Waldbrand München-Ost Quelle Foto Polizei München

Seit Jahren ist er nicht zu fassen: Der Feuerteufel, der im Frühjahr in den Wäldern im Münchner Osten Brände legt. 19 Brände waren es in den letzten zwei Jahren. Die Polizei hat im Frühjahr des letzten Jahres mit einem großen Personalaufwand versucht, dem Brandstifter auf die Spur zu kommen – vergebens. Am 28. Februar 2019 nun der erste Waldbrand im …

Mehr lesen »

München: Tödliche Schüsse auf Baustelle für Luxuswohnungen – Bauleiter erschießt Polier und dann sich selbst

2 Tote nach Schießerei auf Baustelle des ehemaligen Frauengefängnisses Am Neudeck in München-Au

Auf der Baustelle des ehemaligen Frauengefängnisses Am Neudeck in München-Au sind am Donnerstagmorgen tödliche Schüsse gefallen. Ein Großaufgebot der Polizei hatte daraufhin das Gelände, auf dem Luxuswohnungen entstehen, abgeriegelt. Nach den ersten Erkenntnissen hat ein Bauleiter auf den Polier geschossen und sich dann selbst gerichtet.  Um 8.50 Uhr am 21. Februar 2019 hat die Einsatzzentrale der Polizei in München einen …

Mehr lesen »

München-Untergiesing: Ex-Rocker hortet Waffen und Nazi-Devotionalien

Symbolbild Mini Polizeipressestelle München

Im Januar 2019 ging bei der Kriminalpolizei in München der Hinweis ein, dass ein 56-jähriger ehemaliger Rocker aus München-Untergiesing im Besitz einer illegalen Waffe wäre. Zur Sicherstellung der möglichen Schusswaffe wurde von den Ermittlern ein Durchsuchungsbeschluss über die Staatsanwaltschaft München beantragt. Dieser wurde am 7. Februar 2019 vollzogen. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden neben einer scharfen Schusswaffe ein Schießkugelschreiber samt Munition …

Mehr lesen »

Toter liegt mehrere Monate unentdeckt in seiner Wohnung in München

Polizei München

Ein 69-jähriger Mann lag monatelang tot in seiner Wohnung, ohne dass es jemanden aufgefallen ist. Sein Hausarzt hatte die Rettungsleitstelle alarmiert, nachdem er seinen Patienten nicht erreichen konnte.  Ein 69-jähriger Münchner bewohnte alleine eine Wohnung in München-Mittersendling. Am Mittwoch, 19. September 2018, war er zur Behandlung bei seinem Hausarzt. Weitere Nachweise über andere Sozialkontakte liegen der Polizei bislang nicht vor. …

Mehr lesen »

München: Rüpel verursacht mit Mercedes Verkehrsunfall und flüchtet – Zeugenaufruf

Unfallkommando Polizei München

Erst ist der Fahrer eines Mercedes am Donnerstag durch aggressives Fahren auf dem Mittleren Ring aufgefallen, dann verursachte er auch noch einen Auffahrunfall und flüchtete. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zum Hergang des Unfalles machen können. Am Donnerstag, 24. Januar 2019, gegen 19.40 Uhr, ist ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer durch seine aggressive Fahrweise auf dem Mittleren Ring …

Mehr lesen »

München: 90-Jähriger ignoriert Polizeikontrolle – Fahrtauglichkeit wird in Frage gestellt

Polizei Streifenwagen blau

Ein 90-jähriger Rentner hat am vergangenen Dienstag in der Grünwalder Straße in München-Giesing eine Polizeikontrolle ignoriert. Als die Beamten den Mann schließlich anhalten konnten, stellten sie fest, dass er aus gesundheitlichen Gründen wohl nicht fahrtüchtig ist. Die Führerscheinstelle wurde informiert. Jetzt droht dem Rentner, dass zu entsprechenden Nachuntersuchungen muss. Der Fahrer dieses Pkw, ein 90-jähriger Rentner, reagierte bei einer Verkehrskontrolle …

Mehr lesen »