Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

Schwerpunktaktion Corona Maskenpflicht: Gefälschte Atteste und 137 Anzeigen

Falsches Attest Corona Maskenpflicht Bundespolizei

Am Donnerstag führte die Polizei den ganzen Tag einen angekündigten Kontrolltag im Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs durch. In München wurden in S-Bahn, U-Bahn, Tram und Bus kontrolliert, ob die Fahrgäste den Mund-Nasenschutz wegen Corona korrekt tragen. 7.000 wurden kontrolliert, 631 Verstöße registriert und 137 renitente Fahrgäste angezeigt. Einige dreiste Zeitgenossen zeigten auch gefälschte Atteste vor, die sie angeblich von der …

Mehr lesen »

Isar München: Opfer solidarisiert sich mit Täter und beide gehen auf Polizei los

Flauchersteg München

Bei einem Streit am Mittwochabend am Flauchersteg in München-Untergiesing wurde ein 34-Jähriger von einem 23-Jährigen durch eine Schnittverletzung verletzt. Als die Polizei und Rettungskräfte eintrafen, solidarisierten sich Opfer und Täter und gingen auf die Einsatzkräfte los. Dabei spritzte einer der Beiden Blut in Richtung der Polizeibeamten. Es stellte sich hinterher heraus, dass er an einer ansteckenden Krankheit leidet.  Am Mittwoch, …

Mehr lesen »

München: Polizeibeamter von Phosphorbombe schwer verletzt

Polizei Streifenwagen blau

In einem kleinen Waldstück an der Lilienthalstraße in München wurde am vergangenen Samstag eine Phosphorbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Als sich ein Polizeibeamter mit einem Feuerlöscher der Bombe näherte, reagierte das Phosphor. Der 21-jähriger Polizist erlitt durch die Entzündung massive Verbrennungen an Armen, Beinen und am Kopf. Er ist inzwischen außer Lebensgefahr. Am Samstag, 8. August 2020, gegen 13:30 …

Mehr lesen »

45 Grad: Kleinkinder in München aus überhitztem Auto befreit

Kindernotarzt München

45 Grad heiß war es in dem Auto, in dem zwei Kleinkinder bei geschlossenen Fenstern alleine waren. Zwei Passanten, die in der Lerchenauer Straße unterwegs waren, fiel das auf. Da die Kinder auf Klopfen nicht reagierten, alarmierten Sie Rettungsdienst und Polizei. Der Vater erhielt eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. Am Donnerstag, 6. August 2020, gegen 17:30 Uhr, bemerkten zwei Passanten …

Mehr lesen »

München: Frau beim Feldmochinger See vergewaltigt – Täter vor 4 Wochen aus Sicherungsverwahrung entlassen

Feldmochinger See München

In der Nähe vom Feldmochinger See ist am Donnerstag gegen 19 Uhr eine 47-Jährige Frau vom Fahrrad gestoßen worden. Dann wurde sie in einem angrenzenden Maisfeld vergewaltigt. Anschließend zwang er sie noch, sich im Feldmochinger See zu waschen und ihm ihre Unterwäsche auszuhändigen. Am Samstag hat die Polizei einen dringend tatverdächtigen 35-jährigen Mann festgenommen. Er ist erst vor vier Wochen …

Mehr lesen »

München: Unbekannte Leiche aus Eisbach geborgen – Jetzt steht Todesursache fest

Gegenstände unbekannter Toter Eisbach

Am Donnerstag hat eine Mitarbeiter im Rechen des Tivoli-Kraftwerks am Eisbach im Englischen Garten in München einen leblosen Körper entdeckt. Die männliche Leiche wurde von Tauchern der Feuerwehr München geborgen. Die Obduktion hat ergeben, dass der Mann ertrunken ist.  Die Mordkommission der Münchner Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Eine Fremdeinwirkung schließen die Ermittler momentan aus. (Update 3.8.2020) Inzwischen wurde das …

Mehr lesen »

München: 79-jähriger Rollerfahrer prallt frontal gegen Trambahn und stirbt

Trambahn München Front

Ein 79-jähriger Rollerfahrer ist am Freitag gegen 15 Uhr in der Ismaninger Straße in München-Haidhausen mit seinem Motorroller auf der Gegenfahrbahn frontal gegen eine Trambahn geprallt. Er ist später in der Klinik an den Folgen des Verkehrsunfalls verstorben. Am Freitag, 31. Juli 2020, gegen 15 Uhr, ist ein 79-jähriger Mann aus dem Landkreis Erding mit seinem Motorroller Piaggio aus der …

Mehr lesen »

München: Mehrere Frauen im Gebüsch bedrängt – Sexualtäter im Englischen Garten festgenommen

Englischer Garten München

Ein 39-jähriger Münchner konnte am vergangenen Samstag im Englischen Garten dingfest gemacht werden. Er hatte mehrere Frauen ins Gebüsch verfolgt. Als diese dort urinierten, griff er sie von hinten an und versuchte, sie am entblößten Unterleib zu berühren. Er wird auch verdächtigt, bei einem gleich gelagerten Vorgehen eine Woche früher mit dem Finger in eine Frau eingedrungen zu sein, was …

Mehr lesen »

München: 1.500 Feiernde am Gärtnerplatz – Polizeieinsatz nach Beschwerden wegen Ruhestörung

Gärtnerplatz München Corona Polizeieinsatz

Zahlreiche Beschwerden wegen Ruhestörung gab es bei der Polizei am Samstag gegen Mitternacht von Anwohnern und Passanten, weil am Gärtnerplatz in München 1.500 Personen feierten. Viele grölten zu lauter Musik und scherten sich nicht um Mindestabstände. Die Polizei räumte den Platz. Doch nicht nur am Gärtnerplatz gab es Ärger. Am 25. Juli 2020 gegen Mitternacht wurde von Anwohnern und Passanten …

Mehr lesen »

München: Obdachlose Frau legt Feuer beim Riesenrad am Königsplatz

Brandstiftung beim Riesenrad am Königsplatz München

Ein Brand am Aufleger des Riesenrades am Königsplatz hat am Dienstagmorgen einen Schaden von mehreren zehntausend Euro verursacht. Eine wohnungslose Frau hatte dort und in der Parkanlage daneben mehrere Brände gelegt. Die 41-Jährige konnte festgenommen werden.  Am Dienstag, den 21. Juli 2020, gegen 7 Uhr morgens, wurden Beamten der Polizeiinspektion 12 (Maxvorstadt) am Königsplatz von einem Münchner angesprochen, weil es …

Mehr lesen »