Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: Juwelier mit unechten Zahngold betrogen – Schüsse der Polizei auf flüchtenden Täter

Polizeikelle

Ein Juwelier in München Trudering hat die Polizei verständigt, nachdem ihm drei Täter unechtes Zahngold angedreht hatten. Bei einem erneuten Versuch eines Betruges überwachten Polizisten in Zivil am 27. März 2019 das Juweliergeschäft. Als einer der Betrüger aus Eichstätt im Laden war, wurde er von dem Zivilpolizisten festgenommen. Der zweite Zivilbeamte wollte den im Auto wartenden Komplizen kontrollieren. Dieser flüchtete …

Mehr lesen »

München: Notfall-Helfer wird niedergeschlagen und gegen den Kopf getreten

Polizei Streifenwagen blau

Ein 69-jähriger Münchner wollte eigentlich nur helfen, als er am vergangenen Freitag in der Nähe der Reichenbachbrücke in München-Au eine regungslos liegende Person entdeckte. Nachdem der Notarzt nur eine alkoholbedingte Ausfallerscheinung festgestellt hatte, begleitete der Mann den 31-jährigen Obdachlosen zu einer Parkbank. Dieser fühlte sich wohl wieder fit und schlug den 69-Jährigen nieder. Anschließend trat er mit Arbeitsschuhen mit Stahlkappen …

Mehr lesen »

München: Nackter Randalierer dringt in Nachbarwohnungen ein und sucht nach Alkohol

Blaulicht Polizeiauto

Zu einem kuriosen Einsatz ist die Polizei am vergangenen Freitag in ein Mehrfamilienhaus in der Isarvorstadt in München gerufen worden. Ein 50-jähriger, nackter Münchner hatte im Drogenrausch mehrere Türen von Nachbarwohnungen eingetreten. Die Polizei fand ihn schließlich in einer der Wohnungen, wo er nach Alkoholvorräten suchte. Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. Ein 50-jähriger Münchner hat am Freitag, 22. …

Mehr lesen »

Bilanz zum europaweiten Protesttag gegen Uploadfilter: 40.000 bei der Demo in München

40.000 bei Demo gegen Uploadfilter in München Quelle Foto SPD Bayern

In München haben 40.000 Menschen gegen Artikel 13 der Urheberrechtsreform demonstriert. Es war eine friedliche Versammlung, teilt die Münchner Polizei mit. Verärgerung gab es hingegen bei vielen Teilnehmern, nachdem ein Vertreter der Christsozialen behauptet hatte, die Demonstranten wären gekauft gewesen.  Zum Thema „Europaweiter Protesttag – Demo gegen Uploadfilter“ waren am Samstag, 22. März 2019 zum Demonstrationszug 40.000 Menschen gekommen.  Die …

Mehr lesen »

München: Handy in Badewanne geladen – 16-Jährige stirbt nach Stromschlag

Blaulicht Notarzt

Ein 16-jähriges Mädchen nutzte am Dienstag zuhause in München-Untermenzing während eines Bades in der Badewanne ihr Smartphone. Dabei hatte sie es über eine Mehrfachsteckdose eines Verlängerungskabels geladen. Diese fiel in die Wanne. Dadurch wurde die 16-Jährige ohnmächtig und ist mit dem Kopf unter die Wasseroberfläche gerutscht. Als die Eltern das Mädchen fanden, versuchten sie, sie zu reanmieren. Die Münchnerin ist …

Mehr lesen »

München: Überfall mit Körperverletzung nach Basketball Spiel des FC Bayern – Fotofahndung der Polizei

Fotofahndung FC Bayern Basketball Straßenraub Westpark München Quelle Fahndungsfoto Polizei München

Am 16. Oktober 2018 wurde nach einem Basketball-Spiel des FC Bayern München gegen Panathinaikos Athen ein 39-Jähriger Fan in der Unterführung der Garmischer Straße in München-Westpark von fünf Männern überallen und beraubt. Dabei wurde der Österreicher erheblich verletzt. Da die Täter bisher nicht ermittelt werden konnten, fahndet nun die Polizei mit Fotos nach ihnen. Kurz vor Spielende des Basketball Euroleague-Spieles …

Mehr lesen »

St. Patrick’s Day München: Geistig verwirrter Mann stürmt Bühne am Odeonsplatz und droht mit Anschlag

Paddys Street Food Festival St. Patrick's Day 2019 am Odeonsplatz München

Ein verwirrter Mann hat am Samstagvormittag eine Musikbühne auf dem Odeonsplatz gestürmt und verkündet, einen Anschlag wie Anis Amri in Berlin zu verüben. Die Polizei konnte den unbewaffneten Mann in unmittelbarer Nähe festnehmen. Er wurde in eine psychiatrische Klinik eingeliefert.  Das Paddys Street Food Festival zum St. Patrick’s Day am Odeonsplatz in München war am Samstag, 16. März 2019, noch …

Mehr lesen »

München: Antisemitische Videos und Hakenkreuz-Fotos – 15 Polizisten suspendiert oder versetzt – USK im Fokus von Ermittlungen

Polizeipräsidium München

In ein Wespennest hatten die internen Ermittler des Landeskriminalamtes gestochen, als sie im November 2018 einem vermeintlichen Sexualdelikts von Polizeibeamten nachgingen. Es wurde das Handy eines als Zeugen beteiligten Beamten des Unterstützungskommandos (USK) der Münchner Polizei ausgewertet. Dabei ist man auf eine What’s-App-Gruppe aktiver und ehemaliger USK-Beamter gestoßen, in der unter anderem antisemitische Videos, Hakenkreuz-Fotos und Filmsequenzen vom Einsatz von …

Mehr lesen »

München: Autofahrer übersieht Tram beim Abbiegen – schwer verletzt

Trambahn Unfall in der Agnes-Bernauer-Straße in München Quelle Foto Feuerwehr München

Ein BMW-Fahrer hat am Mittwochabend in der Agnes-Bernauer-Straße in München Laim beim Abbiegen eine Straßenbahn übersehen. Beim Zusammenstoß wurden der Fahrer des PKW in seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Außerdem wurden der Beifaher und zwei Fahrgäste der Trambahn leicht verletzt.  Am Mittwoch, 6. März 2019, um 19.15 Uhr, fuhr ein 39-jähriger Münchner mit seinem BMW, die Agnes-Bernauer-Straße stadteinwärts. Auf …

Mehr lesen »

Tourismusbilanz 2018 München: 9,3 Prozent mehr Übernachtungen – 20 neue Hotels eröffnet

Touristen vor Rathaus München

Der Tourismus in letzten Jahr ist wieder kräftig gewachsen. Bei den Ankünften konnte ein Zuwachs um 6,5 Prozent auf 8,3 Millionen verzeichnet werden, bei den Übernachtungen ein Plus von 9,3 Prozent auf 17,1 Millionen. Besonders viele inländische Gäste haben München neu entdeckt: Mit einem Zuwachs von 10 Prozent bei den Übernachtungen auf 8,8, Millionen konnte ein neuer Rekord erzielt werden. …

Mehr lesen »