Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: Feiern bis zum Abwinken – Polizei löst illegale Partys in Hotels auf

Streifenwagen blau mit Notrufnummer 110 Quelle Foto Polizei Bayern

Wegen dem hohen Inzidenzwert sind private Feiern in München momentan auf fünf Personen oder zwei Hausstände beschränkt. Am Wochenende musste die Polizei in München mehrere illegale Partys auflösen, darunter auch zwei, die in Hotels veranstaltet wurden.  Am 16. Oktober 2020, gegen 23:30 Uhr, wurde die Einsatzzentrale der Münchner Polizei über eine Party in einem Hotelzimmer in der Sonnenstraße informiert. Daraufhin …

Mehr lesen »

München: Mann erscheint nachts im Polizeirevier und gesteht Mord an Ehefrau

Polizeiinspektion 42 München Neuhausen

Mit mehreren Messerstichen hat ein 36-jähriger Mann in der Nacht von Montag auf Dienstag seine Frau im Streit getötet. Dann begab er sich in das Polizeirevier in Neuhausen und gestand die Tat. Die Polizei fand die Leiche der Frau in der Wohnung in München-Nymphenburg. Die Münchner Mordkommission ermittelt wegen des Tötungsdelikts. Am Dienstag, 13. Oktober 2020, gegen 2 Uhr morgens …

Mehr lesen »

München: Pflegerin will mit Flexmaschine Tresor knacken – Aufmerksamer Nachbar alarmiert Polizei

Polizei Streifenwagen blau

Eine Pflegerin und ihr Ehemann wollten in der Nacht am Freitag mit einer Flexmaschine einen Tresor knacken, während der Hausbesitzer aus Solln im Münchner Süden nicht anwesend war. Ein Nachbar alarmierte die Polizei. Die Beamten erschnüffelten an der Haustüre Brandgeruch und durchsuchten die Wohnung. Die beiden Diebe wurden festgenommen.  Am Freitag, 9. Oktober 2020, gegen 0:15 Uhr, bemerkten Anwohner das …

Mehr lesen »

Polizei sprengt Rave-Party mit 150 Personen in München

Streifenwagen blau mit Notrufnummer 110 Quelle Foto Polizei Bayern

Mit 150 Personen feiern auf engsten Raum bis 7 Uhr morgens – illegal auf einem fremden Grundstück. Dann kam die Polizei und löste die Corona-Party auf dem Bahngelände im Schlachthofviertel in der Isarvorstadt in München auf.  Bis um 7 Uhr morgens am Sonntag, 11. Oktober 2020, konnten 150 junge Menschen ohne Masken, Abstand und Verstand auf dem abgelegenen Gleisgelände am …

Mehr lesen »

München: Massenschlägerei mit 150 Personen am Stachus – Polizei riegelt Karlsplatz ab

Symbolbild Karlsplatz Stachus München

Am Freitagabend kam es nach einer Massenschlägerei zwischen mehreren Gruppen am Karlsplatz/Stachus in München zu einem massiven Polizeieinsatz. 80 Beamte räumten den gesamten Platz. Vier Randalierer wurden festgenommen.  Im Verlauf des Abends am Freitag, 9. Oktober 2020, kam es wiederholt zu Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen Personengruppen auf dem Stachus in der Münchner Altstadt. Nach dem Eintreffen von mehreren Polizeistreifen entfernten sich …

Mehr lesen »

München: Betrug am Wohnungsmarkt – 15 fallen darauf herein und überweisen mehrere 10.000 €

Ohne die günstige Traumwohnung zu besichtigen, überwiesen 15 Personen insgesamt mehrere 10.000 Euro auf ausländische Konten. Sie waren auf Immobilienbetrüger mit Fake-Angeboten im Internet hereingefallen. Die Kriminalpolizei warnt davor, unbesehen Geld für vermeintliche Wohnungsangebote zu bezahlen. Von Mai bis Juli 2020 boten unbekannte Täter Mietwohnungen auf Immobilienportalen im Internet an. Bei den Wohnungen handelte es sich um nicht verfügbare Objekte …

Mehr lesen »

München: Auto als Rammbock – Blitzeinbruch in Juweliergeschäft

Blitzeinbruch mit Auto in Juweliergeschäft in der Dienerstraße in München

Mit einem gestohlenen Auto sind unbekannte Täter in der Nacht auf Dienstag in die Auslage eines Juweliergeschäfts in der Dienerstraße in der Altstadt in München gerast. Dadurch konnten sie in das Innere des Ladens gelangen und ihn ausräumen. Als die Polizei ankam, war von den Dieben weit und breit nichts mehr zu sehen. Die Höhe des Schadens, der durch diesen …

Mehr lesen »

München: Fußgänger von Linienbus überrollt und getötet – Weitere Zeugen gesucht

Unfallkommando Polizei München

Eine Verkettung unglücklicher Umstände hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag einem 25-jährigen Münchner bei einem Verkehrsunfall das Leben gekostet. Beim Überqueren der Freisinger Landstraße in München-Freimann wurde er von einem Audi erfasst und meterweit nach vorne in eine Busbucht geschleudert. In diesem Moment fuhr ein MVG-Bus in die Haltestelle ein und überrollte den Mann. Er ist noch an …

Mehr lesen »

Drogenskandal bei der Münchner Polizei: Ermittlungen gegen 21 Beamte – Großrazzia bei den Kollegen

Polizeipräsidium München

Seit 2018 ermittelt nun schon das Bayerische Landeskriminalamt (LKA) gegen Beamte des Polizeipräsidiums München, die in einen Drogenskandal verwickelt sind. Waren es ursprünglich acht Polizisten die im Fokus der Ermittler gestanden haben, hat sich die Zahl nun auf 21 erhöht. Am 23. September 2020 wurden bei einer Razzia Privat- und Diensträume von neun Beschuldigten durchsucht.  Die Staatsanwaltschaft München I und …

Mehr lesen »

Chef vom Asyl-Landesamt Thomas Hampel wird neuer Polizeipräsident in München

Thomas Hampel

Thomas Hampel, Präsident vom Bayerischen Landesamt für Asyl und Rückführungen, wird neuer Polizeipräsident von München. Er tritt die Nachfolge von Hubertus Andrä an, der Ende Oktober in den Ruhestand geht. Hampel war vor 2018 Inspekteur der Bayerischen Polizei und Stellvertreter des Landespolizeipräsidenten.  Der Präsident vom Bayerischen Landesamt für Asyl und Rückführungen, Thomas Hampel, wird im Oktober 2020 neuer Polizeipräsident in …

Mehr lesen »