Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: Fahrgast erkennt Bankräuber in S-Bahn – Er hatte bei Verhaftung die Beute noch dabei

Ein Bankräuber hat am Dienstag die Sparda-Bank in der Arnulfstraße in München-Maxvorstadt überfallen. Um seiner Geldforderung Nachdruck zu verleihen, drohte er, in der mitgeführten Tasche ein Bombe zu haben, die er zünden werde. Mit über 10.000 Euro flüchtete der Täter zu Fuß. Eine Sofortfahndung blieb erfolglos. Eine Fotofahndung der Polizei war erfolgreich. Nach einem Zeugenhinweis konnte er am Mittwoch beim …

Mehr lesen »

München: Geldbeutel mit 20.000 Euro in Frauenkirche verloren – Ehrliche Finder erhalten Belohnung

Polizeipräsidium München

In der Frauenkirche in München hat am Mittwoch ein Ehepaar aus Chemnitz einen Geldbeutel gefunden, in dem 20.000 Euro Bargeld war. Die ehrlichen Finder gaben ihn bei der Polizeiwache im Polizeipräsidium ab. Abends kam dann ein Tourist auf die Wache und konnte glaubhaft machen, dass ihm der Geldbeutel gehört. Das Ehepaar aus Chemnitz können sich nun über 700 Euro Finderlohn …

Mehr lesen »

Heute Nacht Großübung der Polizei in der Schalterhalle des Hauptbahnhofes in München

Polizei Übung im Hauptbahnhof Quelle Foto Bundespolizei München

Wenn heute Abend in der gesperrten Schalterhalle des Hauptbahhofes in München Schüsse fallen – keine Panik, es sind nur Platzpatronen! Denn die Polizei übt in der Nacht vom 7. auf den 8. Mai 2019 einen Großeinsatz bei einer lebensbedrohlichen Einsatzlage. Die Reisenden am Hauptbahnhof werden lediglich vom Lärm betroffen sein.  Die Schalterhalle des Hauptbahnhofes in München ist seit gestern wegen …

Mehr lesen »

München: Totschlag wegen Streit um Handy-Video – Täter in Paris verhaftet

Straßenschild Herzog-Wilhelm-Straße München

Am Karfreitag ist es in der Herzog-Wilhelm-Straße zwischen zwei Gruppen zu einem Streit gekommen, bei dem ein jugendlicher Täter einen 17-Jährigen mit Messerstichen lebensgefährlich verletzt hat. Das Opfer ist am 3. Mai 2019 im Krankenhaus verstorben. Bei dem Streit soll es ursprünglich darum gegangen sein, dass die Gruppe des Täters auf Fotoaufnahmen eines Handy zu sehen waren. Der Täter, ein …

Mehr lesen »

Frühlingsfest München: Betrunkene Volksfestbesucherin wird von Auto erfasst und verletzt

Blaulicht Notarzt

Ohne auf den Straßenverkehr zu achten, ist am Freitagabend eine 22-jährige Besucherin des Frühlingsfestes auf der Theresienwiese in München am Bavariaring über die Straße gelaufen. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst und bei dem Verkehrsunfall mittelschwer verletzt. Am Freitag, 26. April 2019, gegen 23.35 Uhr, wollte eine 22-Jährige nach dem Besuch des Frühlingsfestes auf dem Nachhauseweg die Straße auf …

Mehr lesen »

München: Messerstecherei nach Streit wegen einer Nichtigkeit in Hostel endet tödlich

AO Hostel München Neuhausen

Am Ostermontag sind in einem Zimmer im A&O Hostel in der Arnulfstraße in München-Neuhausen drei Männer wegen einer Nichtigkeit in Streit geraten. Dabei zückte ein 22-jähriger Franzose sein Messer und stach auf die beiden anderen Männer ein. Ein 61-jähriger Mann aus Hessen ist in Folge der Stichverletzungen noch in der Nacht gestorben.  Am Montag, 22 April 2019, gegen 22:20 Uhr, …

Mehr lesen »

München: Mann stört Ostermesse – Panikartige Flucht der Gläubigen

St. Paulskirche München

Ein Mann hat am Samstag gegen 21.30 Uhr die Ostervesper der  katholisch kroatischen Gemeinde in der  St. Paulskirche in München-Ludwigsvorstadt mit Schreien und Gesten gestört. Besucher des Gottesdienstes verließen daraufhin fluchtartig die Kirche. Dabei wurden neun Personen verletzt. Am Ostersamstag, 19. April 2019, gegen 21:33 Uhr störte ein Mann die Ostervesper der kroatisch katholischen Gemeinde München in der St.-Pauls-Pfarrkirche in …

Mehr lesen »

München: 73-Jähriger übersieht Polizeiauto mit Blaulicht – Ehefrau stirbt bei Verkehrsunfall

Blaulicht Polizeiauto

Am Freitag geben 11.15 Uhr hat ein 73-jähriger Autofahrer in München-Allach einen Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn übersehen, als er in die Allacher Straße einbiegen wollte. Beim Zusammenstoß mit dem Polizeiauto wurde die 80-jährige Ehefrau getötet. Am Freitag, 19. April .2019, gegen 11:15 Uhr, war eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion 44 (Moosach) auf einer Einsatzfahrt auf der Allacher Straße. Einsatzgrund waren …

Mehr lesen »

Scharfe Kritik an Razzia in Münchner Hanfläden: Bayerischer Feldzug gegen junge Cannabis Branche

Wenzel Cerveny, Geschäftsführer DCI Cannabis Institut GmbH, Copyright Foto Josef König für DCI

Die Polizei hat am Donnerstag in München und in der Region Razzien in Hanfläden in München durchgeführt. Dabei wurden 14 Objekte durchsucht und Hanfprodukte wie Hanftee, Öl, Kosmetik oder Hanfkekse beschlagnahmt. Einer der Betroffenen, der Eigentümer von mehreren Hanfläden in München und der Region, übt scharfe Kritik an der Großrazzia. Wenzel Cerveny legte bei der Durchsuchung Gutachten vor, dass die …

Mehr lesen »

München: Spektakulärer Diebstahlversuch eines fabrikneuen Golf GTI aus Güterzug gescheitert

Diebstahlversuch eines fsbrikneuen Golf GTI von Autozug in München Milbertshofen Quelle Foto Bundespolizei

Ein dreister Diebstahlversuch eines nagelneuen Golf GTI, der sich zum Transport auf einem Güterwaggon befand, scheitere in der Nacht zum 3. April am Güterbahnhof Milbertshofen in München. Die Bundespolizei ermittelt in einem besonders schweren Fall des Diebstahls und bittet um Zeugenhinweise. Am 3. April 2019 wurde die Polizei mit folgender Mitteilung alarmiert: „Am Güterbahnhof Milbertshofen steht ein Güterzug mit Neufahrzeugen, …

Mehr lesen »