Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: Asylbewerber überfallen anderen Flüchtling und verletzen ihn schwer

Polizei Blaulicht

Am 3. März 2016 hat eine Gruppe von Asylbewerbern in München-Untegiesing einen anderen Flüchtling niedergeschlagen und beraubt. Die Polizei konnte fünf der sechs Täter festnehmen. Am Donnerstag, 3. März 2016, gegen 21.40 Uhr, war ein 20-jähriger Bewohner einer Asylunterkunft mit einem Freund spazieren. Als er wieder in der Gemeinschaftsunterkunft in der Hellabrunner Straße im ehemaligen Osram-Gebäude in München-Untergiesing zurückgehen wollte, …

Mehr lesen »

München: Obdachlose Österreicherin beschimpft Flüchtlingskind und droht couragierten Fahrgästen

U-Bahn Front München

Eine obdachlose Österreicherin hat am 2. März 2016 in der U2 in München ein Flüchtlingsmädchen beschimpft. Als sich couragierte Fahrgäste für den Schutz des Mädchens einsetzen, bedroht sie diese. Am Mittwoch, 2. März 2016, fuhr eine 44-jährige Österreicherin in München-Schwabing in der U 2 in Richtung Feldmoching. Die Frau setzte sich neben ein Mädchen und beschimpfte sie mit den Worten …

Mehr lesen »

München: 15-jährige Schülerin von Tram überfahren und getötet

Trambahn München Front

Weil sie die Kopfhörer auf hatte, hörte sie am 2. März 2016 beim Überqueren der Landsberger Straße in München die Warnsignale der Straßenbahn nicht. Sie ging bei Rot über die Ampel, wurde überfahren und von der Tram mitgeschleift. Sie ist noch am Unfalltag im Krankenhaus verstorben. Am Lokschuppen in der Landsberger Straße bei der Einmündung zur Friedrich-von-Pauli-Straße missachtete sie gegen …

Mehr lesen »

32 Einbrüche in München – Kripo macht Bande dingfest

Polizei Einbrecher

Alleine in den letzten vier Monaten hat eine Bande insgesamt 32 Einbrüche in München mit mehreren 100.000 € Schaden verübt. Der Münchner Kripo konnte jetzt den Drahtzieher und fünf weitere Bandenmitglieder dingfest machen. Das Münchner Einbruchskommissariat ermittelt seit November 2015 gegen eine bulgarische Einbrecherbande. Die Gruppierung beging alleine in den letzten vier Monaten 32 Einbruchsdiebstähle in München. Des Weiteren waren …

Mehr lesen »

München: Sauerstoff entzündet sich – Beatmungsgerät löst Brand aus

Feuerwehr Einsatzwagen

Beim Umfüllen von Sauerstoff in ein Beatmungsgerät hat sich dieser am 1.3.2016  in einer Wohnung in der Margaretenstraße in München-Untersendling entzündet. Die beiden Bewohner erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. Der Schaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Der Brand ist um 7.30 Uhr ausgebrochen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Brandfahnder des Polizeipräsidiums München wurde dieser durch austretenden Sauerstoff aus einem Beatmungsgerät der 84-jährigen …

Mehr lesen »

München: Straßenraub in der Innenstadt – Zeugen gesucht

Polizei München

Ein 20-jähriger Münchner wurde am Samstag gegen 2 Uhr morgens im Bahnhofsviertel von eine Gruppe unbekannter Männer überfallen und beraubt. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalles. Am Samstag, 27. Febraur 2016, gegen 2. Uhr, war der 20-Jährige in der Schillerstraße / Ecke Landwehrstraße in der Ludwigsvorstadt in München auf dem Heimweg von einer Diskothek. Er wurde in der Schillerstraße …

Mehr lesen »

München: Mob zieht mit Heil Hitler-Rufen durch Bogenhausen

Eine Gruppe ist am Samstagabend mit “Deutschland über alles”-Gesängen und Heil Hitler-Rufen durch Bogenhausen gezogen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die das Treiben beobachtet haben. Am Samstag, 27. Februar 2016, gegen 21.40 Uhr, wurde ein Anwohner in der Elektrastraße / Ecke Rosenkavalierplatz durch lautes Gegröle auf der Straße aufmerksam. Er begab sich auf den Balkon seiner Wohnung und konnte …

Mehr lesen »

München: One-Night-Stand ohne Happy End

Eine 18-Jährige, die ihren 17-jährigen Lover erst kurz zuvor in einer Bar kennengelernt hat, war beim anschließenden One-Night-Stand so von ihm enttäuscht, dass sie ihn zu beißen und würgen begann.   In der Nacht Freitag, 26. Februar 2016, auf Samstag, 27. Februar 2016, lernten sich eine 18-jähriger Frau und ein 17-jähriger Mann in einer Bar in der Isarvorstadt in München …

Mehr lesen »

Häufung von Phishing per SMS über das Handy – Polizei warnt

SMS-Pishing

Es passiert immer öfters, dass es Tätern gelingt, durch falsche SMS an die Kontaktdaten von Opfern zu kommen (sogenanntes Pishing). Die Daten werden dann verwendet, um vermeintlich über das Konto des Geschädigten Waren oder Wohnungen anzubieten, die nicht extistent sind. Anfang Februar 2016  hat ein Unbekannter über das Ebay-Kleinanzeigen Konto einer 20-Jährigen ein Fahrzeug inseriert, nachdem er vorher die Zugangsdaten …

Mehr lesen »

Amtsanmaßung: Mit Blaulicht-App ausgerechnet Polizisten angehalten

Blaulicht-App

An die Falschen geraten ist am Montag ein 30-Jähriger aus dem Landkreis München, als er auf dem Petuelring in München-Milbertshofen ein Fahrzeug mit einem Blaulicht und durch Aufblinken aufgehalten hat. In dem Auto waren nämlich Polizisten in Zivil. Sie knöpften sich den vermeintlichen Kollegen auch gleich vor. Er gab zu, dass er nur eine Blaulicht-App ausprobieren wollte. Am Montag, 22. Februar …

Mehr lesen »