Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: Einbruch in Stände auf Viktualienmarkt

Viktualienmarkt München Nacht Winter 660

Ein 27-jähriger Obdachloser hat in der Nacht am 15. März 2016 am Viktualienmarkt in München Planen von Ständen aufgeschlitzt und Getränke entwendet. Die Polizei hat ihn verhaftet. Einer Streifenbesatzung der 2. Einsatzhundertschaft der Polizei ist am Dienstag, 15. März 2016, gegen 2.10 Uhr, ein Mann aufgefallen, der sich zwischen den Ständen am Viktualienmarkt verdächtig aufhielt. Bei einer Kontrolle stellten die …

Mehr lesen »

München-Riem: Bauarbeiter von Bagger überfahren – Im Krankenhaus verstorben

ADAC Luftrettung Hubschrauber

Der Fahrer eines Rauppenbaggers hat am Freitag, 4. März 2016 einen anderen Bauarbeiter überfahren, der auf einer Baustelle am Edinburghplatz  in München-Riem eine Rüttelmaschine bedient hat. Der 54-Jährige wurde mit schwersten Verletzungen mit dem ADAC-Rettungshubschrauber in eine Klinik eingeliefert. 10 Tage später ist er im Krankenhaus verstorben. (Update 15.3.2016) Der Bauarbeiter, der am 4. März von einem Raupenbagger überfahren worden …

Mehr lesen »

Fliegerbombe in München-Pasing erfolgreich entschärft

Polizeiabsperrung München

Am Montagmorgen ist auf einer Baustelle in München-Pasing eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe gefunden worden. Sie wurde am Abend um 22 Uhr erfolgreich ohne Komplikationen entschärft. Am Montag, den 14. März 2016, um 08:24 Uhr, wurde die Einsatzzentrale der Münchner Polizei über den Fund einer Fliegerbombe im Bereich einer Baustelle Nahe Paul-GerhardtAllee / Berduxstraße in München-Pasing informiert. Bei Baggerarbeiten stießen …

Mehr lesen »

1860 Ultras greifen im Hauptbahnhof München FC Bayern-Fans an

Bundespolizei Leitstelle

Nach der Rückkehr von einem Regionalligaspiel des TSV 1860 München haben Ultras am Hauptbahnhof München FC Bayern-Fans angegriffen und einen Bundespolizisten verletzt. Am 12. März 2016 kurz vor 23 Uhr  war der RE 57327, besetzt mit rund 60 Fans des TSV 1860, von der Spielbegegnung der Regionalliga Bayern zwischen Viktoria Aschaffenburg und der II. Mannschaft des TSV 1860 am Münchner …

Mehr lesen »

Verträumt – Im Schlafanzug mit der Bahn nach München

Bundespolizei Hauptbahnhof München

Erst am Hauptbahnhof in München ist am Sonntagmorgen einem 22-Jährigen, alkoholisierten Franken aufgefallen, dass er in Nürnberg in einen falschen Zug gestiegen war. Kurios am Rande: der Mann war mit einem Schlafanzug bekleidet. Eine Bundespolizeistreife staunte nicht schlecht, als ihr am 13. März 2016 gegen 08:40 Uhr am Bahnsteig des Münchner Hauptbahnhofes ein junger Mann, bekleidet mit einem Schlafanzug, über …

Mehr lesen »

München: 430 PS unterschätzt – nach Blitzstart an Ampel gegen Baum gerast

Verkehrsunfall Ifflandstraße

Der Fahrer eines PS-starken BMW beschleunigte am Mittwoch nach dem Grünlicht einer Ampel so stark, dass das Auto von der Fahrbahn abgekommen ist und gegen einen Baum prallte. Der Faher wurde dabei schwer verletzt. Am Mittwoch, 9. März 2016, gegen 22.20 Uhr, fuhr ein 53-Jähriger mit seinem BMW die Ifflandstraße in München stadteinwärts. An der Einmündung zur Straße am Tucherpark …

Mehr lesen »

München: Fahrschulautos gestohlen und verschoben – Bandenmitglieder festgenommen

Polizeipräsidium München

Eine Bande hat in München im Jahr 2015 mehrere Fahrschulautos gestohlen und nach Südost-Europa verschoben. Einige Mitglieder der Bande konnten nun verhaftet werden. In der Nacht vom 1. auf 2. August 2015 sind unbekannte Täter in die Büroräumlichkeiten einer Fahrschule in München-Trudering eingebrochen. Sie entwendeten dort die Zweitschlüssel von Fahrschulfahrzeugen und insgesamt fünf Pkw (zwei BMW 1er, ein BMW 3er, …

Mehr lesen »

München: Brandstiftung an Handwerker-Lieferwagen – Täter gefasst

Feuerwehr Einsatzwagen

Am Montag, 7. März 2016 hat in München-Laim  ein Lieferwagen einer Reinigungsfirma gebrannt. Der Brandstifter konnte von der Polizei ermittelt und verhaftet werden. (Update 10.März 2016) Der Brandstifter, der am 7. März 2016 einen Opel Vivaro in Brand gesetzt hat, ist gefasst. Die Ermittlungen hatten einen Tatverdacht gegen einen 54-jährigen Münchner erhärtet. Bei der Inbrandsetzung des Fahrzeugs war es nach derzeitigem Kenntnisstand …

Mehr lesen »

München: Zwei BMW liefern sich illegales Autorennen in der Sonnenstraße

Ein BMW 435i und ein 535i haben sich am 8. März 2016 in gegen 23 Uhr in der Sonnenstraße in München ein illegales Autorennen geliefert. Der 435i schleuderte dabei am Sendlinger Torplatz auch auf die Gegenfahrbahn. Passiert ist dabei nichts, aber der 19-jährige Fahrer hat jetzt ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs am Hals. Einer Zivilstreife der Münchner Verkehrspolizei fiel am …

Mehr lesen »

München: Gehsteigparker – Autohändler bringt mit VW Radler zu Sturz – Unfallflucht

Polizei München

Ein Radler hat am Montag 7.3.2015 in München-Perlach durch Klopfen auf die Motorhaube eines VW Touareg auf das Gehsteigparken seinem Ärger Luft verschafft. Der Fahrer des Auto setzte ihm nach und schnitt ihm den Weg ab. Durch den darauffolgenden Sturz wurde der Fahrradfahrer verletzt. Bevor der Autofahrer von der Unfallstelle flüchtete, hatte die Beifahrerin den Radler auch noch mit einem …

Mehr lesen »