Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: Raubüberfall auf Goldschmiede – Bargeld erbeutet

Polizeiabsperrung München

Auf die Goldschmiede Moulin in der Leonrodstraße ist am 24. März 2016 gegen 10.50 Uhr ein Raubüberfall verübt worden und haben einen dreistelligen Geldbetrag erbeutet. Die Sofortfahndung ist bislang ohne Erfolg geblieben. Die Polizei sucht nach Zeugen. Am Donnerstag  gegen 10.50 Uhr, betraten zwei unbekannte Männer den Goldschmiedeladen in der Leonrodstraße München-Neuhausen. Zu dieser Zeit befanden sich zwei Angestellte mit …

Mehr lesen »

München: Straßenraub nach Zechgelage – Fotofahndung

Fahndung Raub Hauptbahnhof

Ein Engländer ist bereits im November 2015 in der Nähe des Hauptbahnhofes in München von zwei Männern niedergeschlagen und beraubt worden. Die Polizei hat nun ein Fahndungsfoto veröffentlicht und bittet um Zeugenhinweise. Bereits Ende November 2015 hielt sich ein 55-jähriger englischer Staatsangehöriger für einen Kurzurlaub in München auf. Für die Dauer seines Aufenthalts mietete er sich in eine Pension in …

Mehr lesen »

München: Nackter von Schwabing fällt erneut auf – Polizisten mit Faust geschlagen

Polizei Blaulicht

Der Mann der am vergangenen Donnerstag nackt durch die Hohenzollernstraße in München-Schwabing gelaufen ist, ist erneut aktenkundig geworden. Er hat sich am Samstag am Hauptbahnhof in eine Polizeimaßnahme eingemischt und einen Polizisten mit der Faust in das Gesicht geschlagen. (Update 21. März 2016) Der 22-Jährige war am vergangenen Donnerstag nackt in der Hohenzollernstraße unterwegs war und wollte in einem Geschäft …

Mehr lesen »

München: 98-Jährige in Wohnung überfallen und beraubt

olizei München Einsatzbild

Eine 98-jährige Frau ist am Freitag in ihrer Wohnung überfallen und beraubt worden. Der unbekannte Täter erbeutete ihren Geldbeutel, der im Flur lag. Die Polizei sucht nach Zeugen, die in der Konradinstraße in Untergiesing Beobachtungen gemacht haben. Am Freitagnachmittag, 18. März 2016, gegen 13.30 Uhr, läutete es mehrfach an der Wohnungstüre einer 98-jährigen Frau im Stadtteil Untergiesing. Die betagte Dame …

Mehr lesen »

München-Ostbahnhof: Betrunkener verwechselt Straße und Schiene

PKW im Gleis am Ostbahnhof

Ein alkoholisierter 23-Jähriger hat am Sonntagmorgen Straße und Schiene verwechselt. Dabei landete er mit seinem Fahrzeug in einem Gleis am Ostbahnhof in München. Er blieb unverletzt. Der Mann  aus dem Landkreis Erding fuhr am 20. März 2016 gegen 3:30 Uhr mit seinem Pkw Audi A3 auf der Friedensstraße. Vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung (1,2 Promille Atemalkohol) hat er die Straße verlassen und …

Mehr lesen »

München: Sozialhilfe-Empfängerin lebt jahrelang in Luxuswohnung und betreibt Juweliergeschäft

Zufällig ist die Kripo in München auf eine 64-jährige Frau gestoßen, die in München-Solln ein Juweliergeschäft betreibt und in einer Luxuswohnung lebt. Sie bezieht seit 2008 Sozialleistungen. Im Rahmen anderweitiger Ermittlungen wurde die Münchner Kriminalpolizei auf eine 64-jährige Frau aus dem Süden Münchens aufmerksam. Die Dame betreibt, obwohl ihr dies behördlicherseits seit Jahren untersagt ist, ein Juweliergeschäft mit einem geschätzten …

Mehr lesen »

München: Wegen Zahlungsstreit mit Messer zugestochen

Symbolfoto Tatmesser

Bereits am Mittwoch, 16. März 2016 ist es im Westend in München zu einem Angriff mit einem Messer auf einen 28-Jährigen gekommen, bei dem dieser im Brustbereich verletzt wurde. Der Angreifer konnte von der Zielfahndung am Freitag festgenommen werden und wird wegen versuchtem Totschlag angeklagt. Mittwoch, 16. März 2016, gegen 8.30 Uhr, kam es im Münchner Stadtteil Westend auf offener …

Mehr lesen »

Schon wieder Unfall wegen Kopfhörer: Schüler von Tram überfahren und schwer verletzt

Trambahn München Front

Ein Schüler, der einen Kopfhörer auf hatte, ist am Mittwoch an einer Trambahn-Haltestelle auf die Gleise getreten und hat die herannahende Straßenbahn nicht gehört. Er wurde von der Tram überfahren und schwer verletzt. Am Mittwoch, 16. März 2016, gegen 17.45 Uhr, stand ein 17-jähriger Schüler zusammen mit einer Gruppe von Freunden an der Trambahnhaltestelle „Regina-Ullmann-Straße“ an der Cosimastraße in München-Oberföhring. …

Mehr lesen »

München: Diebischen Paketzusteller in Falle gelockt

Symbolfoto Pakete

Ein Paktetzusteller hat seit einem Jahr 69 Pakete im Wert von mehreren Tausend Euro unterschlagen. Jetzt wurde ihm eine Falle gestellt, in die der diebische Paketbote tatsächlich hereingefallen ist. Bereits im April 2015 fiel einem 54-jährigen Sicherheitsbeauftragten eines Versanddienstleisters auf, dass im Zustellungsbezirk eines 28-jährigen Paketzustellers immer wieder Pakete nicht zugestellt werden. Da der Verdacht nahe lag, dass der Paketzusteller …

Mehr lesen »

München: Wegen Kopfhörer nichts wahrgenommen – überfahren und schwer verletzt

Unfallkommando Polizei München

Weil ein 23-jähriger Student nicht auf den Verkehr achtete und wegen der Kopfhörer ein nahendes Auto nicht hörte, ist er am Mittwoch gegen 1 Uhr morgens am Hohenzollernplatz in München überfahren und schwer verletzt worden. Am Mittwoch, 16. März 2016, gegen 0.55 Uhr, stieg ein 23-jähriger Student aus München an der Haltestelle Hohenzollernplatz aus einem Linienbus. Er war dunkel gekleidet …

Mehr lesen »