Startseite >> Aktuell >> Stadtviertel >> Ramersdorf

Ramersdorf

München: Paketbote beliefert Verkehrspolizei mit schrottreifem Auto – beschlagnahmt

Paketbote beliefert mit schrottreifem Fahrzeug die Verkehrspolizeiinspektion in München - Auto beschlagnahmt Quelle Foto Polizei München

Ausgerechnet die Inspektion der Verkehrspolizei in der Bad-Schachner-Straße in München war am Montag das Ziel eines Paketboten, als er mit seinem schrottreifen Lieferwagen vorfuhr und ein Paket abgeben wollte. Einem Beamten stach die Schrottkarre sofort in die Augen und nach einer Überprüfung des Fahrzeugen blieb den Polizisten nichts anderes übrig, als es sofort aus dem Verkehr zu ziehen.  Am Montag, ...

Mehr lesen »

München: Radfahrer von Tanklastzug überfahren und getötet

Blaulicht Polizeiauto

Ein Tanklastwagen hat am Freitag gegen Mitternacht in der Schleißheimer Straße in München-Milbertshofen einen 23-jährigen Radfahrer beim Abbiegen übersehen und überfahren. Der Radler ist aufgrund der schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle verstorben. Insgesamt drei Radfahrer sind am vergangenen Freitag in München bei Verkehrsunfällen verunglückt. Dabei ist einer getötet und zwei andere Radler verletzt worden.  Am Freitag, 20. Juli 2018, ...

Mehr lesen »

München: Zwei Männer stürzen aus 3. Stock vom Balkon und verletzen sich schwer

Blaulicht Notarzt

Aus noch ungeklärter Ursache sind am Sonntagabend in der Görzer Straße in München Ramersdorf zwei Männer aus dem dritten Stock von einem Balkon gefallen. Die beiden 30-Jährigen wurde dabei schwer verletzt.  Aus noch ungeklärter Ursache stürzten zwei etwa 30-jährige Männer am 6. Mai 2018 gegen 19 Uhr in der Görzer Straße in München-Ramersdorf von einem Balkon und verletzten sich schwer. Als ...

Mehr lesen »

München: Betrunkene Prostituierte will Polizisten Pistole aus dem Holster ziehen

Polizei München Uniform blau

Die Chefin eines Bordells in der Hofer Straße in München-Ramersdorf wollte am Donnerstag eine betrunkene Prostituierte hinaus werfen. Sie holte sich dabei die Hilfe der Polizei. Bei einem Gerangel versuchte die 42-jährigen Frau, einem Polizisten die Pistole aus dem Holster zu ziehen. Mit Schlägen auf den Arm gelang es den Beamten, dies zu verhindern. Die Frau wurde wegen psychischer Probleme ...

Mehr lesen »

München: Rentner in seiner Wohnung überfallen und beraubt – Täter festgenommen

Polizei München

In seiner Wohnung ist am 6. November 2017 in München-Ramersdorf ein 78-jähriger Rentner in seiner Wohnung überfallen, niedergeschlagen und beraubt worden. Der Täter konnte am 10. Januar 2018 bei einer Routinekontrolle der Zollfahndung in Töging festgenommen werden.  (Update 26.1.2018) Bei der Spurensicherung konnte nach dem Raubüberfall am 4. November 2017 ein Mobiltelefon sichergestellt werden, das der Täter offensichtlich verloren hatte. Dadurch ...

Mehr lesen »

Silvester Bilanz München Polizei und Feuerwehr: Weniger Einsätze aber viele Handverletzungen

Insgesamt hatten Polizei und Feuerwehr in München an Silvester weniger Einsätze als im Vorjahr. Zugenommen haben aber Verletzungen an den Händen von Kindern und Jugendlichen, die Böller in der Hand hielten, als sie diese angezündet haben. Einem Jugendlichen wurden dabei Teile der rechten Hand abgerissen. Ein Jugendlicher wollte kurz nach Mitternacht in der Anzinger Straße in München-Ramersdorf einen Silversterböller zünden ...

Mehr lesen »

10 Jahre MVG-Museum – Jubiläumsfeier am Wochenende mit freiem Eintritt

Der neue MVG Elektrobus wird auf dem 10-jährigen Jubiläum MVG Museum München präsentiert Quelle Foto: SWM/MVG

Das MVG Museum in München-Ramersdorf feiert am Wochenende sein 10-jähriges Jubiläum. Es ist am Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Das MVG Museum feiert Jubiläum: Genau 10 Jahre ist es her, dass sich zum ersten Mal die schweren Eisentore in der Ständlerstraße öffneten und den Besuchern einen Blick auf die historischen Fahrzeuge und ...

Mehr lesen »

München: Im Drogenrausch unterwegs – Blechsalat auf der Ständlerstraße

Bekifft unterwegs - Blechsalat in der Ständlerstraße Quelle Foto Polizei München

Einen Blechsalat hat am Mittwochabend ein 25-Jähriger in der Ständlerstraße in München produziert. Der Sachschaden der Autos, gegen die der unter Drogeneinfluss stehende Fahrer in der Ständlerstraße in München-Ramersdorf geprallt war, wird von der Polizei auf 35.000 Euro geschätzt. Die Auswertung einer Blutentnahme soll nun nachweisen, ob der Mann bekifft war. Ein Fahrer eines anderen Autos war zudem von dem ...

Mehr lesen »

München: Fußgänger übersieht Linienbus und wird schwer verletzt

Unfallkommando Polizei München

Ein 50-jähriger Mann ist am Montag ohne auf den Verkehr zu achten in der Balanstraße in München-Ramersdorf auf die Straße gelaufen. Er wurde von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt. Durch die Notbremsung wurden im Bus eine Frau schwer und zwei Frauen leicht verletzt.  Am Montag, 17. Juli 2017, gegen 19 Uhr, fuhr ein 52-jähriger Busfahrer mit dem Linienbus 145 ...

Mehr lesen »

München: Feuerlöscher von Brücke auf S-Bahn geworfen – Zeugenaufruf

S-Bahn München Front

Am Sonntag gegen 23.40 Uhr hat eine unbekannte Person von der Fußgängerbrücke an der Frankenwaldstraße in München einen fünf Kilogramm schweren Feuerlöscher auf eine S-Bahn der Linie S7 geworfen, die auf dem Weg nach Giesing war. Dabei wurde die Frontscheibe getroffen, die jedoch nicht durchschlagen wurde. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise auf den Anschlag geben können. Eine unbekannte ...

Mehr lesen »