Startseite >> Aktuell >> Polizeireport (Seite 70)

Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München-Herzogpark: Wachmann bei Einbruch in Villengrundstück verletzt

Polizei Blaulicht

Ein Wachmann ist am Freitag verletzt worden, als er in der Flemingstraße im Herzogpark in München-Freimann einen Einbrecher stellen wollte. Am Freitag, 18. Dezember 2015, gegen 2.45 Uhr, meldete ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma der Polizei, dass er soeben seinen verletzten Kollegen auf einem Grundstück in der Flemingstraße gefunden habe. Dieser sei vor ca. 30 Minuten durch einen unbekannten Täter, der ...

Mehr lesen »

1860 München – Bochum: Problemspiel nicht nur auf dem Rasen – Ultras durchbrechen Polizeisperren

Allianz Arena München

Nicht nur auf dem Rasen war es für den 1860 München am Mittwoch ein Problemspiel. Sie verloren das DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Bochum mit 0:2. Auch abseits des Spielfeldes haben die Löwen Probleme – mit ihren Ultras, die ein Fußballspiel wieder einmal für Randale nutzten. Vier Minuten vor der Halbzeitpause genügten dem VfL Bochum, die Sechzger aus dem Pokal zu werfen. In ...

Mehr lesen »

München: Schwere Körperverletzung – Tatort Kultfabrik war nur vorgetäuscht

Die Polizei hat das letzte Delikt einer versuchten Tötung aus dem Jahr 2014 aufgeklärt.  Einen angeblichen Angriff im Juni 2014  auf einen Gast in der Kultfabrik hat es nie gegeben. Ein 20-jähriger Litauer hatte verspätet Anzeige erstattet, dass es in der Nacht vom 16. auf den 17. Juni 2014 im Bereich der Kultfrabrik in München zu einem lebensgefährlichen Angriff auf seine ...

Mehr lesen »

München: Rentner von Dacia überfahren und schwer verletzt – Unfallfahrer flüchtet

Symbolbild Dacia

Ein unbekannter Dacia-Fahrer hat am Montag in der Lerchenau in München einen Rentner überfahren, ihn dann schwer verletzt liegen gelassen und Unfallflucht begangen. Am Montag, 14. Dezember 2015, um 18.45 Uhr, wollte ein 75-jähriger Rentner die Lerchenauer Straße, auf Höhe der Hausnummer 145, überqueren.  Nachdem der Rentner bereits die beiden stadtauswärtsführenden Fahrstreifen passierte, blieb er aufgrund des fließenden Verkehrs auf ...

Mehr lesen »

München: Mordversuch – Mutter will 14-jährige Tochter erdrosseln

Polizeipräsidium München

Eine Mutter hat am Sonntag in München-Großhadern versucht, ihre 14-jährige Tochter mit einem Stoffgürtel zu erdrosseln. Das Mädchen konnte sich befreien und Hilfe holen. Die Mutter wurde wegen versuchten Mordes verhaftet. Am Sonntagabend, des 13. Dezember 2015, kam es zu einem Polizeieinsatz in einer Wohnung in München-Großhadern. Einsatzgrund war hier zunächst eine angebliche Körperverletzung. Vor Ort stellte sich dann aber ...

Mehr lesen »

München: Mordversuch an Taxifahrer – Täter stellt sich

Taxi München

Ein Taxifahrer ist am Sonntag in der Leopoldstraße 126 in München-Schwabing von einem Fahrgast niedergeschlagen und mit Füßen bewusstlos getreten worden. Der Täter hat sich inzwischen der Polizei gestellt. Es ging um Reinigungskosten, weil sich sein Kumpel im Taxi übergeben hatte. Der Taxifahrer schwebt nach wie vor in Lebensgefahr. (Update 15.12.2015) Wie bereits berichtet, kam es am Sonntag, 13.12.2015, kurz nach ...

Mehr lesen »

Mutmaßlicher PKK-Terrorist in München verhaftet

PP München

Die Polizei in München hat einen mutmaßlichen Terroristen der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK in Auslieferungshaft an die Türkei genommen. Am Mittwoch, 9. Dezember 2015, gegen 17.15 Uhr, wurde im Münchner Osten durch Beamte des Kommissariats 101 ein 36-jähriger türkischer Staatsangehöriger festgenommen. Grund der Festnahme war ein von der Türkei betriebenes Auslieferungsverfahren, wegen Mitgliedschaft in der terroristischen Vereinigung PKK/KCK. Der 36-Jährige ...

Mehr lesen »

Feueralarm bei BMW nach Motorrad-Burnout auf dem Büroteppich

Feuerwehr 112

Einen Feueralarm hatte ein Mitarbeiter bei BMW ausgelöst, als er am Donnerstagabend mit einem Motorrad im Büro auf dem Teppich einen sogenannten Burnout vollführte. Die Feuerwehr rückte unverrichteter Dinge wieder ab, weil es nicht gebrannt hatte.   Was den Mitarbeiter von BMW geritten hatte, dass er im Büro mit dem Motorrad auf dem Teppich mit durchdrehenden Reifen die Runden drehte ...

Mehr lesen »

Beim Bäcker: Zündschlüssel steckt – Dieb braust mit Porsche davon

Ein Porschefahrer wollte sich am Dienstagmorgen in der Ludwigsvorstadt in München beim Bäcker schnell Semmeln kaufen und ließ den Zündschlüssel stecken. Das nutze ein Autodieb aus und brauste mit dem Porsche davon. Er kam aber nicht weit, denn die Polizei stoppte ihn bereits in der Ludwigsstraße. “Gelegenheit macht Diebe” – dieser Spruch ist wieder einmal Wirklichkeit geworden. Am 8. Dezember 2015 ...

Mehr lesen »

München: Motorradfahrer 26 Mal im Tunnel geblitzt – 47 Punkte gesammelt

Motorradfahrer im Tunnel

Seine Vorliebe für Geschwindigkeit lebte ein 26-jähriger Motorradfahrer mit Vorliebe im Richard-Strauss-Tunnel in München aus. 26 Mal wurde er hier innerhalb von drei Monaten geblitzt.  Dabei hat er 47 Punkte in Flensburg gesammelt und der Führerschein ist jetzt weg. Nun konnte er durch Beamte der Verkehrspolizei ermittelt werden. Im Tunnel ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit üblicherweise 60 km/h.  Den jungen Mann kümmerte ...

Mehr lesen »