Coronakrise

München: Novavax-Impfstoff ist da – Termine nur für Impfpflichtige in Gesundheit und Pflege

Covid-19 Nuvaxovid Impfstoff von Novavax

Der proteinbasierte Impfstoff von Novavax in in den Impfzentren in München eingetroffen. Anmelden für einen Impftermin können sich vorerst aber nur Personen, die unter die einrichtungsbezogene Impfpflicht im Gesundheitswesen und in der Pflege fallen.  Viele Impfwillige, die Vorbehalte zu den mRNA-Impfstoffen haben, warteten auf die Markteinführung des Novavax-Impfstoffes. Das ist ein proteinbasierter Impfstoff, der künstlich im Labor hergestellt wird und …

Mehr lesen »

Oliver Kahn gibt Startsignal für die Impf-Tram in München

Start der Impf-Tram in München

Mit der Impf-Tram baut die Stadt München das mobile Impfangebot aus. FC Bayern Vorstandschef Oliver Kahn, Gesundheitsminister Klaus Holetschek, Bürgermeisterin Verena Dietl und Gesundheitsreferentin Beatrix Zurek haben am Montag in München das neue Impfangebot vorgestellt.  München hinkt bei den Corona-Schutzimpfungen teils weit hinter her. Eine Booster-Impfung haben in der Landeshauptstadt 43,8  Prozent der Bevölkerung bekommen. Bayerweit sind es 53,5 Prozent, …

Mehr lesen »

Münchner Innenstadtwirte begrüßen Aufhebung der 22-Uhr Sperrstunde

Gregor Lemke und OB Dieter Reiter

Die von der Bayerischen Staatsregierung angekündigte Aufhebung der Sperrstunde um 22 Uhr in der Gastronomie wird von den Münchner Innenstadtwirten begrüßt. Gleichzeitig fordern sie, dass auch die 2G-Regel aufgehoben wird. Auch der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) sieht in der Aufhebung der Sperrstunde einen Schritt hin zur Normalität.  Die Bayerische Staatsregierung wird am Dienstag beschließen, dass die 22 Uhr-Sperrstunde in …

Mehr lesen »

Corona: Jede 25. Person ist momentan in München quarantänepflichtig

Am 3. Februar 2022 lag die 7-Tages-Inzidenz in München gemäß den Zahlen des Gesundheitsamtes München bei 2.121,55. Mit 7.888 neuen Fällen inklusive Nachmeldungen an einem Tag wurde ein neuer Rekordwert erreicht.  (4.2.2022) Mit 7.888 Neuinfektionen inklusive der Nachmeldungen meldet München wieder einen neuen Höchststand. Die Inzidenz gemäß den Zahlen des Gesundheitsamtes ist sprunghaft auf 2.121,55 gestiegen. Die Lücke zu den …

Mehr lesen »

Licht-Projektion am Rathaus: München sagt danke

Lichtinstallation auf Rathaus-Fassade München

München sagt mit einer Licht-Installation am Rathaus “danke” bei der Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger und beim Personal in der Pflege, Medizin und Wissenschaft für ihren Zusammenhalt und Solidarität während der Corona-Pandemie. Zwei Jahre dauert die Corona-Pandemie bereits. Sie hat viele Opfer gefordert, Leid und Entbehrungen mit sich gebracht – aber sie hat auch gezeigt, dass es in weiten Teilen …

Mehr lesen »

Münchner Erklärung als Gegenpol zu den Corona-Spaziergängen – Fast 15.000 Unterschriften

Seit einigen Wochen finden in München sogenannte unangemeldete Spaziergänge gegen Corona-Maßnahmen statt, welche lautstark den Eindruck erwecken wollen, die Mehrheit der Stadtgesellschaft zu repräsentieren. Sie sind von Verschwörungsideologen, Antisemiten und rechtsextremen Gruppierungen unterwandert. Mit der Münchner Erklärung rufen Bürgerinnen und Bürger in einer Online-Petition zum Zusammenhalt und für Demokratie auf.  (Update 3.2.2020) Mit einer Lichtinstallation an der Rathausfassade bedankt sich …

Mehr lesen »

Heute vor zwei Jahren kam Patient Nr.1: München Klinik zieht Corona Bilanz

Versorgung von Covid-Patienten an der ECMO auf der Intensivstation der München Klinik Harlaching. Bildnachweis: Klaus Krischock.

Am Abend des 27. Januar 2020 kam Covid-19 in Deutschland und in der München Klinik Schwabing an. Mehrere Wochen wurden neun Patienten des sogenannten „Webasto-Clusters“ als bundesweit erste Covid19-Patienten dort versorgt. Die städtischen Kliniken ziehen Bilanz: 570.000 PCR-Tests für Mitarbeitende und Patienten, 3.700 Covid19-Patienten, davon 900 Intensivpatienten, 178.000 Beatmungsstunden, 50 an der künstlichen Lunge – teilweise bis zu 100 Tagen- …

Mehr lesen »

Corona-Spaziergänge München: VGH kippt Entscheidung des Verwaltungsgerichts wieder

Das Verwaltungsgericht München (VG) hatte am 17. Januar 2022 die Allgemeinverfügung der Stadt München als unzulässig erklärt, in der nicht angemeldete Spaziergänge der Gegner von Corona-Maßnahmen untersagt worden sind. Der Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat dann das Urteil wieder gekippt. Zwei Tage später das gleiche Spiel: Erst Aussetzung vom VG, dann wird vom BayVGH die Position der Stadt bekräftigt.  (Update 20.1.2022) Am …

Mehr lesen »

München: Am Samstag Nockherberg-Impfaktion – Weißwürste gibt es gratis zum Piks dazu

Weißwurst-Impfen am Nockherberg

Im großen Festsaal des Paulaner am Nockherberg wird momentan geimpft statt gefeiert wird. Um noch mehr Bürgerinnen und Bürger zum Piks zu bewegen, findet am Samstag, 15. Januar 2022 von 11 bis 15 Uhr ein „Weißwurst-Impfen“ am Nockherberg statt. Für jeden Impfling gibt es ein zwei Weißwürste und eine Breze gratis.  “Die Zahlen der Covid 19-Infektionen explodieren und weitere harte …

Mehr lesen »

Mediamarkt und Saturn in München rudern zurück: 2G-Regel auf Druck des KVR wieder in Kraft

Mediamarkt und Saturn schaffen 2G-Regel in den Märkten in München ab

In den Elektronikmärkten von Mediamarkt und Saturn war in München seit Dienstag trotz der 2G-Coronaregeln für den Einzelhandel der Zugang für jede Person möglich, die eine FFP2-Maske trägt. Das Kreisverwaltungsreferat (KVR) in München hat bei Kontrollen entsprechende Verstöße festgestellt und Bußgeld angedroht. Jetzt rudern Mediamarkt und Saturn zurück: “Es gilt die 2G-Regel” steht jetzt wieder auf den Homepages fast aller …

Mehr lesen »