SMILE

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 10/06/2020 - 26/07/2020
Ganztägig

Veranstaltungsort
Kunstforum HMP Hans-Mielich-Platz

Kategorien


Die Freude bei der Bürgerinitiative “Mehr Platz zum Leben und bei den Künstler*innen” ist groß: Der Hans-Mielich-Platz wird wieder mit temporärer Kunst belebt und die Spaziergänger und Besucher des Platzes können die neue Installation bestaunen.

Am 5.Juni wurde die Skulptur “SMILE” von Cord Winter am Kunstforum HMP aufgestellt und löste die Aktionsskulptur “YOU ARE WELCOME” von Annabelle N. Poertner ab.

Die Installation wird bis 26.7.2020 am Kunstforum HMP verweilen.

Das Werk “SMILE” erinnert einerseits daran, das Leben mit einem Lächeln anzugehen. Andererseits spielt das Werk mit der Ambivalenz des Lächelns auf Bildern, von dem man eben nicht weiß, ob es nur für die Kamera gedacht ist, oder wirklich eine fröhliche Stimmung widerspiegelt. Zusätzlich macht die Kameraskulptur im öffentlichen Raum auf die Dimension der Überwachung aufmerksam.

Mehr: www.mehrplatzzumleben.de

Zurück Blauer Vogel, SPACEeater, Pan-Art-Vorführung… – im Kunsttreff wird’s lebendig!
Weiter Schmück Deine Stadt!

Auch lesenswert

Impfbus am Marienplatz

Impfbus in München kommt gut an – 550 Impfungen am Marienplatz – Die weiteren Termine

550 Personen haben sich am Dienstag am Marienplatz in München gegen das Coronavirus impfen lassen. …

Keramik aus acht Jahrhunderten in der Münchner Altstadt gefunden

Neue Funde in der Altstadt: Muss die Stadtgeschichte von München umgeschrieben werden?

Aus der Zeit vor der Stadtgründung von München im Jahre 1158 zeugen archäologische Funde in …

Symbolbild Feuerwehr HLF Front

München: Auf seinem letzten Weg zum TÜV geht ein alter Fiat Scudo in Flammen auf

“TÜV nicht mehr notwendig”, stellten die Einsatzkräfte der Feuerwehr nach dem Löschen beim Anblick des …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.