Orchester Hugo Strasser

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 22/05/2022
19:00 - 23:00

Veranstaltungsort
Deutsches Theater

Kategorien


Sonntag, 22. Mai 2022 um 19:00 Uhr

ORCHESTER HUGO STRASSER

WE SWING FOR UKRAINE – BENEFIZKONZERT

Am 7. April hätte Hugo Strasser seinen 100. Geburtstag gefeiert. Sein legendäres Orchester und das Deutsche Theater München, dessen traditionelle Ballsaison er maßgeblich mitgeprägt hat, veranstalten ihm zu Ehren am 22. Mai ein Konzert im großen Theater-Saal. Und das anlässlich der aktuellen Situation als Benefizabend für die Menschen in der Ukraine. Wie bereits die Einnahmen der Veranstaltung „München huift“ und das Geld aus den Sammel-Aktionen während der Musical-Gastspiele „Rocky Horror Show“ und „Die Päpstin“ fließt auch der Erlös dieses Konzerts auf das von der Stadt eigens eingerichtete Spendenkonto. Tickets für das Benefizkonzert We swing for Ukraine gibt es für 25,00 €, 50,00 €, oder 75,00 €. Der Preis ist dabei nicht an den jeweiligen Platz oder eine Kategorie gebunden. Die Kundinnen und Kunden entscheiden beim Kauf vielmehr selbst, welchen Unterstützungsbeitrag sie leisten wollen.

Der Auftritt des Orchesters Hugo Strasser unter der Leitung von Bernhard Ullrich ist aber auch aus einem anderen Grund etwas ganz Besonderes. Denn wie in den vergangenen zwei Jahren musste aufgrund der Pandemie auch die für 2022 im Deutschen Theater geplante Ballsaison entfallen und damit auch die Auftritte des Orchesters. Nun können die Fans die Musik endlich mal wieder live genießen. „Bernhard Ullrich und alle Musiker freuen sich sehr, endlich mal wieder vor Publikum auf der Bühne zu spielen. Dass wir damit auch noch eine gute Sa-che unterstützen, ist umso schöner“, so Orchester-Manager Heinrich Haas. Und der Geschäftsführer des Deutschen Theaters, Thomas Linsmayer meint: „Das Gedenken an einen großen Musiker und Bandleader als Benefizabend auf unserer Bühne. Das passt perfekt zusammen. Herzlichen Dank an alle Beteiligten, die das ermöglichen.“

Das Orchester Hugo Strasser gilt als Weltklasseorchester und als das älteste Tanzorchester Europas. Seit der Gründung durch Hugo Strasser zur Ballsaison 1955/1956 ist das Orchester fester Bestandteil der Ballsaison im Deutschen Theater. Hugo Strasser stand dort bis zu seinem Tod 2016 unglaubliche 60 Jahre lang auf der Bühne. Er war Deutschland weit, vor allem aber in seiner Heimatstadt München, eine Institution im Ballgeschehen. Jahrzehntelang hat Hugo Strasser zusammen mit dem Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband (ADTV) die Tanzplatte des Jahres herausgegeben und begleitete internationale Tanz-Turniere, darunter auch Tanz-Weltmeisterschaften. Mit seinem Orchester wirkte Hugo Strasser bei zahlreichen TV-Unterhaltungsshows mit. Später trat er zusammen mit Max Greger und Paul Kuhn als die Swing Legenden auf.

Ballnacht mit Hugo Strasser 24.1.2015
(c) Susanne Bartel
Zurück Fragen-Sammelaktion des Wissenschaftsjahres 2022 – Nachgefragt!
Weiter Wie Bürgerengagement ein Viertel verändert!

Auch lesenswert

München: Ungewöhnliche Häufung von Betriebsunfällen – Ein Toter und ein Schwerverletzter

Von einem Metalltor ist am Samstag ein Arbeiter in München-Allach erschlagen worden. Am Montag hatte …

Blaulicht Notarzt

München: Fußgänger von Audi überfahren und schwer verletzt

In der Nacht auf Samstag ist ein 26-Jähriger am Bavariaring in der Ludwigsvorstadt von München …

Baum begräbt Autos

München: Baum begräbt zwei Autos unter sich

Bei dem starken Wind am Freitag ist bei einer Böe in der Schrobenhausener Straße in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.