Gospelkonzert “I have a Dream”

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 18/05/2019
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Stephanuskirche

Kategorien


Wer kennt sie nicht, die berühmten Worte von Martin Luther King, als er 1963 seine Vision einer Welt ohne Rassenhass formulierte? Weniger bekannt ist, dass er diese Passage seiner Rede weggelassen hätte, wenn ihn nicht die Gospelsängerin Mahalia Jackson aufgefordert hätte, von seinem Traum zu erzählen. Die Sehnsucht nach Befreiung und Gerechtigkeit trieb die Menschen damals an, und ihre Lieder bewegten die Welt. „We shall overcome“, das Protestlied der Bürgerrechtsbewegung in den USA, ist zur Hymne der Hoffnung auf eine bessere Welt geworden.

Manchmal scheint diese Hoffnung in uns tief vergraben zu sein – unter eigenen Sorgen, unter der schieren Last der Probleme, unter vermeintlichen Sachzwängen, Zynismus oder Gleichgültigkeit. Wir wollen die Hoffnung wieder wecken. Wir wollen von Mitmenschlichkeit, Gerechtigkeit und Freude singen, damit das keine Träume bleiben. Denn Träume können etwas verändern und bewegen, wenn wir sie miteinander teilen!

Hier die Eckdaten zum Konzert:
Stephanus Voices, Leitung: Michael Armann

Abendkasse ab 16:30 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr
Eintritt: regulär 15,- Euro, ermäßigt 10,- Euro
Onlinevorverkauf (1,50 € Versand): www.stephanus-voices.de

Zurück IsarFLUX-Festival im Gasteig
Weiter Vernissage “Damenwahl”

Auch lesenswert

Blaulicht Polizeiauto

München: Geliebte schlägt auf Schlafenden mit Glasflasche ein – er erwürgt sie daraufhin

Am Dienstag hat eine Frau in einer Wohnung in Englschalking in München einem schlafenden Mann …

Flüchtender E-Bikefahrer nach tödlichen Fahrradunfall in der Hochstraße

Fahndungsaufruf Polizei München: Radler stirbt nach Kollision mit Mountainbike-Fahrer – Fotos des Flüchtigen veröffentlicht

In der Hochstraße in der Au in München sind am Sonntag zwei Fahrradfahrer zusammengestoßen. Einer …

Demo gegen Corona-Maßnahmen in München: 2.500 kuscheln am Rande der Theresienwiese

Während am Samstag die Demo gegen die Corona-Maßnahmen mit 1.000 Personen auf der Theresienwiese in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.