Eulenspiegel Flying Circus Benefiz in den Münchner Kammerspielen

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 23/05/2022
20:00 - 23:00

Veranstaltungsort
Münchner Kammerspiele

Kategorien


Eulenspiegel Flying Circus Benefiz in den Münchner Kammerspielen zugunsten Moltivolti Palermo

“IRGENDWAS IST IMMER”

Dass aber gleich so viel hintereinander ist, was nix ist, das stimmt nicht zu großer Wonne.

Pandemie, Krieg und dann brennt auch noch das Moltivolti, ein wunderbares Partnerprojekt des Bellevue di Monaco für geflüchtete Menschen in Palermo, ab.

Zeit zu handeln!

Viele tausende Freiwillige übernehmen Verantwortung und leisten unentgeltlich Hilfe für die Menschen aus der Ukraine. Wir wollen mit einem Benefizkonzert Geld sammeln. Im schönsten Theater der Stadt, den Münchner Kammerspielen, soll am Montag, 23. Mai 2022 ein schöner Betrag zusammenkommen für das Moltivolti in Palermo und die Ukrainehilfe der Stadt München.

Wir freuen uns über die schnellen Zusagen folgender Künstler und Künstlerinnen:

Claudia Koreck, Luise Kinseher, Gunnar Graewert, Pippo Pollina, Werner Schmidbauer, Martin Kälberer, Konstantin Wecker und Jo Barnikel, Amy und Wally Warning.

 Wir freuen uns auf Sie, auf schnellen Frieden und ein blühendes Moltivolti.

TICKETS: www.muenchner-kammerspiele.de

Eulenspiegel Flying Circus Benefizkonzert in der Kammerspielen
Zurück 5. Trachtenflohmarkt im Hofbräukeller
Weiter Maidult im Gehörlosenzentrum

Auch lesenswert

Blaulicht Polizeiauto

München: Autodiebe driften mit VW im Parkhaus – Brüstung in 10m Höhe durchbrochen

Mit dem Rad über den Abgrund in 10 Metern Höhe hing ein VW in einem …

Munich MASH 2022 im Olmpiapark München

München: 70.000 Actionsport-Fans feiern MASH 2022 im Olympiapark

Mit 70.000 Fans feierte der Actionsport-Event MASH am Wochenende im Münchner Olympiapark ein fantastisches Comeback. …

Tram rammt Auto in der Landsberger Straße München

München: Verbotswidrig über Gleise gewendet – von Tram gerammt

Der Fahrer eines Toyota hat am Mittwoch in der Landsberger Straße verbotswidrig über die Tramgleise …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.