Startseite >> Veranstaltung >> Disney Die Schöne und das Biest

Disney Die Schöne und das Biest

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 28/11/2018 - 16/12/2018
0:00

Veranstaltungsort
Deutsches Theater

Kategorien


DISNEY
DIE SCHÖNE UND DAS BIEST
28.11. – 16.12.2018

MÄRCHEN SCHREIBT DIE ZEIT – ZEIT FÜR MÄRCHEN
Gerade erst hat Quasimodo die Herzen des Münchner Publikums im Sturm erobert. Noch bis 7. Januar
ist „Der Glöckner von Notre Dame“ im Deutschen Theater zu erleben. Im Winter 2018 steht dann schon
der nächste Blockbuster und einer der größten Erfolge aus dem Hause Disney auf dem Programm. einer
der größten Erfolge des US-Imperiums. Als Realverfilmung mit Emma Watson stürmt „Die Schöne und
das Biest“ derzeit weltweit die Kinocharts und auch der Zeichentrickfilm begeisterte mit seinem phänomenalen, mehrfach Grammy- und Oscar-prämierten Soundtrack das Publikum. Als Musical eroberte das zauberhafte Märchen vom Broadway aus ein weiteres Mal die Herzen der Fans: Weltweit haben bis heute mehr als 25 Millionen Menschen mit Belle und dem Biest gelebt, gelitten und vor allem geliebt. Jetzt ist das Musical in der Originalfassung endlich wieder auf Tour! DISNEY DIE SCHÖNE UND DAS BIEST ist ein wunderbares Märchenerlebnis mit fabelhaften Darstellern, ausgefeilten Tanzszenen, farbenprächtigen Bildern und gefühlvollen Melodien und Liedern.

Das Musical kommt mit einer prachtvollen Ausstattung auf die Bühne und macht das romantische Märchen auch dadurch zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Das vielseitige Ensemble sprüht vor Energie und begeistert mit wirbelnden Tanzszenen und hinreißendem Gesang. Musikalisch in Szene gesetzt werden die wunderbaren Klassiker wie „Märchen schreibt die Zeit“ durch das mit 21 Musikern hochkarätig besetzte Orchester. Die Disney-Charaktere werden in der Inszenierung des Budapester Operettentheaters mit viel Liebe zum Leben erweckt, angefangene bei der mutigen Belle über das verzauberte Biest bis hin zur charmanten Dienerschaft: Voller Eifer schmieden Madame Pottine, Herr von Unruh und der Kerzenständer Lumière Verkupplungspläne, um den bösen Zauber zu bannen, mit dem ihr Herr belegt wurde. Doch so schnell ist aus einem Ungeheuer kein Gentleman gemacht … Sprechende Kerzenleuchter, verzauberte Stehuhren und singende Teekannen entführen in eine Welt, die unendlich viel Stoff zum Träumen und Lachen birgt.

DISNEY
DIE SCHÖNE UND DAS BIEST
28.11. – 16.12.2018

Informationen zum Vorverkauf: Tickets: ab 29,- €; Ticket-Buchung und Versand über den telefonischen Kartenservice: 089 / 55 23 44 44, Montag bis Freitag, 9:00 bis 20:00 Uhr, Samstag 9:00 bis 16:00 Uhr, Sonntag 10:00 bis 16:00 Uhr. Infos und Ticketbuchung auch unter www.deutsches-theater.de sowie an der Tageskasse im Deutschen Theater, Schwanthalerstraße 13 (Montag bis Samstag, 10:00 bis 19:00 Uhr), über München Ticket, CTS und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Dienstag – Freitag: 19:30 Uhr
Samstag: 15:00 Uhr und 19:30 Uhr
Sonntag: 14:30 Uhr und 19:00 Uhr

eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

28.11., ab 22,40 €

2 Stunden 40 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)

Songs und Dialoge in deutscher Sprache

ab 29,00 € ggf. inkl. MwSt. und zzgl. Servicegebühren
Disney Die Schöne und das Biest
Disney Die Schöne und das Biest
Foto: Stefan Malzkorn
Zurück Hansi Hinterseer & das Tiroler Echo
Weiter Design Market

Auch lesenswert

Fasching: Würmesia Prinzenpaar Florian II. und Bianca II. vorgestellt

Das jüngste Prinzenpaar in der fast 70-jährigen Geschichte der Münchner Faschingsgesellschaft Würmesia ist am 11.11.2018 ...

Narrhalla Kinderprinzenpaar Juli I. und Marcus I. und das offizielle Prinzenpaar 2019 der Landeshauptstadt München, Sarah I. und Fabrician I. bei der Vorstellung am 11.11. am Viktualienmarkt

Vorstellung Prinzenpaar Viktualienmarkt: Miss Bayern ist die neue Faschingsprinzessin der Narrhalla

Lange hatte die Narrhalla ein Prinzenpaar für die neue Faschingssaison gesucht. Am 11.11. dann der ...

Einsatzleitwagen Berufsfeuerwehr München

München: 10 Monate alter Fidelius sperrt Oma aus Auto aus – Feuerwehr hilft

Seiner Oma hat der zehn Monate alte Enkel Fidelius am Mittwoch einen gehörigen Schrecken eingejagt. ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.