Startseite >> Veranstaltung >> BAL RENAISSANCE – DANSE MEDIEVALE

BAL RENAISSANCE – DANSE MEDIEVALE

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 25/01/2020
20:00

Veranstaltungsort
Waldheim

Kategorien


HISTORISCHES TANZFEST MIT OKZITANIS
Ein festlicher Abend mit Tänzen aus Mittelalter und Renaissance für Tanzfreunde und interessierte Neulinge. Mit Dudelsack, Saiten und Trommeln spielt das beliebt-bekannte Duo Okzitanis zum Tanze auf und leitet auch alle Tänze fachkundig an. Getanzt werden Kreis-, Hecken- und Figuren-Tänze, die den Bogen spannen von der Ausgelassenheit dörflicher Feste bis hin zur Pracht höfischer Bälle.
Auch die Gaumenfreuden kommen nicht zu kurz. In den Tanzpausen kredenzt der Wirt ein 2-gängiges historisches Mahl.
Mittelalterlicher Sang und Klang erheitern dazu die Sinne.
Also kommt herbei, tanzet, tafelt und erfreuet Euere Gemüter!

Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 38,- Euro inkl. 2-gängiges Menü (auf Wunsch vegetarisch)
Veranstaltungs-Ort: Waldheim – Festsaal, Waldheim 1, 81377 München-Großhadern

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – bitte rechtzeitig Tickets kaufen – über unsere Webseite.

Datum: 25.01.2020 – Samstag
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: München (Stadt) (Waldheim 1)
E-Mail: kontakt(bitte @-Zeichen einfuegen)bal-renaissance.de
Internet: http://www.bal-renaissance.de/
Zurück Adventliche Stunde – Einstimmung auf Weihnachten mit Musik und Text
Weiter Emil und die Detektive

Auch lesenswert

Reinhard Pfeiffer, Messe München

50 Jahre Reise- und Freizeitmesse München: Eintrittskarten für die F.re.e gewinnen

Seit 50 Jahren gibt es in München eine Reise- und Freizeitmesse, auf der sich die …

Blaulicht Polizeiauto

Blitz-Einbruch mit Millionenschaden bei Juwelier in München: Wer hat die Tatfahrzeuge gesehen?

Mit einem Audi sind in der Nacht von Sonntag auf Montag unbekannte Räuber in die …

Feuerwehr Einsatz München Sturmtief Sabine

Sturmtief Sabine: 222 Einsätze der Feuerwehr in München – mehrere umgestürzte Bäume

Das Sturmtief Sabine hat der Feuerwehr in München am Montag 222 Einsätze beschert. Es waren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.