Startseite >> Tag Archiv: Schüsse

Tag Archiv: Schüsse

München: Cannabis-Züchter macht mit Schüssen am Balkon auf sich aufmerksam

Polizeipräsidium München Ettstraße

Die Schüsse eines 22-jährigen auf einem Balkon in der Bad-Schachnerstraße in München-Ramersdorf haben am Freitag die Polizei zu seiner Cannabis-Aufzuchtanlage geführt. Außerdem haben die Beamten haufenweise Geld sowie erlaubnispflichtige Waffen gefunden.  Am Freitag, 27. Dezember 2019, gegen 21:45 Uhr, verständigten Zeugen den Polizeinotruf 110 und teilten mit, dass in der Bad-Schachener-Straße in Ramerdorc ein Mann auf einem Balkon herumballern würde. …

Mehr lesen »

München: Juwelier mit unechten Zahngold betrogen – Schüsse der Polizei auf flüchtenden Täter

Polizeikelle

Ein Juwelier in München Trudering hat die Polizei verständigt, nachdem ihm drei Täter unechtes Zahngold angedreht hatten. Bei einem erneuten Versuch eines Betruges überwachten Polizisten in Zivil am 27. März 2019 das Juweliergeschäft. Als einer der Betrüger aus Eichstätt im Laden war, wurde er von dem Zivilpolizisten festgenommen. Der zweite Zivilbeamte wollte den im Auto wartenden Komplizen kontrollieren. Dieser flüchtete …

Mehr lesen »

München: Schüsse auf Sportsbar in der Isarvorstadt – Zeugen gesucht

Polizeipräsidium München

Am Sonntag hat ein unbekannter Mann mit einer Kleinkaliberwaffe Schüsse auf eine Sportsbar in der Schmellerstraße in der Isarvorstadt in München abgegeben. Die Ermittler haben nach Analyse der Schusskanäle ermittelt, dass der Täter nicht gezielt in die Bar geschossen hat, sondern auf das Gaststättenschild gezielt haben soll. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Am Sonntag, 16. Oktober 2016, gegen 22.15 …

Mehr lesen »

München: Schüsse in Neuhausen – 53-Jähriger im Hirschgarten festgenommen

Symbolbild Schreckschusspistole

Ein 53-jähriger Münchner hat am Samstag gegen 0.45 Uhr im Hirschgarten in München-Neuhausen Schüsse in den Boden abgegeben. Er konnte von einer Zivilstreife der Polizei überwältigt werden. Am Samstag, 3. September 2016, gegen 0.45 Uhr, wurde der Polizeinotruf wegen angeblicher Schüsse am Steubenplatz in München-Neuhausen verständigt. Eine zivile Streife der Polizei traf am Einsatzort ein. Laut des Mitteilers sollte in einer …

Mehr lesen »

Amoklauf im OEZ München: 10 Tote – 18-jähriger Einzeltäter richtet sich selbst

Polizeipräsident Hubertus Andrä zum Amoklauf im OEZ München

Bei einem Amoklauf im Olympia-Einkaufszentrum in München wurden am späten Freitagnachmittag neun Personen getötet, drei schwer und 13 leicht verletzt. Der Täter, ein 18-jähriger Deutsch-Iraker aus München hat nach der Tat Suizid begangen. Die Polizei war mit über 2.300 Kräften im Einsatz. (24.7.2016, 3 Uhr) Um 2 Uhr hat die Münchner Polizei im Präsidium eine Pressekonferenz abgehalten. Dort wurde bekannt gegeben, …

Mehr lesen »