Tag Archiv: Schreckschusspistole

München: Cannabis-Züchter macht mit Schüssen am Balkon auf sich aufmerksam

Polizeipräsidium München Ettstraße

Die Schüsse eines 22-jährigen auf einem Balkon in der Bad-Schachnerstraße in München-Ramersdorf haben am Freitag die Polizei zu seiner Cannabis-Aufzuchtanlage geführt. Außerdem haben die Beamten haufenweise Geld sowie erlaubnispflichtige Waffen gefunden.  Am Freitag, 27. Dezember 2019, gegen 21:45 Uhr, verständigten Zeugen den Polizeinotruf 110 und teilten mit, dass in der Bad-Schachener-Straße in Ramerdorc ein Mann auf einem Balkon herumballern würde. …

Mehr lesen »

Polizei Bilanz Silvesternacht in München: Pistolenschüsse und Hotelevakuierung

Blaulicht Polizeiauto

Die Münchner Polizei zieht Bilanz über eine arbeitsreiche Silvesternacht.  In dieser Nacht mussten 340 Einsätze abgearbeitet werden, die mit den Silvesterfeiern in Zusammenhang standen. Hervorgehoben wurden ein Einsatz, wo ein Mann mit einer Schreckschusspistole in der Öffentlichkeit ballerte und einer in einem Hotel in München Riem, wo jemand im Gebäude Böller gezündet hatte. 100 Gäste mussten evakuiert werden. Auch in …

Mehr lesen »

München: Schüsse aus dem Fenster lösen Polizeieinsatz aus

Symbolbild Schreckschusspistole

Ein 50-jähriger Mann hat am Dienstag in der Wintersteinstraße in München Feldmoching mit einer Schreckschusspistole aus dem Fenster geschossen. Das hat die Polizei auf den Plan gerufen. Am Dienstag, 19. Januar 2016, gegen 17.30 Uhr, bekam die Polizei über den Notruf 110 die Mitteilung, dass aus einer Wohnung in der Wintersteinstraße geschossen wurde. Der Zeuge konnte den eintreffenden Polizeibeamten die …

Mehr lesen »