Tag Archiv: Polizeieinsatz

München: Wieder Ärger am Gärtnerplatz – Polizist setzt Schlagstock ein

Gärtnerplatz München Corona Polizeieinsatz

Am vergangenen Freitagabend gab es wieder einmal Ärger am Gärtnerplatz in München. Anwohner beschwerten sich über laute Musik, die Polizei rückte an und ein Hobby-DJ wollte den Lärm nicht abstellen. Im Verlauf musste ein Polizist sogar einen Schlagstock einsetzen, um sich die solidarisierende Menschenmenge vom Leib zu halten.  Wegen der warmen Witterung waren am Freitagabend, 4. September 2020, an vielen …

Mehr lesen »

Demo gegen Corona-Maßnahmen in München: 2.500 kuscheln am Rande der Theresienwiese

Während am Samstag die Demo gegen die Corona-Maßnahmen mit 1.000 Personen auf der Theresienwiese in München mit Abstand zwischen den Teilnehmern durchgeführt wurde, drängten sich weitere 2.500 Menschen entlang des Bavariarings, ohne sich um Abstandregeln zu scheren. 600 erhielten Platzverweise, über 20 Personen wurden wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz angezeigt.   Am 16. Mai 2020 fand in München eine Demonstration …

Mehr lesen »

Polizei München verteidigt Strategie zur Demo am Marienplatz – Infektionsrisiko bei Räumung größer

Hygienedemo am 8.5.2020 am Marienplatz München

3.000 Demonstranten statt der 80 genehmigten waren am Samstag zu einer sogenannten Hygiene-Demo auf den Marienplatz in München gekommen. Dabei wurden die Abstandsregeln weitgehend ignoriert. Die Polizei hatte auf eine Auflösung der Demo verzichtet und verteidigt ihre Strategie. Die infektionsschutzrechtlichen Gefahren wären bei einer Räumung wesentlich größer gewesen. Ein Zulauf von diesem Ausmaß zu der Veranstaltung sei nicht vorauszusehen gewesen. …

Mehr lesen »