Tag Archiv: Infektionsschutz

Das wird teuer in Coronazeiten: Wirt klebt Fenster ab und bewirtet Gäste

Streifenwagen blau mit Notrufnummer 110 Quelle Foto Polizei Bayern

Der Besitzer eines Gastronomie-Betriebes am Vogelweideplatz in München-Steinhausen hat am Samstag fünf Gäste bewirtet und mit ihnen Livesport im Fernsehen geschaut. Die Polizei löste die Runde auf. Alle erhielten Anzeigen nach der Infektionsschutzverordnung. Das sieht man jetzt öfter in München: Die Fenster von Bars sind abgeklebt. Das kann unterschiedliche Ursachen haben. Entweder hat der Betrieb inzwischen aufgegeben oder es tut …

Mehr lesen »

FC Bayern München: Tolisso verstößt gegen Corona-Auflagen – Das wird ein teures Tattoo

FC Bayern Geschäftsstelle

Corentin Tolisso vom FC Bayern München hat sich ein Tattoo stechen lassen. Er hat damit gegen die Regeln des DFB-Hygienekonzepts und die Coronaregeln des Münchner Clubs verstoßen. FCB-Chef Karl-Heinz Rummenigge kündigt eine empfindliche Geldstrafe an.  (Update 31.1.2021) In einem Twitter-Eintrag entschuldigt sich Corentin Tolisso für seine Tattoo-Aktion: “Auf diesem Wege möchte ich mich für mein Fehlverhalten entschuldigen. Es tut mir …

Mehr lesen »

München: Polizei sprengt Corona-Party in Design-Hotel im Westend

Symbolbild Hotel Maske und Abstand

Feuchtfröhlich ging es in einem Hotelzimmer in einem Luxusdesign-Hotel der Landsberger Straße im Münchner Westend am Samstag zu. 21 Personen feierten dort eine Corona-Party. Mund-und-Nasenschutz sowie Abstände waren dabei Fehlanzeige. Die Polizei löste die Runde auf und wurden wegen Verstößen nach dem Infektionschutzgesetz angezeigt.  Mit einem “Hangover-Weekend” wirbt ein Design-Hotel im Münchner Westend auch während . “Lust auf Party? Lust …

Mehr lesen »

München: Feiern bis zum Abwinken – Polizei löst illegale Partys in Hotels auf

Streifenwagen blau mit Notrufnummer 110 Quelle Foto Polizei Bayern

Wegen dem hohen Inzidenzwert sind private Feiern in München momentan auf fünf Personen oder zwei Hausstände beschränkt. Am Wochenende musste die Polizei in München mehrere illegale Partys auflösen, darunter auch zwei, die in Hotels veranstaltet wurden.  Am 16. Oktober 2020, gegen 23:30 Uhr, wurde die Einsatzzentrale der Münchner Polizei über eine Party in einem Hotelzimmer in der Sonnenstraße informiert. Daraufhin …

Mehr lesen »

Corona-Ticker: München reißt kritische Marke von 50 – Für Schulen und Kitas gilt weiter gelbe Phase

Infektionen Coronavirus München August 2020

In der Stadt München treten laufend neue Fälle von Infizierten mit den Coronavirus auf. Das Stadtmagazin München 24 berichtet in einem Liveticker über die Entwicklung der Corona-Pandemie in der Landeshauptstadt. (18.9.2020) +++ München hat die kritische Marke von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen gerissen. Nach 141 Neuinfektionen am Donnerstag beträgt die 7-Tages-Inzidenz gemäß den Daten …

Mehr lesen »

Corona-Ticker: Im Juli haben sich 495 Personen in München neu infiziert

Coronavirus -Aktiv Infizierte München letzte 30 Tage

In der Stadt München treten laufend neue Fälle von Infizierten mit den Coronavirus auf. Das Stadtmagazin München 24 berichtet in einem Liveticker über die Entwicklung der Corona-Pandemie in der Landeshauptstadt. (31.7.2020) +++ Kaum Änderungen bei den Neuinfektionen gab es in der letzten Juli-Woche. Der 7-Tages-Wert pro 100.000 Einwohner liegt am Monatsende bei 6,80. Insgesamt haben sich im Juli 495 Einwohnerinnen …

Mehr lesen »

München: Verkäufer macht höflich auf fehlenden Mundschutz aufmerksam – Kundin schlägt zu

Bundespolizisten mit Masken auf dem Hauptbahnhof München

Ein Verkäufer in einem Laden im Münchner Hauptbahnhof hat eine Kundin beim Einkauf auf ihren fehlenden Mund- und Nasenschutz hingewiesen. Die rabiate Frau aus Konstanz schlägt sie mit einer vollen Milchtüte auf den Verkäufer ein.  Am frühen Sonntagmorgen, 12. Juli 2020, wurde ein Verkäufer eines Lebensmittelgeschäftes im Hauptbahnhof in München von einer 36-Jährigen tätlich angegriffen, nachdem der Verkäufer sie zuvor …

Mehr lesen »

München: Coronaparty im Englischen Garten – Polizei räumt komplette Wiese – 300 Platzverweise

Coronakrise Polizeikontrolle Englischer Garten München

Am vergangenen Freitag musste die Polizei in München eingreifen, weil sich größere Menschenmassen angesammelt angesammelt hatten, ohne auf die Mindestabstände zu achten. Im Englischen Garten haben die Beamten gegen 21 Uhr die Große Karl Theodor Wiese komplett geräumt und 300 Platzverweise ausgesprochen. Am Wedekindplatz in Schwabing und am Königsplatz musste sie ebenfalls einschreiten.  Am 22. Mai 2020 gegen 21 Uhr …

Mehr lesen »

Situation Corona-Infektionen München: 450 Verdachtsfälle in Gemeinschaftsunterkünften

Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU) München

In der Vollversammlung des Stadtrats am 13. Mai 2020 haben die verantwortlichen Referate über die aktuelle Corona-Situation in München berichtet. Allgemein entspannt sich die Lage in der Stadt. Sorgen bereiten die steigenden Infektionszahlen in städtischen Flüchtlingsunterkünften. Hier gibt es momentan 450 Verdachtsfälle, die in Quarantäne sind. Zwei Männer im Alter von 26 und 35 Jahren sind infolge von COVID-19 bereits …

Mehr lesen »