Tag Archiv: illegales Autorennen

München: 14-Jähriger flüchtet im VW mit 100 km/h vor Polizeikontrolle

Polizeikelle

Ein 14-jähriger war am Samstag mit einem VW in Unterhaching im Landkreis München unterwegs. Als ihn die Polizei kontrollieren will, gibt er Gas und flüchtet mit 100 km/h. Später konnte ihn eine Streife in Neuperlach stellen.  Am Samstag, 30. Juli 2022, gegen 23 Uhr, sollte ein VW im Bereich der Ottobrunner Straße in Unterhaching im Landkreis München von einer Polizeistreife …

Mehr lesen »

Kavalierstart bei Regen: Bekiffter 21-Jähriger rammt mit Audi S7 drei Autos

Bekiffter 21-Jähriger crasht mit Audi S7 mehrere Autos

Auf regennasser Fahrbahn hat am Sonntag gegen 20 Uhr ein 21-jähriger Münchner am Maximiliansplatz in der Maxvorstadt an einer Ampel einen Start mit durchdrehenden Reifen vollführt. Dabei geriet er mit dem 344 PS starken Audi S7 ins Schleudern und rammte drei andere Autos. Es stellte sich heraus, dass unter Drogeneinfluss gefahren war.  Am Sonntag, 29. Mai 2022, gegen 20 Uhr, …

Mehr lesen »

München: 17-Jähriger fährt Carsharing-Auto bei Flucht vor Polizei zu Schrott

Unfallkommando Polizei München

Bei der Flucht vor der Polizei hat am Freitag in München-Sendling ein 17-jähriger ohne Führerschein ein Carsharing-Auto gegen zwei große Steine gesetzt und Totalschaden verursacht. Dabei wurde er verletzt und musste in eine Klinik eingeliefert werden.  Am Freitag, 17. Dezember 2021, gegen 20:45 Uhr, ist ein 17-jähriger Münchner mit überhöhter Geschwindigkeit mit dem Fahrzeug eines Carsharing-Anbieters in München-Sendling in die …

Mehr lesen »

Verbotenes Autorennen gegen sich selbst – Mit 160 km/h durch München

Polizeikelle

Mit 160 km/h ist am Sonntag um 1 Uhr nachts ein 21-Jähriger aus München über den Mittleren Ring gerast. Die Polizei konnte ihn anhalten und zog seinen Führerschein sofort ein. Außerdem erhielt er eine Anzeige wegen einem verbotenen Kraftfahrzeugrennens. Am Sonntag, 21. November 2021, gegen 1:00 Uhr, fuhr eine zivile Polizeistreife der Verkehrspolizei München auf der Landshuter Allee in München-Neuhausen. …

Mehr lesen »

München: Illegales Autorennen auf dem Mittleren Ring – Polizei beschlagnahmt zwei Autos

Baustelle Chiemgaustraße

Ein illegales Autorennen haben zwei junge Männer am Freitag kurz nach Mitternacht in München-Ramersdorf veranstaltet. Dabei rasten sie mit überhöhter Geschwindigkeit die Chiemgaustraße entlang. Bei einer Verengung auf eine Fahrspur fuhr einer der Beiden auf die Gegenfahrbahn, obwohl ein Auto entgegenkam. Durch Ausweichen konnte er einen Unfall gerade noch vermeiden. Die Polizei hat die Autos der beiden Raser beschlagnahmt und …

Mehr lesen »

München: Raser wird auf Leopoldstraße unter Litfaßsäule begraben

Autoraser prallt in Leopoldstraße gegen Liftaßsäule

Nach einem Start an einer Ampel mit durchdrehenden Reifen hat ein junger Autoraser am Ostersonntag in der Leopoldstraße in München-Schwabing die Kontrolle über seinen BMW M2 und ist gegen eine Litfaßsäule geprallt. Die Polizei hat ihn wegen einem illegalen Autorennen angezeigt.  Es war zum Glück kein Fußgänger oder Radfahrer, den der testosterongesteuerte 22-jährige Autoraser am Ostersonntag in der Leopoldstraße in …

Mehr lesen »

München: Drei junge Frauen liefern sich illegales Autorennen

Polizeikelle

Mit über 100 km/h rasten am Samstag um 2 Uhr morgens drei junge Frauen mit ihren Autos die Allacher Straße in München-Untermenzing stadtauswärts. Eine Streife der Polizei konnte sie schließlich stoppen. Das Trio erhielt eine Anzeige wegen dem verbotenen Autorennen. Ihre Führerscheine wurden sichergestellt und eines der Autos wurde beschlagnahmt. Regelmäßig finden sich in den Polizeiberichten in München Meldungen über …

Mehr lesen »

München: Mit 160 km/h auf dem Mittleren Ring – Polizei beschlagnahmt PS-Boliden nach illegalem Autorennen

Mittlerer Ring München Ramersdorf

Die Münchner Polizei meldet vermehrt illegale Autorennen in der Stadt. So bestritten am Montag zwei Männer  in München-Ramersdorf auf dem Mittleren Ring ein Duell mit ihren Autos. In der Spitze erreichten sie 160 km/h. Die Polizei konnte die beiden PS-Protze stoppen. Die Beamten zogen nicht nur die Führerscheine, sondern auch die PKWs ein. Das ist nicht der einzige Fall in …

Mehr lesen »

München: Zwei BMW liefern sich illegales Autorennen in der Sonnenstraße

Ein BMW 435i und ein 535i haben sich am 8. März 2016 in gegen 23 Uhr in der Sonnenstraße in München ein illegales Autorennen geliefert. Der 435i schleuderte dabei am Sendlinger Torplatz auch auf die Gegenfahrbahn. Passiert ist dabei nichts, aber der 19-jährige Fahrer hat jetzt ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs am Hals. Einer Zivilstreife der Münchner Verkehrspolizei fiel am …

Mehr lesen »