Tag Archiv: Coronavirus

Ticker Coronakrise: Heute 13 Neuinfektionen in München – Die Zahl der akut Infizierten geht weiter zurück

Coronavirus München Entwicklung der Infektionen - Stand 26.5.2020

In der Stadt München treten laufend neue Fälle von Infizierten mit den Coronavirus auf. Das Stadtmagazin München 24 berichtet in einem Liveticker über die Entwicklung der Corona-Pandemie in der Landeshauptstadt. (29.5.2020, 17.30 Uhr) +++ Am Freitag sind in München 13 neue Coronafälle bestätigt worden. Insgesamt sind es bis jetzt 6.850. Darin enthalten sind 5.793 Personen, die inzwischen wieder als genesen …

Mehr lesen »

München: Coronaparty im Englischen Garten – Polizei räumt komplette Wiese – 300 Platzverweise

Coronakrise Polizeikontrolle Englischer Garten München

Am vergangenen Freitag musste die Polizei in München eingreifen, weil sich größere Menschenmassen angesammelt angesammelt hatten, ohne auf die Mindestabstände zu achten. Im Englischen Garten haben die Beamten gegen 21 Uhr die Große Karl Theodor Wiese komplett geräumt und 300 Platzverweise ausgesprochen. Am Wedekindplatz in Schwabing und am Königsplatz musste sie ebenfalls einschreiten.  Am 22. Mai 2020 gegen 21 Uhr …

Mehr lesen »

Situation Corona-Infektionen München: 450 Verdachtsfälle in Gemeinschaftsunterkünften

Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU) München

In der Vollversammlung des Stadtrats am 13. Mai 2020 haben die verantwortlichen Referate über die aktuelle Corona-Situation in München berichtet. Allgemein entspannt sich die Lage in der Stadt. Sorgen bereiten die steigenden Infektionszahlen in städtischen Flüchtlingsunterkünften. Hier gibt es momentan 450 Verdachtsfälle, die in Quarantäne sind. Zwei Männer im Alter von 26 und 35 Jahren sind infolge von COVID-19 bereits …

Mehr lesen »

Polizei München verteidigt Strategie zur Demo am Marienplatz – Infektionsrisiko bei Räumung größer

Hygienedemo am 8.5.2020 am Marienplatz München

3.000 Demonstranten statt der 80 genehmigten waren am Samstag zu einer sogenannten Hygiene-Demo auf den Marienplatz in München gekommen. Dabei wurden die Abstandsregeln weitgehend ignoriert. Die Polizei hatte auf eine Auflösung der Demo verzichtet und verteidigt ihre Strategie. Die infektionsschutzrechtlichen Gefahren wären bei einer Räumung wesentlich größer gewesen. Ein Zulauf von diesem Ausmaß zu der Veranstaltung sei nicht vorauszusehen gewesen. …

Mehr lesen »

Schlussbilanz der Verstöße gegen Ausgangsbeschränkungen in München: 8.400 Anzeigen seit 24. März

Beschränkungen Coronakrise München - Polizeikontrolle Viktualienmarkt

Bereits 300.550 Kontrollen hat die Münchner Polizei seit der Ausrufung des Katastrophenfalles wegen der Coronakrise am 15. März 2020 durchgeführt. Bislang wurden 9.286 Anzeigen wegen Verstößen gegen die Verordnungen zur Eindämmung der Coronapandemie erstellt, davon 8.395 wegen der Ausgangsbeschränkung bis zu Aufhebung am 6. Mai 2020 und 114 wegen Missachtung der Maskenpflicht.  (6.5.2020) +++ Seit dem 6. Mai 2020 gibt …

Mehr lesen »

Ticker Coronakrise: Im April täglich durchschnittlich 106 Neuinfektionen in München

Coronavirus München Entwicklung der Infektionen - Stand 30.4.2020

In der Stadt München treten laufen neue Fälle von Infizierten mit den Coronavirus auf. Das Stadtmagazin München 24 berichtet in einem Liveticker laufend über die Entwicklung in der Landeshauptstadt. (1.5.2020) +++ Die aktuellen News zur Entwicklung der Cornoainfektionen in München ab 1.5.2020 finden im Ticker Mai. (30.4.2020, 18.30 Uhr) +++ Es wirkt wie eine tägliche Achterbahnfahrt – die Zahl der …

Mehr lesen »

Ab heute in München: Maskenpflicht in S-Bahnen, U-Bahn, Trambahnen und Bussen

Piktogramme an den Türen weisen auf die Maskenpflicht wegen Corona in U-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen der MVG in München hin

Ab Montag, 27. April 2020, gilt in München zur Verringerung des Ansteckungsrisikos mit dem Coronavirus die Maskenpflicht in S-Bahnen, U-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen sowie an den Haltestellen und Bahnhöfen. Wer sich nicht daran hält, dem droht ein Ordnungsgeld in Höhe von 150 Euro.  Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) weist ihre Fahrgäste darauf hin,  dass alle Fahrgäste ab Montag, 27. April, ihren …

Mehr lesen »

Am Montag öffnen die Wertsoffhöfe in München wieder – Sonderregeln für Anlieferung

Wertstoffhöfe München Corona Sonderregelungen Anlieferung

Ab Montag, den 20. April 2020 öffnen die Münchener Wertstoffhöfe wieder. Es gibt allerdings besondere Regelungen für die Anlieferung und geänderte Öffnungszeiten.  Bis auf weiteres gelten für die Münchner Wertstoffhöfe folgende Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10.30 bis 18 Uhr Samstag von 8 bis 15 Uhr Wichtig dabei ist: An geraden Kalendertagen dürfen nur Fahrzeuge anliefern, deren Kennzeichen auf eine …

Mehr lesen »

München Klinik appelliert: In Notfall nicht zögern – aus Angst vor Corona nicht Lebensgefahr in Kauf nehmen

Anzeichen für Schlaganfall oder Herzinfakt – normalerweise wird sofort der Notarzt gerufen. Die München Kliniken stellen nun fest, dass sich viele bewusst in Lebengefahr begeben, weil sie aus Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus im Krankenhaus in solchen Situationen keine Hilfe holen.  Die München Klinik ist der größte Notfallversorger der Stadt München und versorgt in ihren vier großen Notfallzentren …

Mehr lesen »

Nach Corona-Infektionen: Helios Klinikum München wieder ohne Einschränkungen in Betrieb

Helios Klinikum München-West

Patienten konnten nicht mehr aufgenommen, verlegt, noch entlassen werden. Das hatte das Helios Klinikum München-West in Pasing am Mittwochabend mitgeteilt. Der Grund dafür war das gehäufte Auftreten von 16 Corona-Infektionen in dem Krankenhaus. Bei den Tests nach der Schließung wurden weitere 28 Patienten und 54 Mitarbeiter positiv registriert. Seit 7. April 2020 ist die Klinik wieder ohne Einschränkungen für alle …

Mehr lesen »