Tag Archiv: Bußgeldkatalog

Ab heute in München: Maskenpflicht in S-Bahnen, U-Bahn, Trambahnen und Bussen

Piktogramme an den Türen weisen auf die Maskenpflicht wegen Corona in U-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen der MVG in München hin

Ab Montag, 27. April 2020, gilt in München zur Verringerung des Ansteckungsrisikos mit dem Coronavirus die Maskenpflicht in S-Bahnen, U-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen sowie an den Haltestellen und Bahnhöfen. Wer sich nicht daran hält, dem droht ein Ordnungsgeld in Höhe von 150 Euro.  Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) weist ihre Fahrgäste darauf hin,  dass alle Fahrgäste ab Montag, 27. April, ihren …

Mehr lesen »

Erst Picknick, dann Sonnenbaden – Münchner kassiert zwei Anzeigen wegen Ausgangsverstößen

Coronakrise Polizeikontrolle Englischer Garten München

Ein 53-jähriger Münchner hat am Montag gleich zwei Anzeigen wegen Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen kassiert. Erst wurde er beim Picknick am Königsplatz kontrolliert, später sonnte er sich dann auf der Wiese an der Alten Pinakothek in München, wo ihn die Polizei nach Verweigerung des Platzverweises auf die Wache mitgenommen und bis 22 Uhr festgehalten hat.  Weil er den Platzverweis beim …

Mehr lesen »

Coronakrise: Bußgeldkatalog ist da – Missachten des Mindestabstandes 150 Euro

Coronakrise Polizeikontrolle Englischer Garten München

Der Bußgeldkatalog zu Verstößen gegen die Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie für Bayern ist am 27. März 2020 veröffentlicht worden. Ganz gleich, ob man den Mindestabstand von 1,50 Meter in der Öffentlichkeit nicht einhält oder ob man die Wohnung ohne triftigen Grund verlässt: Es kann ein Bußgeld von 150 Euro kosten. Teurer wird es, wer als Besucher ein Krankenhaus oder …

Mehr lesen »