Tag Archiv: Bayerischer Rundfunk

München-Freimann: BR-Sendemast in Brand gesteckt – Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zum Freitag hat ein 30 Meter hoher Sendemast des Bayerischen Rundfunks in München-Freimann gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Auswirkungen auf den Rundfunk-Empfang gibt es nicht. Lediglich im Münchner Norden könnte der DAB-Empfang eingeschränkt sein.  Am Freitag, 22. Mai 2020, gegen 3 Uhr, brannte in der Floriansmühlstraße in München-Freimann …

Mehr lesen »

München: Patentanwalt prellt BR und damit Gebührenzahler um 100 Millionen Euro

Bayerischer Rundfunk München

Seit Mitte der 1970er Jahren hat ein Patentanwalt das Institut für Rundfunktechnik (IRT), bei dem der Bayerische Rundfunk (BR) Gesellschafter ist, um sage und schreibe 100 Millionen Euro geprellt. Von dem Skandal betroffen sind auch die Zahler von Rundfunkgebühren. Denn das geschädigte IRT in München finanziert sich aus Erträgen der Verwertung von Patenten. Der Hauptanteil wird aber von den ARD-Gesellschaften aus …

Mehr lesen »

München: Staatsregierung hat entschieden – Konzertsaal kommt ins Werksviertel

Werksviertel Standort Konzertsaal

  Die Bayerische Staatsregierung hat am 8. Dezember 2015  entschieden: Der neue Konzertsaal wird auf dem Gelände der Kultfabrik – künftig Werksviertel – hinter dem Ostbahnhof in München Berg-am-Laim gebaut. Der Ministerrat der Bayerischen Staatsregierung hat am 8. Dezember 2016 billigt Konzept  zum Bau eines neuen Konzertsaals in München im neuen Werksviertel hinter dem Ostbahnhof  in München gebilligt.  Kunstminister Dr. …

Mehr lesen »