Startseite >> München News >> Aktuell >> Feuerwehr >> 300.000 Euro Schaden bei Tiefgaragenbrand in München-Laim

300.000 Euro Schaden bei Tiefgaragenbrand in München-Laim

Bei einem Brand in der Tiefgarage in der Nacht von Sonntag auf Montag in München-Laim gingen zwei Autos in Flammen auf und wurden 20 weitere PKW stark verrußt. Der Schaden wird von der Polizei auf 30.000 Euro geschätzt.

Tiefgaragenbrand in München-Laim Quelle Foto Berufsfeuerwehr München
Tiefgaragenbrand in München-Laim
Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

Am Montag, 5. Dezember 2016, gegen 2.30 Uhr, bemerkte ein Passant, wie aus einer Tiefgarage in der Maxstadtstraße in München-Laim Rauch herauskam. Er verständigte umgehend den Notruf. Die Feuerwehr musste in der Tiefgarage einen in Vollbrand stehenden Pkw Opel löschen. Ein daneben stehender Pkw Suzuki geriet ebenfalls in Brand. Mit mehreren Lösch- und Schaumrohren hatten die eingesetzten Atemschutztrupps der Münchner Feuerwehr den Brand nach rund einer halben Stunde unter Kontrolle. Außerdem wurden rund 20 in der Tiefgarage stehende Fahrzeuge mit Ruß bedeckt. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da die beiden Fahrzeuge in einer Duplex-Bühne unten standen und diese nicht mehr hochgefahren werden konnte.

Durch den Brand entstand ein geschätzter Schaden von 300.000 Euro. Insgesamt kamen rund 60 Einsatzkräfte der Freiwilligen- und Berufsfeuerwehr München zum Einsatz. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Das Kommissariat 13 hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zu dieser kann abschließend noch nichts gesagt werden, da die beiden brandbeschädigten Pkw erst aus der Tiefgarage geborgen werden müssen, um diese näher untersuchen zu können.

Zurück Stammstrecke S-Bahn München: Ab Sonntag öffnen Türen zentral und automatisch – mehr Pünktlichkeit erhofft
Weiter München: 16-Jähriger rettet suizidgefährdetem Jugendlichen das Leben

Auch lesenswert

Feuerwehr Blaulicht

München: Duftkerzen für Yoga-Übungen setzen Badezimmer in Brand

Eine Pflegekraft hat am Donnerstag im Badezimmer einer gehbehinderten 86-jährigen Frau Duftkerzen für Yoga-Übungen entzündet. …

Feuerwehr München

Heiße Nacht im Bordell in München: Brand im Badezimmer

Am Mittwoch, 6. Juni 2018, gegen 01.30 Uhr, stellte ein Mitarbeiter eines Bordells in der …

München: Langwierige Suche nach Brandherd führt zu Feuer in einer Wäscherei

Erst nach einer längeren Suche konnte die Feuerwehr 25. Mai 2018 um 20 Uhr einen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.