Startseite >> München News >> München: VW-Fahrer überfährt 10-jährigen Jungen und flüchtet – Zeugenaufruf

München: VW-Fahrer überfährt 10-jährigen Jungen und flüchtet – Zeugenaufruf

Am Samstag hat ein unbekannter VW Polo-Fahrer an der Kreuzung Arnulfstraße und Landshuter Allee in München-Neuhausen einen 10-jährigen Jungen überfahren und ist von der Unfallstelle geflüchtet, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei sucht nun den Fahrerflüchtigen. 

Unfallkommando Polizei München
Unfallkommando Polizei München

Am Samstag, 6. Januar 2018 gegen 17:35 Uhr, kam es an der Kreuzung Arnulfstraße und Landshuter Allee zu einem Unfall mit einem verletzten Kind. Die Polizei sucht Zeugen. Ein 10-Jähriger überquerte mit seinen Eltern die Arnulfstraße von der Donnersberger Brücke kommend Richtung Neuhausen. Die Familie benutzte den Fußgängerübergang bei Grünlicht.

Als die Eltern mit ihrem Sohn die Trambahngleise in der Mitte der geteilten Fahrbahn erreicht hatten, schaltete die Ampel für Fußgänger auf rot. Der 10-Jährige blieb nicht, wir seine Eltern, an den Trambahngleisen stehen, sondern rannte voraus und überquerte die stadtauswärts führende Fahrbahn der Arnulfstraße. Zur gleichen Zeit fuhr ein bislang unbekannter Autofahrer mit seinem schwarzen VW Polo, die Landshuter Allee in Richtung Donnersberger Brücke und bog an der Arnulfstraße in Fahrtrichtung Stadtauswärts ab.

Dabei übersah er offensichtlich den Jungen auf der Fahrbahn und erfasste ihn frontal mit seinem Pkw. Der Schüler wurde von der Motorhaube zurück auf die Fahrbahn geschleudert und blieb dort liegen. “Der Autofahrer zeigte sich durch den Zusammenstoß unbeeindruckt und setzte seine Fahrt auf der Arnulfstraße fort, ohne sich über die Folgen des Verkehrsunfalls zu vergewissern.”, so Polizeisprecher Michael Riehlein vom Polizeipräsidium München.

Der Junge wurde vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Münchner Klinikum transportiert. Während der Unfallaufnahme kam es zu keinen Verkehrsbeeinträchtigungen. 

Zeugenaufruf der Polizei:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfall, oder eine Personenbeschreibung abgeben können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Arnulfstraße Donnersberger Brücke Fahrerflucht Verkehrsunfall
Zurück München: Betrunkener 16-jähriger Autofahrer verpfeift sich versehentlich selbst bei der Polizei
Weiter München: Hausmeister schlägt Mieter Schaufel auf den Kopf

Auch lesenswert

Polizeiauto München

München: Bekiffter Rollerfahrer ohne Führerschein rammt Streifenwagen

Bei seiner Flucht vor einer Verkehrskontrolle hat am Dienstag in München-Moosach ein Rollerfahrer einen Streifenwagen ...

Polizei München

München: Sexueller Übergriff unter der Donnersberger Brücke – Zeugen gesucht

Als eine Münchnerin am Neujahrsmorgen unter der Donnersberger Brücke in München-Neuhausen auf dem Weg nach ...

Unfallkommando Polizei München

München: Smombie vom Handy abgelenkt – überfahren und schwer verletzt

Nur auf ihr Mobiltelefon und nicht auf den Straßenverkehr hat am Donnerstagmorgen eine 28-Jährige in ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.