Startseite >> Aktuell >> Stadtviertel >> Lehel >> München: Rotlicht missachtet – Taxi gerammt und umgestoßen

München: Rotlicht missachtet – Taxi gerammt und umgestoßen

Ein Autofahrer hat am Freitag auf der Prinzregentenstraße im Lehel in München eine rote Ampel übersehen und dadurch ein Taxi gerammt. Das Taxi stürzte um, die Insassen darin wurden nicht verletzt. Der Unfallverursacher und die Beifahrer wurden leicht verletzt. 

Verkehrsunfall mit einem Taxi in der Prinzregentenstraße in München Quelle Foto Feuerwehr München
Verkehrsunfall mit einem Taxi in der Prinzregentenstraße in München
Quelle Foto Feuerwehr München

Am Freitag, 6.April 2018, gegen 17 Uhr, fuhr ein 27-Jähriger mit seinem Pkw Peugeot auf der Prinzregentenstraße stadtauswärts. Im Fahrzeug befanden sich noch Bekannte des 27-Jährigen, ein 20-Jähriger aus Bielefeld und seine 53-jährige Mutter. An der Kreuzung zur Oettingenstraße missachtete der 27-Jährige die rote Ampel und es kam zum Zusammenstoß mit einem Toyota eines 68-Jährigen, der mit seinem Taxi auf der Oettingenstraße in südlicher Richtung fuhr. Der Taxifahrer war bei Grün auf die Kreuzung gefahren. Im Taxi des 68-
Jährigen war noch eine 81-jährige Mitfahrerin.

Der 27-Jährige prallte mit der Front seines Peugeot gegen die rechte Seite des Toyota, der daraufhin auf die linke Fahrzeugseite kippte. Der Peugeot stieß anschließend noch gegen einen auf dem Gehweg befindlichen Begrenzungspfosten, welcher abbrach. Die Fahrzeuglenker und ihre Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen und kamen zur ambulanten Behandlung in verschiedene Münchner Krankenhäuser.

An den Fahrzeugen der Beteiligten entstanden nach Schätzungen der Polizei Sachschäden von ca. 8.300 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Toyota des 68-Jährigen wurde durch die Taxifirma abgeschleppt. Der Peugeot wurde zum Zwecke der Eigentumssicherung zur Polizeiverwahrstelle geschleppt.

Bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten war die Oettingenstraße ab dem genannten Kreuzungsbereich stadteinwärts für zwei Stunden komplett gesperrt. Von der Prinzregentenstraße mussten bis zum Abschluss der Unfallaufnahme die beiden rechten Fahrstreifen stadtauswärts für eineinhalb Stunden gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Oettingenstraße Prinzregentenstraße Verkehrsunfall
Zurück München: Mann mit FCK-Schal raubt Wettbüro in Neuhausen aus – Zeugenaufruf
Weiter Verdi Warnstreik in München: 7.500 bei Kundgebung auf Marienplatz in München

Auch lesenswert

olizei München Einsatzbild

München: Betrunkener 16-jähriger Autofahrer verpfeift sich versehentlich selbst bei der Polizei

Benebelt vom Alkohol hat ein 16-Jähriger am Donnerstag auf seinem Handy die falsche Nummer gewählt ...

Unfallkommando Polizei München

München: Smombie vom Handy abgelenkt – überfahren und schwer verletzt

Nur auf ihr Mobiltelefon und nicht auf den Straßenverkehr hat am Donnerstagmorgen eine 28-Jährige in ...

Verkehrsunfall Brudermühlstraße Quelle Foto Feuerwehr München

Fiat fährt gegen Leitplanke: Verkehrsunfall am Mittleren Ring in München mit einem Schwerverletzten

Am Freitagmittag ist es auf dem Mittleren Ring in München-Sendling zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.