Startseite >> Aktuell >> Stadtviertel >> Au >> München-Au: Unbekannte zünden parkendes Auto an – Zeugenaufruf der Polizei

München-Au: Unbekannte zünden parkendes Auto an – Zeugenaufruf der Polizei

Am Dienstag gegen 2.45 brannte in der Entenbachstraße in München-Au ein VW Caddy. Ein daneben stehendes Auto wurde ebenfalls durch die Hitze beschädigt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und bittet um Zeugenhinweise. 

Autobrand in der Entenbachstrasse München Quelle Foto Feuerwehr München
Autobrand in der Entenbachstrasse München
Quelle Foto Feuerwehr München

Am Dienstag, 02. Januar 2018, gegen 2.45 Uhr, sahen  Passanten in der Entenbachstraße in der Au in München einen brennenden VW Caddy fest und alarmierten Feuerwehr und Polizei. Bereits auf der Anfahrt, konnten die Einsatzkräfte der Hauptfeuerwache eine starke Rauchentwicklung sehen. Ein Trupp mit Atemschutz und einem C-Rohr löschte den brennenden VW schnell ab. Ebenso konnten sie den Flammenübergriff auf einen Renault vermeiden. Dieser wurde jedoch durch die große Hitzeeinwirkung beschädigt. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Am Caddy entstand ein Totalschaden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere zehntausend Euro. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen die Brandfahnder vom Kriminalfachdezernat 4 von Brandstiftung aus. 

Zeugenaufruf der Polizei:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kriminalfachdezernat 4, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch lesenswert

Polizei München

Brandstiftung in München-Neuhausen: Ford angezündet – Zeugenaufruf der Polizei

In der Nacht vom Donnerstag auf Freitag ist gegen 2 Uhr morgens auf einem Gelände ...

Symbolbild Feuerwehr HLF Front

München: Portugal-Fahne am Auto angezündet – 2000 Euro Schaden

Am Samstagmorgen haben Unbekannte eine Portugal-Fahne an einem Auto angezündet. Die Flammen griffen auf das ...

JVA Stadelheim

München Stadelheim: Häftling zündet Bett in Gefängniszelle an

Weil sich ein 21-jähriger Häftling nicht an die Regeln in der Justizvollzugsanstalt Stadelheim in München ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.