Startseite >> Aktuell >> FC Bayern München bestätigt: Nothelfer Jupp Heynckes trainiert bis Saisonende

FC Bayern München bestätigt: Nothelfer Jupp Heynckes trainiert bis Saisonende

Der FC Bayern München hat am Freitagnachmittag bestätigt, dass Jupp Heynckes bis zum Saisonende Cheftrainer des FC Bayern wird. Nach dem Rauswurf von Carlo Ancelotti soll der Triple-Erfolgstrainer von 2013 die Profis des FCB aus dem aktuellen Schlamassel führen. Er wird den Dienst am Montag antreten.

Archivbild Jupp Heynckes beim Trainingsauftakt 2011 FC Bayern München
Archivbild Jupp Heynckes beim Trainingsauftakt 2011 FC Bayern München

In einer Presseerklärung hat der FC Bayern München am 6. Oktober 2017 bestätigt, dass Jupp Heynckes als Cheftrainer bis zum Saisonende 2018 verpflichtet wurde. Die Assistenten werden Peter Hermann und Hermann Gerland. Heynckes war bereits von 1987 bis 1991 und von 2011 bis 2013 Trainer des Rekordmeisters. Außerdem ist er 2009 schon einmal kurzfristig eingesprungen, nachdem Jürgen Klinsmann fünf Spieltage vor Saisonende beurlaubt worden war. 

Hier der Wortlaut der Presseerklärung:

„Der Vorstand der FC Bayern München AG und Jupp Heynckes haben sich heute auf eine Zusammenarbeit bis zum 30.06.2018 verständigt. Jupp Heynckes übernimmt von kommenden Montag (9. Oktober 2017) an das Amt des Cheftrainers beim FC Bayern München.

Assistenten von Jupp Heynckes werden Peter Hermann und Hermann Gerland. Peter Hermann war bis zuletzt Co-Trainer bei Zweitliga-Tabellenführer Fortuna Düsseldorf. Hermann Gerland, aktuell sportlicher Leiter des FC Bayern Campus, wird seine Tätigkeit im Nachwuchsbereich des FC Bayern zugunsten seiner Tätigkeit für das Profiteam bis zum 30.06.2018 ruhen lassen.

 „Zwischen Jupp Heynckes und dem FC Bayern besteht ein großes Vertrauensverhältnis. Das haben auch die Gespräche, die Uli Hoeneß, Hasan Salihamidžić und ich nun geführt haben, wieder gezeigt. Wir sind Jupp sehr dankbar, dass er uns als Cheftrainer zugesagt hat. Er ist zum jetzigen Zeitpunkt der ideale Trainer für den FC Bayern“, so Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge. Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidžić sagt: „Jupp Heynckes ist ein Meister in Sachen Menschenführung und Taktik. Wir sind überzeugt davon, dass er genau der richtige Mann ist, um die Mannschaft in der aktuellen Situation wieder zum Erfolg zu führen und um unsere Ziele zu erreichen.“

Jupp Heynckes: „Ich wäre zu keinem anderen Verein der Welt zurückgekehrt, aber der FC Bayern München ist eine Herzensangelegenheit für mich. Mein Trainerteam und ich werden nun alles daransetzen, dass die Mannschaft den Fans bald wieder erfolgreichen Fußball präsentieren wird. Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe.“

Allen Fußballfans noch in bester Erinnerung ist der Gewinn des „Triples“ im Jahr 2013 mit Cheftrainer Jupp Heynckes und seinen Assistenten Peter Hermann und Hermann Gerland. In seinen zwei vorherigen Amtszeiten beim FC Bayern gewann Jupp Heynckes noch zwei weitere Deutsche Meisterschaften. Er ist damit einer der erfolgreichsten Trainer in der Geschichte des FC Bayern.“

Auch lesenswert

Der neue Trainer Vitor Pereira vom TSV 1860 München probiert beim Treffen mit dem Fans im Hacker-Pschorr Bräuhaus Brezn Quelle Screenshot TSV 1860/Twitter

TSV 1860: Vitor Pereira soll es endgültig richten – Der neue Trainer verspricht den Aufstieg

Der 13. Coach des TSV 1860 München innerhalb von drei Jahren soll nun endlich das ...

Medhi Benatia macht Selfie bei der Doublefeier des FC Bayern München am Marienplatz 2016

FC Bayern München bestätigt: Medhi Benatia wechselt zu Juventus Turin

Medhi Benatia wechselt zu Juventus Turin, hat der FC Bayern München am 15. Juli 2016 ...

Geschäftsstelle TSV 1860 München

TSV 1860 München: Neuer Trainer Kosta Runjaic wird Freitag vorgestellt

Der neue Cheftrainer des TSV 1860 ist Kosta Runjaic. Offiziell wir der neue Coach am ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.