Startseite >> Fotostrecken >> Fotostrecken Frühlingsfest 2017 mit Eröffnung, Oldtimertreffen und Riesenflohmarkt

Fotostrecken Frühlingsfest 2017 mit Eröffnung, Oldtimertreffen und Riesenflohmarkt

Am Freitag wurde das 53. Münchner Frühlingsfest auf der Theresienwiese in München eröffnet. Wiesn-Chef Bürgermeister Josef Schmid hat in der Festhalle Bayernland das erste Fass Bier angezapft. Das Frühlingfest dauert noch bis 7. Mai 2017. Hier die Fotostrecken von der Eröffnung, der Oldtimer-Treffen und vom BRK-Riesenflohmarkt.

1-100 (24 von 63)

 

Die Münchner Volksfest-Saison wird mit dem Frühlingsfest eingeläutet. Es findet heuer vom 21. April bis 7. Mai 2017  auf der Theresienwiese in München statt. Auftakt vor der offiziellen Eröffnung war der Freibier-Ausschank, bevor der Festzug der Festwirte, Musikkapellen, Schausteller und Brauereien zur Theresienwiese startete. Früher war die Aufstellung des Festzuges am Zirkusspitz auf der Theresienhöhe in München vor dem ehemaligen XXXLutz-Möbelhaus. Nun wird dort gebaut, weswegen der Treffpunkt in den Bavariapark vor die Alte Kongresshalle verlegt worden war. Die fünf der auf dem Frühlingsfest vertretenen Münchner Großbrauereien haben dort je ein Fass Freibier aus. Die ersten hundert Maß Bier werden dabei im Frühlingsfest-Jahreskrug 2017 ausgeschenkt. Wer den Krug ergattert hat, durfte ihn auch mit nach Hause nehmen. 

Gegen 15 Uhr startete dann der Festzug über den Bavariaring zum Haupteingang des Frühlingsfestes auf der Theresienwiese. Dort machte er einen Zwischenstopp, weil die Böllerschützen den Beginn des Volksfestes mit dem Eröffnungschießen angekündigt haben. Die Ehrengäste und Schausteller zogen anschließend weiter in die Festhalle Bayernland, wo heuer die offizielle Eröffnung stattgefunden hat. Bürgermeister Josef Schmid zapfte um 16 Uhr das erste Holzfass Augustiner Bier an. 

Am Samstag, 22. April 2017, hat von 7 bis 17 Uhr unter der Bavaria der BRK-Riesenflohmarkt stattgefunden. Auf diesem größten, nicht kommerziellen Flohmarkt Deutschlands präsentierten mehr als 2.000 Anbieter ihren Trödel. Wegen der schlechten Witterung waren in diesem Jahr etwa 10 bis 20 Prozent Besucher auf das Flohmarkt-Gelände gekommen. 

Am Sonntag, 23. April 2017, fand dann von 10 bis 17 Uhr das 14. ACM-Oldtimertreffen statt. 2017 stand es unter dem Motto des Jubiläums „100 Jahre Zündapp“. Auf einer Sonderausstellungsfläche wurden die teilnehmenden Zündapp-Motorräder und Mopeds präsentiert. Die „Zünder-Apparatebau-Gesellschaft“ wurde im Jahr 1917 gegründet. Zündapp war bis zur Schließung im Jahr 1984 einer der größten Motorrad-Hersteller in Deutschland. Seit 1958 wurden die Zweiräder in München produziert. Auf der weitläufigen Ausstellung auf der Theresienwiese glänzten auch heuer wieder seltene und exklusive Vorkriegsfahrzeuge, edle Sportwagen und amerikanische Chromschlitten um die Wette. Zugelassen waren in diesem Jahr  Oldtimer bis zum Baujahr 1987.

 

Fotostrecke Eröffnung Frühlingsfest 2017

Fotostrecke ACM Oldtimertreffen 2017

Fotostrecke BRK-Riesenflohmarkt Frühlingsfest

Auch lesenswert

Oktoberfest Bilanz 2016: Eine Wiesn wie früher – 5,6 Mio. Gäste feiern stimmungsvoll und gemütlich

5,6 Millionen Besuchern – so wenige Besucher hatte das Oktoberfest zuletzt vor 15 Jahren. Doch diejenigen, ...

Oktoberfest Bierzelte Wirtsbudenstraße

Oktoberfest Halbzeitbilanz: 20 % Besucher weniger – Rückgang beim Bier um 15 %

Wegen des schlechten Wetters am ersten Wiesn-Wochenende haben in diesem Jahr knapp unter drei Millionen ...

Oktoberfest Bierzelte Wirtsbudenstraße

Wiesnblaulicht: Maß Bier angeblich schlecht eingeschenkt – Schankkellner in Finger gebissen

Ein Wiesn-Besucher hat am Donnerstag Nachmittag moniert, dass eine Maß Bier angeblich schlecht eingeschenkt war. Der ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.